Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 24.11.2017, 17:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2003, 10:13 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 03.11.2002, 17:54
Beiträge: 1357
Ja, den 3000er benutze ich. Seitdem sehe ich erst, was die Dinger zu leisten in der Lage sind.
Der Kauf hat wirklich Sinn gemacht. Der Junge beim Fuji-Bilderdienst ist übrigens sehr engagiert. Hier bei uns in Bad Homburg ist er für guten Service bekannt.
Grüsse
Günter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2003, 12:02 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 05.04.2002, 15:49
Beiträge: 307
Wohnort: A-3202 Hofstetten
Hallo Stan,

Damit du mich nicht missverstehst - ich fühle mich nicht von eurer Diskussion genervt (habe auch dich nicht damit angesprochen) - im Gegenteil, ich verfolge immer sehr gespannt viele Diskussionen und habe daraus schon mehr gelernt als aus allen Handbüchern, Beschreibungen oder sonstigen Publikationen seitens Nikon.

Ich finde es nur schlimm wenn wir uns über Dinge Gedanken machen müssen, die eigentlich ein Großkonzern für uns lösen müßte - und als Fotograf kann es doch wirklich nicht sein, dass ich mir über das Innenleben und die Funktionsweise eines Akkus Gedanken machen muß.
Ich kaufe das Teil und erwarte mir, dass ich für mein schwer verdientes Geld die bestmögliche Qualität bekomme.
Ich mache mir ja bei meinem Auto auch keine Gedanken darüber, was ich technisch beim Motor verändern könnte, um günstigere Verbrauchswerte zu erzielen - das ist ja wohl die Aufgabe der Hersteller.

Das es in unserer Runde versierte Leute (dich natürlich eingeschlossen) gibt, die auch technisch versiert sind und das eine oder andere Problem lösen können, wozu Nikon leider nicht imstande ist - das ist natürlich toll.
Daher habe ich jetzt auch einen meiner Akkus zu Bonny gesendet, der hier in bewährter Weise sein Tuning machen wird.

Trotzdem bin ich guter Dinge das Nikon diese Mißstände irgendwann mal in den Griff bekommen wird und wir Akkus
bekommen, die wir erst nach 1000 Aufnahmen wieder laden müssen, und die die nächsten 10 Jahre ihre Dienste leisten :-))

In diesem Sinne bitte nicht böse sein ob meiner kritischen Anmerkungen, die nicht gegen dich gerichtet waren, sondern nur allgemein in den Raum gestellt wurden.

_________________
Walter Luger

Bild
callto://walterluger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Akkus
BeitragVerfasst: 23.01.2003, 12:17 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2002, 16:56
Beiträge: 2143
Wohnort: Riegelsberg
Meine Kamera: 1DMIII, Hassi 501CM
Shalom,

es tut mir leid, dass ich mich nicht meldete, aber ich war die Woche in Leipzig und ich bekomme auch keine Mails mehr auf meine beantworteten threads ?! Ist das noch jemandem passiert ?

Naja, isch auch egal. Also eins vorweg: Die Zellen liegen noch auf meinem Schreibtisch und ich werd heute nach der Arbeit anfangen die Lötfahnen aufzutrennen und felibleres Material dazwischen zu löten und den Akku, wenn er fertig ist das erste mal laden. Ich werde wohl auch mehrere Zyklen laden/entladen, wie von den Spezialisten hier empfohlen wird.
Zu Walter: Ich hab auch scho ma ne Kopfdichtung an meinem POLO gewechselt und er fährt immer noch ;-) Jedem so, wie er will denke ich.

Zu Stan: Naja, wenn ich dir jetzt meine Zellen schick, dann wird das Teil nie fertig. Das einzigste was ich anbieten könnte wäre dir das Ding komplett zusammengabaut zu senden ? Es handelt sich da um GP Zellen mit 2100 mAh. Wenn das gehen würde wäre ich sofort dabei.

