Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 23.11.2017, 08:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: D1X optimale Einstellungen?
BeitragVerfasst: 21.08.2003, 06:58 
Offline
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2003, 20:13
Beiträge: 18
Wohnort: Hamburg
Liebe Forum-User,

seit einem Jahr arbeite ich mit der D1X und bin begeistert. Doch sämtliche Bilder muß ich im PS nacharbeiten. Meine Frage an Euch.
Gibt es eine Möglichkeit, die D1X so einzustellen, daß ich ganz wenig bearbeiten muß?
Wie sind da eure Erfahrungen? Bin dankbar für jeden Tipp.
Die D1X ist auf Werkeinstellungen.
Freundlichen Gruß
Anke

]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.08.2003, 08:26 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2002, 13:27
Beiträge: 1483
Wohnort: Bremen
Meine Kamera: Nikon D300
Hallo Anke,

schau dir mal im D100-Forum die Diskussion über das Thema "geniale Tonwertkurve" an. Die Fotogenetic-Kurve "point-and-shoot" kann ich persönlich auch für die D1X sehr empfehlen. Die Bilder werden in den Farben etwas satter und heller. Zusätzlich kann man noch den Mittelwert der Kurve von 1,0 auf 1,07 oder 1,1 anheben, um sie noch heller zu machen (ist aber Geschmackssache!). Zum Aufladen auf die Kamera braucht man die Camera Controll von Nikon Capture. Es reicht aber, sich dazu die 30-Tage-Trial-Version von der Nikon Softwareseite herunterzuladen. Dann die Kamera am Rechner anschließen, auf PC stellen, die Kurve als "benutzerdefinierte Tonwertkurve" auf die D1X laden und fertig.

Falls einem das nicht gefällt, stellt man einfach wieder die Nikon-Werkseinstellung ein und hat nichts kaputt gemacht oder für ewig überspielt.

Viele Grüße

s-rade


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.08.2003, 12:26 
Offline
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2003, 20:13
Beiträge: 18
Wohnort: Hamburg
Hallo s-rade,

danke für deine Info.Werde es versuchen und später ein Feetback geben.
Gruß nach Bremen
Anke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.08.2003, 14:05 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 11.03.2002, 10:16
Beiträge: 260
Wohnort: Bissendorf
Hi S-rade,

hab mir das grad mal angesehen in dem Thread. Da steht irgendwo dazischen, daß die Kurve nur auf jpg´s, nicht auf RAW´s anzuwenden ist. Ist das korrekt? Ergibt doch eigentlich keinen Sinn, wenn ich eine Kurve aktiviere, wird die doch unabhängig vom Format aktiv!?

Gruß, HEnry

_________________
mekCar-Verlag

Galerie...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.08.2003, 14:11 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 16.01.2003, 20:42
Beiträge: 1893
Wohnort: Mainz
Aber bei RAW werden die Daten doch so gespeichert, wie der Chip sie liefert. es wird kein Post-Processing durchgeführt.
Ich denke (habe keine D1* od. D100) das Du die Kurve dann auch in der Software sprich Raw-Convertrer anwenden kannst.

Gruß
Falko


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.08.2003, 14:16 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 11.03.2002, 10:16
Beiträge: 260
Wohnort: Bissendorf
Ok, 3 Wochen Urlaub sind wohl zu viel ;-) Ich hatte das auf Kamera UND Software bezogen, nu isser klar, danke.

Hab grad in der Capture-Software mal getestet und bin nicht grad begeistert. Aber ich vermute, das lag am Bild (Studio, manuelle Aufnahme und damit eben schon recht optimal), wenn ich richtig verstanden habe, spielt die Kurve erst bei im Auto-Modus ihr "Können" aus, korrekt?

Gruß, Henry

_________________
mekCar-Verlag

Galerie...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.08.2003, 14:16 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2002, 13:27
Beiträge: 1483
Wohnort: Bremen
Meine Kamera: Nikon D300
Maverick hat völlig recht. Grundsätzlich besteht aber natürlich die Möglichkeit, Raw-Dateien dann später in Photoshop mit der Tonwertkurve nachzubearbeiten.

Aber die Ursprungsfrage von everlight war, wie sie das ausschließlich mit der Kamera hinkriegt. Und das schließt bei mir Raw-Dateien aus. Für die JPGs ist die von mir dargestellte Version für mich das Nonplusultra.

Viele Grüße

s-rade


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.08.2003, 14:18 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2002, 13:27
Beiträge: 1483
Wohnort: Bremen
Meine Kamera: Nikon D300
@HSB: Welchen Auto-Modus meinst du?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.08.2003, 14:24 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 11.03.2002, 10:16
Beiträge: 260
Wohnort: Bissendorf
Na ich meinte eben, daß es gerade darum geht, bei der Belichtungsautomatik - eben nicht MANUELL, wie bei meinem genannten Testbild - zu den in Aussicht gestellten Verbesserungen kommen wird, muß ich halt noch testen. Ist ja auch logisch, ich muß mich erst noch wieder warmarbeiten ;-)

_________________
mekCar-Verlag

Galerie...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.08.2003, 15:11 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2002, 13:27
Beiträge: 1483
Wohnort: Bremen
Meine Kamera: Nikon D300
Ich arbeite meistens manuell - es sei denn es muss schnell gehen. Trotzdem bietet mir die geänderte Tonwertkurve im dann exakten Zusammenspiel mit der Kamera (kein bewusstes Überbelichten in Manuell-Einstellung) eine insgesamt bessere Grundabstimmung bzgl. der Farbsättigung und der Bildhelligkeit, auch der Natürlichkeit. Also schonmal wesentliche Faktoren beim Nachbearbeiten, die fast vollständig wegfallen. Ergebnis: Bei vielen Bildern benutze ich nur noch unscharf maskieren und fertig ist das Bild - mal abgesehen von Reparaturen durch Schmutz auf der Linse oder dem Chip etc.

Viele Grüße

s-rade


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.08.2003, 15:20 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 11.03.2002, 10:16
Beiträge: 260
Wohnort: Bissendorf
Jo, danke für die Erfahrung, werd´s mal die Tage ausgiebig testen.

_________________
mekCar-Verlag

Galerie...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de