Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 18.11.2017, 13:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: neues nikon system teil2
BeitragVerfasst: 01.10.2002, 18:59 
Hallo,

ich habe die Informationen über einen guten Freund, dessen Bekannter bei Nikon in Japan tätig ist. Nach sehr zähem und langenm Bohren wurde mir diese Information zu Teil. Es handelt sich definitiv um ein neues System. Die Probleme bei den KB-Vollformatchips liegen, bei den jetzt auf dem Markt befindlichen Systemen in der vollen Verwendbarkeit der Objektive. Für Nikon ist es wohl lukrativer ein komplett neues System auf den Markt zu bringen, als das bestehende System "Vollformatchip fähig zu machen " und wohl auch ein Interesse daran besteht an Canon vorbeizuziehen. Ich weiss nur soviel, dass die Kameras und Objektive deutlich kleiner sind, als alles Bisherige. Das Ganze geht wohl in eine ähnliche Richtung wie die neue Olympuslösung, nur viel, viel professioneller.

Gruss Schema


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 01.10.2002, 21:26 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 24.09.2002, 19:50
Beiträge: 115
denn dann kommt wieder Geld rein, weil die Leute alles komplett neu kaufen müssen.

cu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Neues Nikonsystem
BeitragVerfasst: 02.10.2002, 07:37 
Hallo,
ich habe mit dem Kauf meiner D1X die F5 nicht außer Dienst gestellt. Es werden ständig neue Materialien für 35 mm entwickelt. Mit der D1X, der F5 und einem guten Scanner gleube ich fast jeder Anforderung gewachsen zu sein. Dort wo das D1X-System Schwächen hat (Blitz, Brennweite der Objektive) kommt eben die F5 zum Einsatz. Vorerst kann ich nicht behaupten, dass nur ein Vollformatchip incl. eines neuen Systems(riesige Dateien, entsprechende Bearbeitungszeiten am PC, neue Investitionen in noch unbekannter Höhe) die allein glücklichmachende Lösung ist. Daher sollte man sich nicht von möglichen zukünftigen Lösungen verrückt machen lassen.Denn wie sagte mein Lehrer einst: Nicht die Technik, der Fotograf macht das gute Bild.
Also, in diesem Sinne: Trotzdem viel Spaß mit Faktor 1,5.
Gruß
P_Schlack


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.10.2002, 08:14 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 05.04.2002, 16:49
Beiträge: 307
Wohnort: A-3202 Hofstetten
Hallo,

Also ich kann mich da nur anschließen, ich denke auch dass ein gutes Bild immer noch der Fotograf macht und nicht die Technik - und die allseits perfekte Kamera wird es wahrscheinlich nie geben auch nicht in 100 Jahren.

Trotzdem glaube ich, dass sehr viele Presseleute mit einer derartigen Entwicklung sehr wohl Probleme haben werden. In Zeiten wo ein Bild wenige Minuten nach der Entstehung schon in den Redaktionen sein soll nützt mir nun einmal die F5 und ein noch so guter Scanner wenig.
Außerdem stellen wir uns einmal vor sämtliche Nikon-Fotografen müßten sich plötzlich von ihrer gesamten Objektivpalette trennen - der Markt würde heillos überschwemmt werden und die Preise würden ins Bodenlose fallen. Zudem würde es wahrscheinlich gar keine Abnehmer für den ganzen Krempel geben.

Grundsätzlich wäre es schon denkbar, dass Nikon über ein komplett neues Kamerasystem nachdenkt, bzw. dieses vielleicht schon entwickelt hat - ein neues Digitalgehäuse mit neuem Bajonett wäre ja wohl nicht das Problem - was ich mir allerdings nicht vorstellen kann - wie wollen die in der Kürze die komplette Objetivpalette neu rechnen und produzieren.
Denn wenn es was wirklich professionelles sein soll (wie immer geschrieben wird) müssen die von 15mm bis 600mm (inkl. Zooms) ein komplett neues Objektivsystem herbeizaubern - und da glaube ich würde auch Nikon an seine Grenzen stoßen.

Aber wie gesagt lassen wir uns überraschen - notfalls bleibt uns immer noch der Weg zu Canon offen ;-)

_________________
Walter Luger

Bild
callto://walterluger


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de