Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 25.11.2017, 12:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11.05.2004, 18:11 
Moin, moin,

seit kurzem stehe ich vor - für mich - fotografischem Neuland: Fußballbilder sind angesagt.

Hmmm... Also mit meiner D1x und meinem alten 2,8/80-200 Schiebezoom sehe ich relativ alt aus dabei.

Problem Nr. 1: Die D1x bewältigt "nur" drei Bilder pro Sekunde. Damit KANN man Glück haben und genau den Moment treffen, bei dem der 11-Meter-Schütze gerade den Ball getreten hat und dieser just 5o cm von dessen Fuß entfernt noch mit einem Streif hinten dran im Bild ist.

Die Wahrscheinlichkeit allerdings, dass man zu früh dran ist oder zu spät liegt, ist wesentlich größer. (Das aber - welch ein Trost - ist auch jüngst einem Kollegen mit seiner D2H passiert, wie ich lächelnd in der lokalen Zeitung sehen konnte. Wir haben fast dasselbe relevante Foto produziert.)

Ich frage mich, ob ich nicht mit einer UR-D1 besser bedient bin, wenn es um Fußball geht?!? Die ist schlicht schneller! 5 Bilder statt 3. Und dazu kleinere Dateien. Beim Zeitungs-Druck ist die Pixel-Zahl eh egal...

Meinungen und Erfahrungen dazu??? (Wozu eigentlich die D1h???)

Nutzt noch jemand die Ur-D1 für Sport-Fotografie?

Ciao,

Werner


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.05.2004, 21:07 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 11:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
klar. ich nutze die d1 bevorzugt auf dem fußballplatz. außer es ist dunkel oder regnet in strömen, dann greif ich zur kodak 720x. aber gerade für fußball gibt es derzeit meines erachtens nur drei kameras, die besser geeignet sind als die d1: die d2h, die d1h (bessere farben) und die 1d mark II....

gruß

mario

_________________
luck favors the prepared


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Die Ur-D1 ist täglich im Einsatz
BeitragVerfasst: 12.05.2004, 10:42 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 06.05.2002, 17:07
Beiträge: 73
Wohnort: Deggendorf
Ja, auch ich nutze immer noch die (Ur-)D1; nicht nur für Fussball, sondern für alle Pressefotos. Mich stört halt das Rauschen ab ca. 800 ASA. Mit den anderen "Problemen "(Blitzbetrieb) kann man umgehen.
Am Liebsten hätte ich derzeit aber die Canon 1D II, weil die nicht nur verdammt schnell ist, sondern doppelt soviele Pixel hat wie die Nikon D2(was oft von Vorteil ist, wenn man ein Pressebild z.B. für Druckzwecke braucht...).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2004, 11:22 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2002, 16:56
Beiträge: 2143
Wohnort: Riegelsberg
Meine Kamera: 1DMIII, Hassi 501CM
Hi Werner,

wie die Kollegen nutze auch ich die D1 (ohne h oder x) und die D2H.
Aber beim Fußball kommt es ja meistens bei schnellen Sequenzen drauf an beide Spieler + Ball drauf zu haben. Da haste natürlich mit 3 Bildern etwas weniger Chancen , als mit 5, aber unmöglich ist das nicht !
Okay, die kleinere Bilddatei ist natürlich ein sehr starkes Argument, denn die CF Card muss ja ersma alles speichern und somit bist du da auch wieder langsamer.
Aber ich würde nicht unbedingt behaupten, dass du mit 1,2 oder 3 Bildern /sec. weniger gute Ergebnisse hast, als mit 5 oder 8 !
Es ist halt nur einfacher :)
Aber wenn man von sich behaupten kann mit der D1x genauso gute Action pics, wie ein Kollege mit der D2H fabrizieren kann, dann ist das doch auch schon mal was :)
Übrigens hab ich auch das Schiebezoom sogar an der D2H und ich bin begeistert.
Is nich so flott wie ein AF-S aber an sonsten bin ich immer noch begeistert von dem Ding...da würd ich mich eher von meiner F90x trennen ;)

greetZ
CarloZ

_________________
Wieso ist 'Abkürzung' so ein langes Wort ?!
_Meine Galerie_


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2004, 11:53 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 22.05.2002, 06:56
Beiträge: 534
Wohnort: Fürth
Also ich habe fast 2 Jahre Fussball mit der D1X gemacht. Bin heute noch begeistert von der Bildqualität.

Mehr als die "nur" 3 Bilder/sec. würde mich ein Schiebezoom beim Sport stören da ich die Kamera bei einem Drehzoom einfach immer gleich in der Hand halte.

Mehr Bilder/sec sind jedoch wirklich unheimlich hilfreich. Es ist damit wesentlich leichter den "richtigen Moment" festzuhalten, man produziert allerdings auch viel mehr "unnötige Bilder" und Datenballast.

Nach meinem Wechsel zu Canon war ich von der Seriengeschwindigkeit der EOS1D völlig begeistert, vermisste aber die Farben und Kontraste der D1x, die MarkII begeistert dagegen in jeder Hinsicht jeden Tag aufs Neue.

Ich würde schon aufgrund der Bildqualität und der Auflösung nicht unbedingt zur D1 raten, dann lieber zur D2H (klasse AF und Geschwindigkeit).

