Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 20.11.2017, 06:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Anfälligkeit gegenüner Nässe
BeitragVerfasst: 23.08.2002, 15:57 
hallo,

wie sieht es bei der d1 reihe eigentlich aus mit der robustheit gegenüber dem feuchten element, also auf reisen, oder auch nur mal im herbst in unseren gefilden bei starkem nebel,..., denn manche viecher trauen sich j nur bei solchem wetter raus

meine f100 hatte ich mal mit auf tour in ein nebelgebiet, und die hatte sich dann erlaubt, direkt mal einen totalausfall durch eingedrungene feuchtigkeit zu produzieren, so dass fast die gesamte elektronik getauscht werden musste, resultat: 600 euro schaden

ein befreundeter berufsfotograf war mit seiner olympus e20 mal in einer therme bei super feuchter lusft und fast 70 grad
wer macht so was schon, aber mal im ernst, wie sieht es denn bei der d1 aus, rein in den nebel und hionterher ab zu nikon, oder geht es

hat hier jemand ernsthafte erfahrungen mit dem thema

mfg,
wolfen1_de


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.08.2002, 17:11 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 05.04.2002, 16:49
Beiträge: 307
Wohnort: A-3202 Hofstetten
Hallo,

Also ich bin mit meiner D1 sehr oft auf Sportstätten unterwegs (Fussball, etc. ... ) - und beim Sport kann man sich das Wetter nun mal nicht aussuchen.

Das Gehäuse wird fallweise schon etwas nass (weil ja die Kombination Schirm und Kamera auch nicht sehr komfortabel ist) - bis jetzt war es noch nie ein Problem.

Ich muß aber gestehen, bei extrem hoher Luftfeuchtigkeit (was möglicherweise ein Unterschied zur herkömmlichen Regennässe ist) habe ich die D1 noch nie einsetzen müssen.

Walter
www.foto-luger.com

_________________
Walter Luger

Bild
callto://walterluger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.08.2002, 12:26 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 22.05.2002, 07:56
Beiträge: 534
Wohnort: Fürth
Bei stärkerem Regen arbeite ich unter einer "wunscherschönen" Kamera-Regenhaube. Hauptsache mann (bzw. Kamera) bleibt trocken.

Bei leichterem Nieselregen wurde meine D1X schon öfter etwas "feucht", allerdings ohne irgendwelche Folgen.
Mehr Probleme hatte ich da schon mit manchen Objektiven.

Gruß,
Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.08.2002, 12:57 
hallo,

hat denn jemand schon mal erfahrungen mit dem microdrive gemacht bei solchem wetter??

da ich systemadmin in einer grossen firma bin, kenne ich nur allzu gut die folgen von grosser luftfeuchtigkeit und damit die anfälligkeit von pcs, und etwas anderes ist die d1 ja eigentlich nicht

gibt es hier im forum jemanden, der das ding evtl schon mal im regenwald oder so benutzt hat, denn da geht es demnächst mal hin, und korrodierten schrott wollte ich nicht wieder mitbringen

mfg,
wolfen1_de


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: D1 wins wet t-shirt-contest ;-)
BeitragVerfasst: 26.08.2002, 13:02 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 11.03.2002, 12:04
Beiträge: 82
Wohnort: Lagesbüttel
Hallo Leute,

also meine Erfahrungen mit D1 alt wie auch D1X in puncto Nässe sind absolut erstaunlich! Weder Dauerregen bei einer Rallye ( Schirm konnte ich nur in Pausen drüberstellen ) noch Aufnahmen in einer Sauna in vollem Betrieb ( ca. eine halbe Stunde lang aber ohne CF-Card- oder Objektivwechsel, mir gings beschissener als der Kamera!!! ) konnten dem Teil was anhaben. Den absoluten Härtetest mit Blut und Wasser schwitzen meinerseits bei den Aufnahmen eines Computertomographen ( der Riesenringmagnet zieht selbst bei ausgeschaltetem Tomographen !! ) hatte ich zwangsläufig bei Werbeaufnahmen zu absolvieren. Entgegen allen ärztlichen Warnungen hab ichs gewagt, in dem Raum zu fotografieren, no Problem, alles gutgegangen, Kunde zufrieden und ich strahle heute noch! ;-)))

Das zum Thema Extrem-D1-Using

Gruß an alle vom Bernd

_________________
Viele Grüße an alle von Bernd!

"Zuviel des Guten ist auch nicht schlecht!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.08.2002, 16:15 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2002, 19:41
Beiträge: 1430
Wohnort: Frechen
Meine Kamera: Nikon D3
Habe die (Ur-) D1 kürzlich satte 2 Stunden im Dauerregen vor dem Auge gehabt, kein Schirm und nichts. Sie war mit dem Microdrive bestückt und der Regen konnte ihr offenbar während und nach dem Einsatz nichts anhaben. Um mein AF-S 80-200 hatte ich da schon mehr Angst, aber das war offenbatr auch kein Problem... *tieflufthol*
Was den Einsatz im feuchten Element angeht, ist sie also 'eine echte Nikon'.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: D1 Nässe
BeitragVerfasst: 01.09.2002, 22:08 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 01.09.2002, 20:29
Beiträge: 57
Wohnort: Knittelfeld
Die D1 ist ein Peripheriegerät und keine F5,
das heisst Sie ist empfindlicher auf äusserliche
einflüsse. Obwohl Sie robust erscheint, sollte
man vorsichtig mit Nässe sein.
Ich hatte einen Schaden am Data-compression-board
durch Nässe.
Reparaturkosten 1168 Euro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.09.2002, 13:10 
Ich war mit meiner d1 alt bei Regen im Überschwemmungsgebiet an der Elbe. Es war folglich sehr naß von oben und unten (das betraf aber eher meine Füße). Der Kamera hat es nichts geschadet, sie hat gut 2 Stunden ausgehalten. In kurzen Fotopausen hatte ich sie unter meine Regenjacke gesteckt. Hitze ist meiner Meinung nach das größere Problem. Bei ca. 45 °C gibt die D1 ihren Dienst auf. Man darf sie auf keinen Fall im Sommer im Auto liegen lassen.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de