Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 18.11.2017, 00:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: LiIon-Akkus für D1
BeitragVerfasst: 10.12.2002, 21:58 
Die meisten von Euch kennen wahrscheinlich den Beitrag "Building an external battery kit for the D1" (http://www.robgalbraith.com/diginews/20 ... ttery.html). Dabei wird eine 8V-Videobatterie auf Blei-Gel-Basis verwendet, um die D1 über den externen Anschluss zu versorgen. Und da komme ich ins Grübeln. Für die Canon XL-1s gibt's leistungsfähige 7,2V LiIon-Akkus, die eigentlich ebenfalls in der
Lage sein müssten, die D1 für einige 1000 Schuss zu befeuern :?: Womit das oft leidige Batterienthema ein für allemal erledigt wäre! Kommentare?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LiIon-Akkus für D1
BeitragVerfasst: 11.12.2002, 12:02 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 01.04.2002, 11:51
Beiträge: 161
Wohnort: Hamburg
DUESENSCHRIEB hat geschrieben:
Die meisten von Euch kennen wahrscheinlich den Beitrag "Building an external battery kit for the D1" (http://www.robgalbraith.com/diginews/20 ... ttery.html). Dabei wird eine 8V-Videobatterie auf Blei-Gel-Basis verwendet, um die D1 über den externen Anschluss zu versorgen. Und da komme ich ins Grübeln. Für die Canon XL-1s gibt's leistungsfähige 7,2V LiIon-Akkus, die eigentlich ebenfalls in der
Lage sein müssten, die D1 für einige 1000 Schuss zu befeuern :?: Womit das oft leidige Batterienthema ein für allemal erledigt wäre! Kommentare?


Hallo,

das hört sich toll an....aber:

- LiIon-Akkus werden (wenn ich mich nicht irre) nicht an Endkunden verkauft
- benötigen beim Laden eine Temp. Überwachung
- sind Ladegeräte für Li-Ion kaum zukaufen (siehe 1. & 2. Punkt)

Gruß

Jörn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: @Jörn
BeitragVerfasst: 11.12.2002, 16:00 
Hi Jörn,

ich habe vier fette Canon XL1s-Akkus hier rumliegen und das zugehörige Canon-Ladegerät. Die Akkus gibt's in der 3,7Ah-Version z.B. bei eBay für rund 50,- €. Das ist also kein Problem. Es wäre lediglich ein kleiner Basteleingriff nötig, um einen dieser Akkus an die D1 (X/H) anzuschließen. Bevor ich mich das traue, wollte ich nur mal andere Meinungen einholen ;-)


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de