Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 25.11.2017, 09:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 06.05.2003, 14:30 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2002, 07:38
Beiträge: 818
Wohnort: Nideggen/Eifel
Hi,

… ja nach aller Vorsicht und äußerst umsichtigen Umgang mit meiner D1H, insbesondere beim Objektivwechsel, hatte es nun (immerhin erst nach ca. 1 Jahr) auch meine CCD voll erwischt. Aufgefallen ist mit das gestern bei Makroaufnahmen. Daraufhin habe ich dann den üblichen “Himmeltest“ gemacht und was soll ich euch sagen es wimmelte nur so von Staub auf der CCD.

Was nun? Selber reinigen? – Oh nein, da traute ich mich nun doch nicht so einfach heran. Ich hatte wohl auch schon viel zu viel darüber gelesen. Also blieb für mich nur noch die Alternative die Reinigung dem Nikonservice zu überlassen (nach einem halben Jahr übrigens auch kostenpflichtig).

Ich habe es ja bereits auch schon einige Male hier im Forum erwähnt, dass ich im Gegensatz zu vielen anderen Usern vom Nikonservice in Düsseldorf äußerst angetan und auch überzeugt bin.

Mit diesem Hintergrund habe ich heute Morgen in aller Frühe Nikon in Düsseldorf angerufen und bin dann nach sofortiger Terminabsprache gleich nach Düsseldorf gefahren (ca. 90km). Ich persönlich freue mich übrigens jedes Mal, wenn ich dort immer wieder zuvorkommend und freundlich empfangen werde.

Gegen 11.30 Uhr habe ich dort meine D1H abgegeben. Um 12.10 Uhr kam der Techniker zu mir zurück und übergab mir die gereinigte Kamera. Er erklärte mir dann kurz was er gemacht hatte (Reinigung der CCD inkl. Überprüfung per Testaufnahmen) und das diese Reinigung (obwohl meine Kamera schon 1 Jahr alt ist) für mich kostenlos sei.

Na – ist das ein Service?

Zu Hause habe ich dann die CCD meiner D1H nochmals gründlich auf Verunreinigungen überprüft. Mit dem Ergebnis - absolut CLEAN :-))

Ich wollte mal ganz einfach was Positives berichten und nochmals meine Zufriedenheit mit dem Nikonservice in Düsseldorf ausdrücklich betonen.


Beste Grüße
Max-Douglas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Na, super
BeitragVerfasst: 12.05.2003, 20:03 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 19:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
Hallo,

also das kenn ich anders. Eben weil Nikon noch im letzten Jahr den D1-Besitzern bis zu 300 Euro abknöpfte und die noch immer ein paar Fussel darauf lagen. Also reinigte ich selbst. Kostenlos. 2- 3 Körnchen waren noch da, aber das war zu verschmerzen. Da wird sich manch einer ärgern, der früher bei Nikon richtig Geld für die Reinigung hingelegt hat.

Und sauber war die CCd auch noch! Na, ist ja super! Nikon wird kundenfreundlicher. Und das Ersparte kann man dann wunderbar in Nikonprodukte investieren. :-)


Gruß
Harry

_________________
In jedem neuen Risiko steckt auch eine neue Chance.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2003, 17:49 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2002, 20:25
Beiträge: 77
Wohnort: Rhein-Main Gebiet
Ich war gestern nach Voranmeldung bei Nikon in Düsseldorf, mit 1 x D1H, 2 x D1X, 1 x D100, 28-70 und 300er Objektiv. Geräte um 11.00 Uhr abgegeben und um 16.00 Uhr abgeholt. CCD Reinigung und neue FirmWare aufspielen, bei den Objektiven war reinigen und allg. Kontrolle angesagt. Pro Kamera wurden mir nur € 50,-- (+ Steuer) berechnet. Wie ich später feststellen konnte wurde zusätzlich an allen D1 Gehäusen die Belederung repariert bzw. erneuert. Der Service war freundlich und alles hat geklappt. Ich werde jetzt alle Jahre wieder mal persönlich in D`dorf vorbeischauen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2003, 20:24 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 03.11.2002, 17:54
Beiträge: 1357
Ich habe den Eindruck, dass sich in Düsseldorf etwas tut - zum Positiven hin. Vielleicht liegt es ja auch ein ganz klein Wenig daran, dass man mit dem neuen NPS-Manager, Herrn Baba, einen sehr engagierten Menschen gefunden hat, der sich für die Belange seiner Kunden einsetzt.
Wer weiss???
Gut wäre es ja, zumal Canon mit seiner Kunden-Abwimmel-Strategie immer mehr seiner ehemals so begeisterten Klientel nachhaltig vergrault.
Grüsse
Günter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2003, 21:00 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 19:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
Alle Achtung! Es tut sich wirklich etwas in Düsseldorf. Das macht Lust auf mehr!:-)

Gruß
Harry


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.05.2003, 07:46 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2002, 19:41
Beiträge: 855
Wohnort: Mönchengladbach
Kann ich nur bestätigen. Ich hatte nunmehr drei Mal die Gelegenheit den Service in D´dorf zu testen und kann mich wirklich nur positiv äußern.

Die Nachrbarn an der nächsten Strassenecke hier in Krefeld (Canon) können da wirklich nicht mithalten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.06.2003, 15:26 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2002, 09:24
Beiträge: 875
Wohnort: Stuttgart
Meine Kamera: D4, D3200, iPhone5
Hallo,

es tut sich wirklich etwas in Düsseldorf.

Mein SB80DX hat schon wieder Aussetzer, eine Reparatur beim Nikon Service Graf hielt gerade mal 2 Monate.