Greetz aus dem Saarland
CarloZ

_________________
Wieso ist 'Abkürzung' so ein langes Wort ?!
_Meine Galerie_


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2003, 15:50 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 30.11.2002, 22:05
Beiträge: 73
Wohnort: Berlin
@walter, carloz, bonny u. alle interessierten,

danke walter für die rasche nachricht, finde ich nett, dass du das nochmal präzisiert hast.
nikon hat es leider tatsächlich versäumt, da was nachzubessern. verbraucher sind halt nicht alle akkuspezialisten, hat auch bei mir lange gedauert, diese dinger zu durchschauen.
das liegt zum teil daran dass die d1 ca. herbst 1999 erschien, die planungen die jahre vorher liefen. die li-ionen akkus sind erst 1999 so richtig marktreif gewesen, da vorher alle möglichen elektrolyte durchprobiert wurden. da wundert es mich nicht, wenn die entwickler an bewährtem festhalten. nur die ladegeräte werden fast von allen firmen recht stiefmütterlich behandelt. vielleicht auch absicht, denn dann steigt der akkuumsatz. das zeigt sich besonders im consumer markt.
lange wird es sicher nicht dauern bis zur d2, dann wird alles anders.
bis dahin empfehlen ich interessierten, die sich das zumuten wollen, evtl. den artikel von buchmann "nicht alle ladegeräte sind gleich"

http://www.buchmann.ca/newarticles-german.asp

er ist nicht für ingenieure geschrieben, einigermaßen verständlich und zeigt die fehler beim laden auf. vielleicht hilft es dem ein oder anderen. in einem der anderen artikel auf der gleichen webseite wird auch das meßverfahren u. das meßgerät in der k. version beschrieben, mit dem ich arbeite.

carloz kann ja mal das teil zusammenbauen. das formatieren könnte der akku-analyzer besser u. automatisch machen, wie der nikon lader.

sollte weiterhin interesse an einem test oder auch wiederaufbereiten eines alten akkus zum vergleich bestehen, würde ich um eine private nachricht an mich im forum bitten und die tel. nummer dort angeben. ich melde mich dann und gebe die adresse, e-mail, tel. etc. durch. ich möchte es sie nicht direkt ins forum stellen. vielleicht wäre walter ja einverstanden, den umweg seines aufbereiteten akkus von bonny über berlin zu machen.

ansonsten finde ich das engagement von bonny u. kalle gut, denn nicht jeder hat die zeit u. das know how dazu. also bitte nicht mißverstehen.

beste grüsse

stan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2003, 19:37 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 05.04.2002, 15:49
Beiträge: 307
Wohnort: A-3202 Hofstetten
Hallo Stan,

An sich hätte ich kein Problem wenn mein aufgemöbelter Akku einen kleinen Umweg zu dir macht - aber da auch mein 2. Akku ziemlich im Eimer ist, warte ich natürlich schon sehnlichst auf das Teil um wieder einigermaßen vernünftig arbeiten zu können.

Aber wenn der "neue alte" Akku meine Erwartungen erfüllt wird er ja locker die Leistungen von 2 "normalen" Akkus erbringen und dann kann ich dir gerne meinen Lahmen schicken, damit du ihn mit deiner speziellen Ladetechnik wieder aufmöbelst.

Ansonsten wünsche ich Dir weiterhin frohes Schaffen und Forschen.

_________________
Walter Luger

Bild
callto://walterluger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2003, 20:35 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 31.03.2002, 19:42
Beiträge: 112
Hallo Walter,
wirst du von bonny für deine Beiträge bezahlt????
Du schreibst, daß du jetzt mal einen Akku abgeschickt hast (korrigiere mich falls nötig) und du sagst: "einen meiner Akkus zu Bonny gesendet, der hier in bewährter Weise sein Tuning machen wird."
Woher willst du das wissen???? Erkläre es mir bitte.
Vielen Dank im voraus!
Leute helft euch selber..... und für 119€ bekomme ich bei Nikon einen neuen zusätzlichen Akku der mit dem richtigen Lader auch lange funktioniert.
So well, bonny, lebst du noch oder was ist los mit dir???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2003, 20:40 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 03.11.2002, 17:54
Beiträge: 1357
Hallo Michael,
warst Du mal beim Fuji-Wiesner in HG, oder hast Du nur mit ihm telefoniert? Der Preis wäre für eine Erneuerung wäre ja genial.
Hat er was gesagt, wie lange er dazu braucht und ob er die Akkus vorrätig hat?
Grüsse
Günter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2003, 20:47 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 31.03.2002, 19:42
Beiträge: 112
Hi Guenter
Ich habe im Dezember mit ihm gesprochen, hatte aber leider keinen Akku dabei, deshalb war meine Aussage auch ohne Gewähr.
Gruß Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2003, 20:52 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 03.11.2002, 17:54
Beiträge: 1357
Hi Michael, habe ich Deine BU dieser Tage in der Wetterauer gesehen?
Dann wüsste ich, wer Du bist.
Grüsse
Günter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2003, 21:31 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 11.03.2002, 13:42
Beiträge: 39
Wohnort: Mülheim/Ruhr
Was soll los sein, ich kann dir bei deinen Beiträgen keine Hilfe geben. Ich versuche mit Kalle einigen Kollegen hier im Forum zu helfen. Bei deinen Beiträgen vermisse ich die aktive Hilfe. Nur Behauptungen und Forderungen was soll das. Ein großer Teil in diesem Forum verdient sein Geld mit dem erstellen von Fotos und dem Schreiben von Artikeln. Wenn Du da andere Qualitäten besitzt dann schreib uns deine Adresse und teile uns mit wo und wann wir bei Dir Akkus ordern können.
Gruß Bonny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2003, 21:53 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 31.03.2002, 19:42
Beiträge: 112
Die aktive Hilfe kann ich nachlessen...
1. Voltcraft 3000 nebst Ladeeinrichtung
2. Akku Profi in Bad Homburg (zum halben Preis?????)
Was willst du noch? Meine Kontonummer????
Grüße Micha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2003, 22:01 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 30.11.2002, 22:05
Beiträge: 73
Wohnort: Berlin
hallo leute,

