Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 23:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.03.2003, 22:29 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 11.03.2002, 11:16
Beiträge: 260
Wohnort: Bissendorf
Scheint auch ganz interessant:

http://www.s-spline.com/index.php?sid=4 ... bba03adb80

http://www.arktis.de/shop/Produkte/102747.html

Hat da einer Erfahrungen? Laut testberichten (aber ältere Versionen) vielversprechend!

Gruß, Henry

_________________
mekCar-Verlag

Galerie...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.03.2003, 23:16 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 03.11.2002, 18:54
Beiträge: 1357
Hallo Andreas,
mit der D1 und 2,7 Mio Pix. hast Du ohne Probleme die Chance, 40 x 60er Poster zu fertigen, da der Betrachtungsabstand beim Aufhängen an die Wand in der Regel mehr als einen Meter beträgt.
Nur mit der Lupe darf halt niemand an diese Bilder herangehen.
Wie schon gesagt, lassen sich mit den Aktionen von Fred Miranda (für PS)
jedoch auch die 2,7 Mio Pix. der D1 in einer extrem hervorragenden Art auf wesentlich grössere Dateien hochrechnen - und dies praktisch ohne sichtbaren Detailverlust bei dann äusserst guter Qualität.
Ich schwöre auf diese kleinen Aktionen für ein paar Euro und habe damit meine Bilder aus der D1H auch schon richtig aufgeblasen.
Günter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.03.2003, 23:19 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 03.11.2002, 18:54
Beiträge: 1357
Hallo Henry,
s-spline hatte ich mal gekauft und auf die Kiste gespielt. Totalabsturz war die Folge und zum Laufen habe ich ihn nicht wieder gebracht.
Danach formatiert, alles neu aufgespielt, sie lief wieder.
Dann s-spline wieder drauf und wieder war alles am Ende.
Seitdem bin ich geheilt. Mit irgendeinem meiner Programme (PS?) verträgt es sich nicht.
Grüsse
Günter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.03.2003, 21:06 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2002, 08:38
Beiträge: 818
Wohnort: Nideggen/Eifel
Hi,

ich habe das von Jörn empfohlene Programm Genuine Fractals Print Pro 2.5 mal getestet. Das Ding ist ja schlichtweg der "Hammer". Den so genannten "Aha-Effekt" sollte man hier allerdings selbst erleben. Also ausprobieren.

D1H Bild (von NEF in TIF und dann mittels PlugIn als *.stn gespeichert) auf 70 x 50 in einer hervorragenden Qualität.

Jörn - Danke für den Super Tip :-))


Beste Grüße
Max-Douglas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.03.2003, 12:42 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 11.03.2002, 11:16
Beiträge: 260
Wohnort: Bissendorf
@ Guenther

Auf welchem System MAC oder WIN? Wenn MAC welcher Version auf welchem OS?

Also die Samples sehen wirklich beeindruckend aus, wenn das keine Fakes sind. aber die test´s die ich finden konnte sprechen auch eine klare Sprache, auch im direkten Vergleich zu GF

Gruß, HEnry

_________________
mekCar-Verlag

Galerie...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Bildgröße
BeitragVerfasst: 03.01.2004, 14:47 
Hallo

hat jemand schon mal ein Motiv mit analoger und digitaler unter gleichen Bedingungen aufgenommen und dann vergrößert (30 x 45 oder größer).
Es ist bekanntlich häufig einfacher die Schärfe eines Bildes zu beurteilen, wenn man ein Vergleich hat, es sei denn das Bild ist so scharf, dass es gar keine Diskussion mehr geben kann.

Gruß
Josef


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.01.2004, 15:40 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2002, 14:27
Beiträge: 1483
Wohnort: Bremen
Meine Kamera: Nikon D300
Ich hab´s mal probiert auf 40x60 - damals allerdings noch mit meiner D100 im Vergleich zur F4. Um mich nicht selbst hinters Licht zu führen, hab ich die Abzüge zum Vergleich ein paar Kollegen zur Beurteilung untergejubelt. Es konnte mir keiner (!!!) schlüssig begründen, welches Bild aus welcher Kamera stammte.

Mit der S2 habe ich dann mit einem Kollegen vor einem Monat das gleiche Experiment mit der F5 gemacht. Die S2 macht die Sache noch schwieriger, da sie in den Hauttönen noch einiges näher an KB-Film (Kodak Gold 200 Iso) liegt.

Beste Grüße

Jens


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de