Habe deshalb mal in Düsseldorf angerufen und mit Herrn Baba (Leiter NPS) gesprochen.
Ergebnis: Nikon schickt mir einen Leihblitz, damit ich meinen zur Reparatur einschicken kann.

Ein 70-200 VR gibts auch noch zum Testen!!!

!!!!!!!!!!! Ein super Service, Danke Herr Baba, weiter so !!!!!!!!!!!!!!


Grüße aus Stuttgart

Andy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.06.2003, 17:23 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2002, 07:38
Beiträge: 818
Wohnort: Nideggen/Eifel
Hi,

... ich hab´s Euch ja gesagt - ein SPITZENSERVICE in Düsseldorf.
Und selbst die Techniker haben noch Zeit individuelle Fragen zu beantworten; bei mir wars jedenfalls so :-))


Beste Grüße
Max-Douglas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.06.2003, 20:37 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 24.03.2002, 22:48
Beiträge: 145
Vor ein paar Monaten hatte ich meine beiden D1x zum RAM-Upgrade, Firmwareupdate und CCD Reinigen nach Düsseldorf geschickt (durch Händler schicken lassen). Eine D1x hatte hinterher einen völlig verdreckten CCD mit Streifen, als wäre jemand mit Spülwasser drüber gegangen. Zuerst hatte ich an eine Beschädigung gedacht, aber zum Glück wurden nach nochmaligem Reinigen alle Rückstände beseitigt. Wie sowas passieren konnte ist mir völlig unklar.
Ausser Entschuldigungen des Händlers (der nicht dafür konnte) habe ich nichts vernommen. Ich hoffe das derjenige der diese 'Reinigung' vornahm zur Rechenschaft gezogen wurde. Diese Hin- und Herschickerei war nervig genug.

_________________
N.K.Fischer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.06.2003, 09:03 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2002, 07:38
Beiträge: 818
Wohnort: Nideggen/Eifel
Hi,

@nkf
<< Diese Hin- und Herschickerei war nervig genug. >>

... hier kann ich Dir wirklich nur den Rat geben, wenn es denn irgendwie für Dich machbar ist, vereinbare einen persönlichen Termin und fahre hin. Es lohnt sich - das ist zumindest meine Erfahrung.


Beste Grüße
Max-Douglas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.06.2003, 12:24 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 24.03.2002, 22:48
Beiträge: 145
Max-Douglas hat geschrieben:
... hier kann ich Dir wirklich nur den Rat geben, wenn es denn irgendwie für Dich machbar ist, vereinbare einen persönlichen Termin und fahre hin. Es lohnt sich - das ist zumindest meine Erfahrung.


Klar, würde ich ja machen ... aber ich lebe in Berlin, da bin ich nicht so oft in der Nähe. M.E. sollten die aber eine gleichbleibende Qualität des Services liefern, egal ob man vorbeikommt oder das Geraffel da hin schickt. Aber danke für den Rat.

_________________
N.K.Fischer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.06.2003, 13:32 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2002, 19:41
Beiträge: 855
Wohnort: Mönchengladbach
Im April war mein Verschluß (D100) defekt. Ich rechnete mit 14 Tagen und einigem Ärger. Doch nichts dergleichen: Am dritten Tage, nachdem ich sie unangemeldet in D´dorf vorbei gebracht habe, war sie wieder wie neu.

Das war eine wirklich gute Leistung und ich wollte meine Anerkennung deutlich machen. So habe ich eine Tablett Kuchen über die Theke geschobe. Doch ich erntete blankes Erstaunen.

Diese Mitarbeiter kennen es auch nur, dass Kunden sich beschweren, jeder fünfte mit Rechtsanwalt und Presse droht und keiner auch nur mal ein nettes Wort sagt, wenn etwas gut läuft. Ich kenne dies aus meinem Umfeld zu genüge und auch meine Mitarbeiter leiden darunter.

Kein Wunder daher, dass auch bei NIKON D´dorf ein neuer Chef mit frischer Motivation schnell Ergebnisse erzielt. Doch es liegt auch an uns: Man sollte Positives nicht als normal hinnehmen, sondern deutliich artikulieren. Das hilft langfristig mehr als Drohungen, wenn kein Mitarbeiter möchte eigendlich schlechte Arbeit leisten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.06.2003, 15:28 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2002, 07:38
Beiträge: 818
Wohnort: Nideggen/Eifel
Hi,

@nkf
<< M.E. sollten die aber eine gleichbleibende Qualität des Services liefern, egal ob man vorbeikommt oder das Geraffel da hin schickt. >>

... natürlich muss die Qualität des Services ohne Wenn und Aber ein gewisses Maß an Kontinuität aufweisen - gar keine Frage. Aber je mehr Hände zwischen Dir und dem Nikon Service an der Sache beteiligt sind desto wahrscheinlicher wird auch das Risiko einer Panne; einmal davon abgesehen das hier auch der Zeitfaktor nicht ganz unberücksichtigt bleiben sollte.


@Jo
<< Diese Mitarbeiter kennen es auch nur, dass Kunden sich beschweren, jeder fünfte mit Rechtsanwalt und Presse droht und keiner auch nur mal ein nettes Wort sagt, wenn etwas gut läuft. Ich kenne dies aus meinem Umfeld zu genüge und auch meine Mitarbeiter leiden darunter. >>

... das kann ich genauso unterstreichen. Denn so wie man in den Wald hineinruft so schallt es auch wieder heraus.


Beste Grüße
Max-Douglas


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de