Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 20.11.2017, 13:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.08.2003, 09:12 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 03.11.2002, 18:54
Beiträge: 1357
Hallo Ingo,
ich habe schon vor geraumer Zeit das Internet durchsucht und bin auf keinen Anbieter gestossen, der ein Komplettgerät mit Nikon-Anschluss anbieten würde.
Meine Lösung sieht so aus: Ich habe ein Nikon-Anschlusskabel mit einem normalen Akkulader von Conrad (hier das "Charge Terminal 3000) verbunden und lade mir die Akkus damit auf.
Im Conrad-Katalog gibt es eine Reihe von Modellen, die über Ladestecker-Buchsen verfügen und somit für den Anschluss von Fremdkabeln wie beispielsweise dem von Paramount-Cords geeignet sind.
Letztendlich ist dies aber auch keine sehr preisgünstige Lösung. Sie bietet allerdings den grossen Vorteil der effizienteren Ladung und der wesentlich breiteren Palette an Funktionen wie Re-Charge, Test, Awake-Funktion etc.
Viele Gruesse
Guenter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.08.2003, 09:43 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2003, 16:56
Beiträge: 1036
Wohnort: Stuttgart
Meine Kamera: D2x, D300, D5000, F5
@Ingo:

Versuch es mal mit dem Ansmann 410 samt dem optionalen Multiadapter - dieses clevere Teil lädt über Kontaktstifte alle NiMH Akkupacks mit bis zu 3.000 mA. Der Multiadapter ist magnetisch und hält so auf dem zu ladenden Akku, die Anschlüsse sind verstellbar.

Bezugsquelle: z.B. Brenner (www.allesfoto.de)

Gruß
Roland


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.08.2003, 09:49 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 03.11.2002, 18:54
Beiträge: 1357
Hallo Roland,
hast Du das mal ausprobiert?
Halten oder passen die Stifte des Multiadapters in die extrem kleinen Stecköffnungen des Nikon-Akkus?
Gruesse
Guenter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.08.2003, 10:00 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2003, 16:56
Beiträge: 1036
Wohnort: Stuttgart
Meine Kamera: D2x, D300, D5000, F5
An alle:

Irgendwer findet immer ein Haar in der Suppe - diesesmal bin es ich.

Ich habe am 12.8. sofort nach Studium des Forumsbeitrags über eBay Sofortkauf zwei EN-4 Ersatzakkus bei gsm-welt erstanden und noch am selben Abend den Link des Anbieters aufgerufen um die Transaktion zu bestätigen. Am nächsten Morgen erhielt ich ein e-Mail mit der Kontoverbindung und habe das Geld sofort überwiesen.

Am 15.8. bekam ich ein e-Mail von gsm-welt, in dem mein Zahlungseingang bestätigt wurde.

Eine knappe Woche später, am 21.8. habe ich die Lieferung der Ware per e-Mail angemahnt und erhielt die Antwort, die Akkus würden nun nochmals an mich verschickt - das Problem sei wohl der unzuverlässige Paketdienst dpd.

Gerade eben, 14 Tage nach dem eBay Sofortkauf und 11 Tage nach Zahlungseingang habe ich eine Lieferung erhalten. Allerdings nur mit einem Akku statt der bestellten und vorausbezahlten 2 Stück.

Den Rest der Woche bin ich fotografisch unterwegs, natürlich habe ich wieder ein e-Mail an gsm-welt geschickt. Bin gespannt, wie das weitergeht. Meine Abneigung gegen Vorkasse wurde mal wieder deutlich untermauert.

Der eine gelieferte Akku wir mich wohl in Verbindung mit dem externen Sony-Akku über die anstehenden Sessions retten, immerhin.

Gruß
Roland


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.08.2003, 10:31 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 12:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
hallo, roland. seltsam, ging mir genauso, nur habe ich bis heute keinen der beiden akkus aus meiner zweiten bestellung (die ersten beiden habe ich bekommen). auch bei mir hat man die schuld auf dpd geschoben und gemailt, man werde nochmal verschicken. ich gehe davon aus, dass die fa. gsm-welt ein lieferproblem hat, das sie vertuschen will.

gruß
mario


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.08.2003, 10:40 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2003, 16:56
Beiträge: 1036
Wohnort: Stuttgart
Meine Kamera: D2x, D300, D5000, F5
@Guenter:

Klar habe ich das ausprobiert - der Clou dabei ist, dass die Kontaktstifte nicht in die Buchse des Akkus müssen, sondern einfach auf die Kontakte aufgesetzt werden, über die auch die Kamera den Saft zieht. Ich habe mit dem Ansmann sowohl den EN-4 als auch den MN-30 für die F5 schon erfolgreich geladen.

Allerdings sollte man bei dieser Geschichte immer zwei mal kontrollieren, ob die Polung stimmt - der Anschluss am Multiadapter lässt sich durch umgekehrten Anschluss umpolen, um wirklich auf alle Akkupacks zu passen. Der EN-4 und der MN-30 sind z.B. gerade 'andersrum'.

Warum macht eigentlich Nikon keinen einheitlichen Anschluß?!?

@Mario:

Du hast recht, ich gehe auch von Lieferproblemen aus. Allerdings finde ich das bei vorausbezahlter Ware überhaupt nicht lustig. Und den Trick, mir statt zwei nur einen Akku zu schicken finde ich auch nicht sehr amüsant. Wenigstens habe ich Zeugen, die das Öffnen des Umschlags mitbekommen haben.

