Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 24.11.2017, 01:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 28.06.2006, 12:40 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 13:58
Beiträge: 217
Wohnort: Papenburg
Meine Kamera: Nikon D800
Hallo liebe Leute!

Ich soll alle Schülerinnen der Schule meiner Frau auf einem Foto verewigen. Es sind so um die 700 oder sogar noch mehr. Wenn es etwas sonniger (heller) ist, mach ich das vom Dach eines Gebäudevorsprungs aus. Ich hab das Terrain schon mal probeweise aufgenommen, um zu sehen, ob es 12mm oder mehr Brennweite sein müssen (12-24mmNikon). Hintere Verzerrungen in Bäumen(bei12mm) hab ich in PS zusammen geschoben. Krop schneidet dann alles bis auf die Gruppe zurecht.

Frage: wer hat dazu selbstlos Tipps?

Noch eine Ergänzung: links hinten am Rand entdeckte ich leichte Unschärfe bei 1/60Sekunde, Blende 4

freundlicher Gruss!

Diethard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.06.2006, 15:27 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2002, 16:56
Beiträge: 2143
Wohnort: Riegelsberg
Meine Kamera: 1DMIII, Hassi 501CM
@diethard: uaf jeden Fall wäre bewölkter Himmel eine sehr gute Ausgangsposition, denn sonst hast du die Killerschatten !

An sonsten müsstest du eine Blitzanlage auffahren von der hier die meisten träumen ;)

Wenn man sie alle im Halbkreis aufstellt gehen mehr auf das Foto.
Ein Megafon wäre nicht schlecht und ein PMR-Funkgerät um mit "unten" zu kommunizieren...

Öhhm, das wär das was mir jetzt so spontan einfallen würde.

greetZ
CarloZ

_________________
Wieso ist 'Abkürzung' so ein langes Wort ?!
_Meine Galerie_


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.06.2006, 15:53 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2003, 07:35
Beiträge: 139
Wohnort: Siegburg
hatte mal 1400 Schüler...
Aufnahmehöhe sollte so ab 10m anfangen besser höher.
Auf einer Feuerwehrdrehleiter geht´s besser. Noch besser ein Hublift von denen.
Meistens hat ja einer der Schüler einen Vater bei den netten Leuten.
Vorher Markierungen auf dem Boden anbringen in welchem Raum sich die Herrschaften aufstellen sollen.
Die Auflösung der Kamera sollte schon etwas höher sein je nachdem wie groß das Bild nachher werden soll.
2. Mann mit hochnehmen für das Megaphon/Funkgerät.
Fritz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.06.2006, 19:29 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: 06.07.2003, 19:19
Beiträge: 64
Wohnort: Wesel
Meine Kamera: F5, D2x, D3, D810
1. Wenn es geht vom Dach oder aus dem 3. Stock. Denke daran, mache Fenster sind abgeschlossen - also Hausmeister oder Lehrer mit Schlüsselgewalt organisieren. Wenn das Bild steiler aufgenommen wird, hast Du nicht das Problem das die hinteren Schüler so klein werden.

2. Lehrer und Schüler müssen im Vorfeld über die Aufstelltechnik informiert werden. Hochformat oder Querformat.

3. Markiere im Vorfeld die vier Eckpunkt in denen die Schüler sich aufstellen müssen. Zur Not vier Lehrer die Du mit Handzeichen korrigieren kannst. (Vorher Absprache Notwendig).
Traue Dich die Schüler nahe an Gebäude kommen zu lassen- Die Fotoebene (Blende 5,6) müßte bei 17mm oder 20mm reichen um ein scharfes Foto hinzubekommen. Wenn Du Zeit hast ändere beim Fotografieren die Blende. 15 bis 20 Aufnahmen werden zusammenkommen. Kleiner als 17mm würde ich nicht gehen, Die Verzerrung auf dem Foto sieht trotz Photoshop nicht gut aus.

