Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 20.11.2017, 13:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Top Potraitobjektiv zur D3 gesucht
BeitragVerfasst: 27.07.2008, 09:42 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2005, 00:35
Beiträge: 77
Wohnort: Siegen
Meine Kamera: D3 / D800
Hallo Forum,
ich suche ein Portraitobjektiv zur D3 mit bestmöglicher Abbildungsqualität. Da ich bei einem Te4st bericht gelesen habe, dass ein blabla an der anderen Kamera besser auflöst, erwähn ich die D3.

hier ein paar Gedanken zur Qual der Wahl:

- Festbrennweite weil ich mir Qualitätssteigerung Abbildungsleistung erwarte gegenüber 24-70er und VR 70-200 und Schärfentiefe beim besser kontrollierbar als am Zoom...

- Nikorr 85/1,8 preiswert mit etwa 320 euronen und und im Fotomagazin 2006 mit super getestet...weitere web-testberichte behaupten sogar an der D200 besser als das 1,4er

-Nikkor 85/1,4 mit 1100 euronen deutlich teurer und wirklich besser? Unterschied Lichtstärke kann man an der D3 wohl vergessen

-gibts was entschieden besseres ...Leica / Zeiss etc...
-gibts demnächst ggf. was neues von Nikon?

Würde mich freuen von euren Erfahrungen zu höhren und sag schon mal Danke.

LG schorsch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.07.2008, 13:11 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 23.03.2006, 11:19
Beiträge: 77
Wohnort: Haan
Wenn's mit AF sein soll: Nikon AF-D 85/1,4 ohne jedes Zögern (besseres Bokeh als das 1,8er)!
Wenn MF: Zeiss Macro-Planar 100/2 ZF (bessere Abbildungsqualität an der D3 gibt's nicht)!

Gruss, Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.07.2008, 13:44 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2003, 11:06
Beiträge: 767
Wohnort: Karlsruhe-Linkenheim
Meine Kamera: D800, D3X, Df, M9
...ich kann mich Andreas nur anschließen: das AF-Nikkor 1,4/85 ist eines meiner absoluten Favoriten an der D3. Andere Linsen, die diesen Brennweitenbereich einschließen und die ich selbst verwende (AF-D 2,8/80-200, AF-S 2,8/28-70) können dieses Objektiv nicht ersetzen!

Viele Grüße vom Tom

_________________
http://www.DieBergerDesigner.de
http://www.seele-zeigen.de
http://www.nps.nikon.de/de/04_01_01_fot ... _id=667801


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.07.2008, 18:51 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2003, 16:56
Beiträge: 1036
Wohnort: Stuttgart
Meine Kamera: D2x, D300, D5000, F5
Gerüchten zufolge (www.bythom.com) sollen zur Photokina neue Festbrennweiten vorgestellt werden - ein 50 1.4 AF-S und ein 85 1.4 AF-S wären sicher eine feine Sache.

Also wenn Du noch ein bisschen Zeit hast: Abwarten!

Ansonsten kann ich in Sachen 85 1.4 auch nur das Allerbeste berichten.

Gruß
Roland


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.07.2008, 22:40 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2003, 21:14
Beiträge: 407
Wohnort: Siegen
Schorsch, las es, die alten Dinger würde ich nicht kaufen, da muss was neues kommen. Nichts gegen die Objektive 85mm 1,8 und 1,4 aber mit dem AF passen sie wirklich nicht mehr in die heutige Zeit und sind als Neugeräte nicht das Geld wert.
Warte lieber auf neue Objektive.
Ach so, und zur Brennweite, da musst du ganz klar nen 85er kaufen.

_________________
Gruß Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.07.2008, 09:18 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2003, 11:06
Beiträge: 767
Wohnort: Karlsruhe-Linkenheim
Meine Kamera: D800, D3X, Df, M9
...sehe ich etwas anders als moere5: Gerade die sehr gute Qualität des 1,4/85er rechtfertigt den Kauf der alten Version, denn in diesem Einsatzbereich halte ich einen AF-S für ziemlich unnötig! Der Stangen-AF im 85er ist zwar etwas langamer als AF-S, aber präzise und zuverlässig. Das ist ja nun keine Sportlinse, die geschwindigkeitsmäßig Höchstleistungen liefern muss, sondern der Einsatzbereich ist vom Tempo her gemäßigt. Und von der optischen Qualität kann ich mir vorstellen, dass sich bei einer neuen Version sicher nicht viel verbessert, wenn überhaupt. Fazit: Gerade WEIL da wahrscheinlich was Neues kommt, werden die Preise für´s alte Objektiv sinken! Also: Zwar noch etwas warten, dann aber bewusst das ALTE kaufen, das wäre mein Tipp.

Viele Grüße vom Tom

_________________
http://www.DieBergerDesigner.de
http://www.seele-zeigen.de
http://www.nps.nikon.de/de/04_01_01_fot ... _id=667801


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.07.2008, 09:20 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 23.03.2006, 11:19
Beiträge: 77
Wohnort: Haan
fototom hat geschrieben:
...sehe ich etwas anders als moere5: Gerade die sehr gute Qualität des 1,4/85er rechtfertigt den Kauf der alten Version, denn in diesem Einsatzbereich halte ich einen AF-S für ziemlich unnötig! Der Stangen-AF im 85er ist zwar etwas langamer als AF-S, aber präzise und zuverlässig. Das ist ja nun keine Sportlinse, die geschwindigkeitsmäßig Höchstleistungen liefern muss, sondern der Einsatzbereich ist vom Tempo her gemäßigt. Und von der optischen Qualität kann ich mir vorstellen, dass sich bei einer neuen Version sicher nicht viel verbessert, wenn überhaupt. Fazit: Gerade WEIL da wahrscheinlich was Neues kommt, werden die Preise für´s alte Objektiv sinken! Also: Zwar noch etwas warten, dann aber bewusst das ALTE kaufen, das wäre mein Tipp.