etwas sachlichkeit u. vernünftiger umgang miteinander kann nicht schaden. denkt doch mal nach wie sich gerade rums-dings-da gerade aufführt. kommt auch nicht gut an. und wie gut die zellen von akku fit sind, muss man auch mal sehen.

gruß stan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2003, 22:18 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 31.03.2002, 19:42
Beiträge: 112
Hallo Stan,
wer ist rums-bums-dings-da? Bush?? Damit hast du recht!
Aber ich reagiere allergisch auf Leute denen die Argumente ausgehen, betroffene bitte aufstehen! Du hast Ideen, Carloz und Guenter auch und meine lasse ich aussen vor, keiner von uns hat als erstes den Profit im Kopf und wir verdienen mehr oder weniger alle mit fotografieren und nicht mit Akkuerneuerung unser Geld. Deswegen mag ich keine Bremser!
Und das Thema USA spezial Akku usw. wurde neulich schon mal diskutiert,
siehe:

Lippertp



Anmeldungsdatum: 19.09.2002
Beiträge: 3
Wohnort: Osnabrück
Verfasst am: Mon, 21.10.2002 7:43 Titel: geheimnis akkus aus den USA

--------------------------------------------------------------------------------

Ich habe gerade noch mal die Beiträge gelesen, und amüsiert von besonderen Akkus von Nikon bzw. aus den USA gelesen. Das ist nicht korrekt und nützt nur den Verfassern. Die Akkus in Nikonblocks sind (wie alle anderen auch) nach ISO zertifiziert und haben die Daten 17*43mm, 2000mAh. Die gibt es relativ häufig von vielen Bezugsquellen:
Panasonic
Sanyo
usw.
auf Seite 2

Reicht das oder soll ich noch mehr aktive Hilfe geben?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.01.2003, 08:34 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 05.04.2002, 15:49
Beiträge: 307
Wohnort: A-3202 Hofstetten
Hallo Leute,

Ich denke auch, dass wir nicht unser bislang so gutes Gesprächsklima mit der Akkuthematik aufs Spiel setzen sollten.

Zu Micha: Wie kommst du darauf, dass ich Werbung für Bonny
mache. Ich habe nur sachlich festgestellt, dass ich meinen Akku an ihn versendet habe - ob denn nun wirklich das Wunderding dabei herauskommt, weiß ich natürlich nicht - da hast du recht, es ist bloß eine Vermutung (aber ein bißchen Vertrauen wird man ja in dieser an sonst so grausamen Welt noch haben dürfen).

Ich habe aber auch keine bessere Garantie wenn du oder Stan mir eure Zellen verkauft - oder wenn ich einen neuen bei Nikon ordere - wie man sieht verscherbeln die noch ihre Akkus aus 1999.

Also lasst uns wieder eine andere Diskussion entfachen - ich für meinen Teil werde mich zu dieser Thematik nicht mehr äußern.

_________________
Walter Luger

Bild
callto://walterluger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.01.2003, 12:45 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 30.11.2002, 22:05
Beiträge: 73
Wohnort: Berlin
hallo,

schließe mich walter an, offensichtlich hab ich ja mit dem thema was ausgelöst, wenn ich das mal gewusst hätte?

ich verkaufe übrigens keine akkus und arbeite auch keine auf. habe lediglich den test angeboten.

gruß stan


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de