4. Die restlichen Lehrer sollten ein wenig für Ruhe sorgen, es gibt bei 700 Schülern immer Schuppser und Drängler.

5. Megafon ist von Vorteil, denke an frische Batterien. Meistens haben die Schulen eine Form von Sprachverstärkern im Fundus.

6. Handy oder WalkiTalki in Verbindung mit dem Direktor/in. Die haben meißtens Schüler und Lehrer im Griff ;-)

7. Bewölkt aber Hell wäre gut. Wenn starke Sonne, dann von Hinten. Dein Aufnahmewinkel ist so groß, das keine Sonne im Sucher zu sehen wird.
Dein Aufnahme wird warscheinlich um 11:00 Uhr geschehen.

8. Bereite, bevor Du die Kamera ans Auge nimmst, die Schüler vor, das Du mehrere Aufnahmen machst.

9. Wenn es der Schulplan zuläßt mach das Foto während einer Stunde.
Den Schülern gefällt es und sie passen besser auf. Bei einer Pause sind einige in der Raucherecke und einige wollen ihre Pause nicht für ein Foto aufgeben.

Wenn mir noch etwas einfällt schreib ich noch.

Gruß
Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.06.2006, 19:44 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2003, 08:21
Beiträge: 317
Wohnort: Berlin
Meine Kamera: Nikon D700
Super Tipps bisher!
Und wenn dann alle bereit stehen
irdgendwie die Aufmerksamkeit auf Dich und Deine Kamera lenken.

Megaphon+Sylvesterknaller oder einen Ballon (mehrere Luftballons) über Dir steigen lassen, vielleicht macht auch die Frau des Rektors mit und droht mit "fürchterlichsten" Zeugnissen-
alle müssen nach oben zu Dir gucken.
Viel Glück!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.06.2006, 23:10 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2004, 21:16
Beiträge: 241
Wohnort: Winterthur
Meine Kamera: D5 D4 D800 D700
Hallo Diethard

Entsprechend einer eigenen Erfahrung, jedoch mit weniger Personen, erscheint mir die grösste Schwierigkeit, dass kein Kopf verdeckt sein wird. Die Personen müssen vorab gut instruiert werden. Sie sollen darauf achten, dass sie Deine Kamera immer gut sehen.

Ich empfehle Dir, die Kamera mittels Stativ einzusetzen und gleich unter der Kamera ein z.B. rotes Band um das Stativ zu wickeln. Das Stativ hat den Vorteil, dass bereits beim Aufstellen der Personen alle genau wissen, wohin sie sehen müssen. Du hast den Vorteil, dass Du mit der gleichen Kamerastellung nachträglich im Photoshop eher noch einzelne Personengruppen, wo Köpfe verdeckt sind, von anderen Bildern auswechseln kannst. Mach genügend Aufnahmen!

Viel Spass, Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Massenfoto
BeitragVerfasst: 01.07.2006, 16:42 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 13:58
Beiträge: 217
Wohnort: Papenburg
Meine Kamera: Nikon D800
Allerherzlichen Dank für Eure Tipps!

Ich werde mir einen hohen Standpunkt aussuchen (evtl. auch noch auf einer Leiter auf dem 5m hohen Flachdach)

Kamera ist D70s, Objektiv Nikon 12-24 er. Mal sehen, ob die Helligkeit eine etwas kleinere Blende als 4 hergibt, ich denke, das ist besser.

Stativ ist sicher optimal, nur auf der Leiter?? vielleicht klemm ich ein Einbein dran...

Brav werden sie wohl alle sein, es sind ca 850 Mädchen eines kath. Gymnasiums ;-)

Schönes Wochenende wünsch ich Euch

diethard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Massenfoto
BeitragVerfasst: 01.07.2006, 17:24 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 11:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
diethard hat geschrieben:
(...)

... es sind ca 850 Mädchen eines kath. Gymnasiums ;-)

(...)

diethard


... falls Du doch noch Bammel bekommst, ich übernehm das gerne ;-)))

Gruß

Mario

_________________
luck favors the prepared


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de