Gruß
Roland


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.08.2003, 13:51 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2003, 21:06
Beiträge: 1336
Wohnort: 57518 Betzdorf/Westerwald
Meine Kamera: alles von Nikon
Danke für alle diese tollen Infos. Leider bin ich technisch nicht so begabt die entsprechenden Bastelarbeiten durchzuführen. Jetzt habe ich noch eine "doofe" Frage an die Experten unter uns. Gibt es denn eine Möglichkeit das Ladegerät für die Accus der F5 mit entsprechenden Adapter auch für die Accus der D1X einzusetzen. Ich kann mich erinneren, das ich damals für das F5-Ladegerät einen "Schweinepreis" gezahlt habe. Danke für Eure kompententen Infos. Herzlichst ingowalter

_________________
Der Wurm muß dem Fisch schmecken und nicht dem Angler...

www.tierphoto.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.08.2003, 14:31 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2002, 21:25
Beiträge: 77
Wohnort: Rhein-Main Gebiet
Auf die Lieferung bin ich jetzt auch gespannt. Nach Eurer Erfahrung müsste ich 1,5 Akku bekommen, denn ich habe 3 bestellt und bezahlt. Schaun mer mal.

Ich nutze auch das Ansmann ACS 410 mit Multiadapter. Das Gerät ist OK. Der Multiadapter geht nicht in den Kabelstecker, sondern wird auf die Ausgangskontakte gelegt. Bei falscher Polung wird dies vom Gerät erkannt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.08.2003, 16:38 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 12:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
ich muss mich korrigieren: hatte heute morgen einen zettel von dpd im briefkasten, dass sie zweimal vergeblich versucht hätten, zuzustellen. war zwar stets zuhause, habe aber niemanden klingeln gehört. nehme hiermit den verdacht gegen gsm-welt zurück, das es zumindest in meinem fall wohl tatsächlich am deutschen paketdienst liegt

gruß

mario


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.08.2003, 22:04 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 06.07.2002, 12:07
Beiträge: 557
Wohnort: Aachen
Meine Kamera: Nikon D100, D2X
Hat jemand seine Lieferung schon erhalten? Habe letzten Freitag bestellt,
überwiesen und warte jetzt noch.

Morgen werde ich dort wohl man nachfragen...

Gregor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2003, 11:40 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2002, 19:41
Beiträge: 1430
Wohnort: Frechen
Meine Kamera: Nikon D3
Ja, ich habe da auch Klamotten bestellt (auch Handykabel usw), die waren ruckzuck da.
Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2003, 12:22 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 06.07.2002, 12:07
Beiträge: 557
Wohnort: Aachen
Meine Kamera: Nikon D100, D2X
Meine Überweisung haben sie in ihrem System nicht gefunden, obwohl durch einen Rechnerfehler meiner Bank die Überweisung doppelt rausging. :-) Dafür geht es heute noch raus....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.09.2003, 13:22 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2002, 14:27
Beiträge: 1483
Wohnort: Bremen
Meine Kamera: Nikon D300
Hallo,

hatte letzten Mittwoch nochmal zwei Akkus bestellt. Sind ordnungsgemäß heute angekommen. Ich bin vollauf zufrieden.

Noch ein Hinweis zum Thema Selbstentladung, wenn die Akkus in der ausgeschalteten Kamera stecken:

Konnte jobbedingt fast eine ganze Woche meine liebe Kamera nicht anfassen. Gestern musste sie mal wieder ran. Und siehe da. Trotz bereits zuvor verschossener 76 Bilder, stand die Akkuanzeige für einen der neuen Akkus nach einer Woche in der Kamera noch immer auf voll. Ich habe damit dann weitere 117 Bilder gemacht (inkl. eingeschaltetem Monitor) und die Anzeige ist immer noch auf voll. Ich bin begeistert!!!

Es grüßt

s-rade


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: ... auch bestellt.
BeitragVerfasst: 19.09.2003, 22:58 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 20:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
Soeben habe ich auch dieses Akku bestellt. Ich habe mir, nachdem die alten Originalakkus nach einem Jahr völlig versagten, selbst Akkus aufgebaut in dem ich die Sanyo-Akkus einbaute und verlötete. Zwar sahen die Gehäuse etwas malträtiert aus, aber die Leistung war top. Wahnsinn wieviel Bilder ich damit schieße (pro akku ca. 400 in JPEG FINE). Außerdem haeb ich das Gefühl, daß das Ladegerät ACS410 von Ansmann mit Multiadapter besser ist, wie das von Nikon. Zwar ist die Kontaktaufnahme etwas wackelig, aber es funktioniert und ich habe den subjektiven Eindruck, daß die Akkus länger durchalten. Vor allem: ich bin dazu übergegangen vor jedem Aufladen zuerst vollständig zu entladen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.11.2003, 20:46 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 01.11.2003, 17:44
Beiträge: 21
Wohnort: Norderstedt
Hier habe ich mir im August einen nicht originalen "EN-4 "Akku über eBay gekauft. 24 Euro!
Ware und Abwicklung war perfekt!
http://www.save-it-smart.de/

Einen weiteren Akku habe ich mir am 29.08.03 bei
www.GSM-Welt.de ebenfalls über eBay gekauft. auch hier keine Probleme.

Gruß

Harley


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de