Gruß,
Wolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2004, 13:07 
Offline
Ausgeschieden
Benutzeravatar

Registriert: 20.12.2003, 13:53
Beiträge: 81
Wohnort: Bielefeld
Huhu !

Ich arbeite nun auch schon seit längerem mit der (Ur-) D1 beim Fußball, allerdings mit einer 2,8/300er Festbrennweite und einem 70-200 Drehzoom.
Die Bildgeschwindigkeit und das Rauschen stören schon etwas, was dennoch mit dieser Kombination möglich ist, kannst Du auf meiner Seite http://www.bielefeld-fotos.de (unter "Sportfotos") sehen ... letztlich steht nun aber doch der Wechsel zur Mark II an ;-).
Ich würde es bezüglich des Rauschens auch etwas davon abhängig machen, wie oft Du bei Abend (= Flutlicht-) Spielen arbeiten mußt.
Dennoch ist natürlich besonders eine höhere Auflösung schön, da man auch mal einen Ausschnitt machen kann, wohingegen man bei der (Ur-) D1 immer "treffen muß" ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2004, 20:39 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 21.05.2003, 07:15
Beiträge: 64
Wohnort: Reutlingen
Hallo Werner,

ich verwende für meine Fußballfotos die D1H.

Die Geschwindigkeit ist in vielen Situationen sehr hilfreich und ermöglicht tolle Action-Fotos.

Geschwindigkeit ist jedoch nicht alles. Ich fotografiere schon seit 18 Jahren für div. Tageszeitungen Fußball. Der Blick für die richtige Situation ist entscheidend - dann reicht auch sehr oft ein einziger Schuss.

Mir ging es auch schon so, dass ich unter Zeitdruck in 10 Minuten zig Bilder geschossen habe und dann doch nichts ordentliches drauf war.

Also Übung macht den Meister.

Gruß
Axel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2004, 07:26 
Hallo, Axel,

ich habe es bisher auch so gehandhabt, dass ich auf interessante Situationen gewartet habe, um dann letztlich fast ausschließlich Einzelfotos zu schießen.

Allerdings ist Geschwindigkeit dann gut, wenn du nicht genau weißt, was passieren wird.

A Schießt eine Ecke, B erwischt den Ball - und Tor! Wer bei sowas die D2H mit ihren acht Bildern/Sek. hat, der kann den ganzen Vorgang ja fast schon "filmen". Und 5 Bilder/Sek. (D1) sind dann auch schon besser als nur drei. (D1x)
Was (auch) mich an D1 und D1h etwas stört ist die bereits angeführte eher geringe Auflösung gegenüber der D1x. Für die Tagezeitung ist das völlig ausreichend, aber wenn wir dann noch Karten, Poster etc. fertigen wollen, dann sollte jeder relevante "Schuss" der Kamera ein Treffer sein, um noch eine gute Qualität zu sichern. (Was mit der D1 sehr wohl möglich ist!)

Ansonsten sehe ich offen gesagt keinen allzu gravierenden Unterschied zwischen D1 und D1h - jedenfalls keinen, der mich umhaut. Geschwindigkeit und Auflösung sind identisch. 40 Bilder hintereinander - oder "nur" 20, das ist für mich nicht das Problem.

Ich hatte die D1 und war damit grundsätzlich sehr zufrieden, was die Bildqualität betrifft. NTSC habe ich im Potoshop in den Arbeitsfarbraum umwandeln lassern. Ich habe von einigen D1-Bildern sogar hochgerechnete DIN A3-Poster an der Wand hängen... Das Handling ist in Sachen Sonderfunktionen etwas unpraktisch, weil man einen "Spickzettel" dabei haben muss, auf dem die Zahlen stehen.

Topp waren übrigens immer die Ergebnisse beim Blitzen mit dem 28 DX.

Wie dem auch sei, ich werde jetzt erstmal mit meiner D1x weiter arbeiten und bin gespannt auf meine beiden neuen Objektive, das VR 70-200 und das Sigma 2,8/ 120-300... wegen denen ich jetzt kein Geld mehr für eine D2h habe... ;-)

Ciao,

Werner


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 13.05.2004, 19:34 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 19:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
Hallo Sportsfreunde!

Ich habe mir soeben Eure Beiträge durchgelesen und mich gefreut, daß die D1(H) doch noch nicht ganz abgeschrieben ist. Ich benutze meine D1H beruflich zur Dokumentation und habe sie auch schon mal in meiner Funktion als Webmaster unseres Fußballvereins eingesetzt. Mir war oft so, daß 5 B/s oftmals nicht ausreichten. Das wäre nicht so dramatisch gewesen, wenn nicht die kamerainterne Software manches Fotos völlig daneben bezüglich Farbe und Schärfe bearbeitet hätte (JPEG - Fine, Weißabgleich - auto). Der Weißabgleich war danaben, die Sättigung zu hoch und die Schärfung auch. Dieses Phänomen tritt nur hin und wieder im Streßbetrieb, also bei 5 B/s auf. Habt Ihr eine Ahnung woran das liegen kann? Ist es gar ein Softwarefehler? Wenn ja, wird der mit dem Update der Firmware behoben sein? Denn dieses habe ich noch nicht durchführen lassen, weil hier einige Mitglieder weniger gute Erfahrungen mit den Folgen des Updates (mehr Rauschen) hatten.


Gruß
Harry


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de