Viele Grüße vom Tom

*sign*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.07.2008, 09:30 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2005, 00:35
Beiträge: 77
Wohnort: Siegen
Meine Kamera: D3 / D800
Esrt mal herzlichen Dank für eure schnelle Nachricht. Denke auch, dass es sinnvoll ist erstmal zu warten. Bis zur Photokina ist es ja nicxht mehr so lange. Wenn was Neues rauskommt gibts dann sicherlich auch kurz drauf entsprechende Vergleichstests oder die einige Infos hier im Forum. Bin mal gespannt. Und AF soll es schon sein...

Nochmals lieben Dank, und wir reden äh schreiben mal wieder drüber.
Tschüss Georg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.07.2008, 11:26 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 20.03.2002, 23:40
Beiträge: 170
Wohnort: Küsnacht / Schweiz
Meine Kamera: Nikon D4, D800e
Guten Tag

Aufgrund der starken Vignettierung an der D3 habe ich ausgedehnte Vignettierungs-Tests durchgeführt: Sieger diverser Objektive war das AF 85 1.4!
Auch darum würde ich zum Kauf raten.
Vergesst folgendes nicht: Seit der D3 wünschen sich viele (ich auch...) AF-S 70-200 VR Besitzer das gute ältere AF-S 80-200 zurück.
Was will ich damit sagen: nicht immer ist das Neue besser...

Gruss Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.07.2008, 14:46 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2003, 16:56
Beiträge: 1036
Wohnort: Stuttgart
Meine Kamera: D2x, D300, D5000, F5
Martin hat geschrieben:
Guten Tag

Vergesst folgendes nicht: Seit der D3 wünschen sich viele (ich auch...) AF-S 70-200 VR Besitzer das gute ältere AF-S 80-200 zurück.

Gruss Martin


Ich fürchte, auch davon wird es in nicht allzu ferner Zeit eine neue, überarbeitete Version geben. Das ist genau der Punkt, der mich in Sachen Full Frame massiv zurückhält... ich habe zwar immer noch ein 17-35 2.8, ein 28-70 2.8 und das 70-200 2.8 und wäre damit in der Theorie bestens ausgestattet... in der Praxis sind aber wohl eher Neuanschaffungen (14-24, 24-70) gefordert.

Gruß
Roland


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.07.2008, 15:40 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 20:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
@ Roland L
bezüglich 70-200 sehe ich es genauso. Das 80-200 ist um ein i-Tüpfelchen besser, sichtbar besser. Vermutlich wird vor einer Revision des 70-200 (mit Nano-Beschichtung) das 85/1.4 renoviert - vermutlich.
Meinen Objektivpark habe ich dramatisch "eingestampft" und runderneuert: 14-24, 24-70 und das "alte" 70-200. Die Drei passen gut zusammen. Mit dem 14er und dem 20er TC habe ich damit einen guten Brennweitenbereich. Meine Festbrennweiten 105 vr, 85/1.4 (af-d) und das 60er makro (af-d) sind nur für "Spezialanwendungen" gedacht.

Von einem neuen af-s 85er (bestimmt mit nano) erwarte ich eine Glanzleistung, die das alte 85er schlägt. Das Nikon dies schafft, erwarte ich einfach. :-)

Gruß
Harry

_________________
In jedem neuen Risiko steckt auch eine neue Chance.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.07.2008, 17:21 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2003, 16:56
Beiträge: 1036
Wohnort: Stuttgart
Meine Kamera: D2x, D300, D5000, F5
harryhain hat geschrieben:
@ Roland L
Meinen Objektivpark habe ich dramatisch "eingestampft" und runderneuert: 14-24, 24-70 und das "alte" 70-200. Die Drei passen gut zusammen.
Gruß
Harry


Servus Harry,

das ist ja das Problem... aber von einstampfen kann da nicht die Rede sein. Es sind nachher nicht weniger Optiken als vorher, aber dafür deutlich weniger Euros im eigenen Geldbeutel.

Bei einem vollständigen Umstieg auf Full-Frame (sehe ich für mich in nächster Zeit nicht) kann man natürlich das 17-55 DX und das 12-24 DX aufs Altenteil schicken, klar. 50 1.4 und 60 2.8 Makro bleiben so und so. Aber wenn ich an die Kosten eines potentiellen D3x Bodies denke... plus die neuen Optiken... plus ein geeigneter Backup-Body (mit möglichst gleicher Auflösung)... nein, erstmal nicht. Zumindest nicht die "große Lösung".

Gruß
Roland


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.07.2008, 17:38 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2006, 10:37
Beiträge: 603
Wohnort: Düsseldorf
Meine Kamera: D3X, D3, D300, E-P2
Da muss ich doch leicht off-topic noch meinen Senf dazugeben:

Bezüglich 70-200 bzw. 80-200 sollte man nicht vergessen, daß Nikon das 70-200 VR in einer Zeit entwickelt hat, in der Nikon schon fleissig D-SLRs mit DX-Sensor gebaut hat. Ganz im Gegensatz zum 80-200.
Das diese Linse beim Rückschwung auf Vollformat leichte Schwächen zeigt, ist nur logisch, war doch der Hauptabsatzbereich im DX-Format zu suchen.

Genau dieser Umstand trifft aber auf das 50er bzw. 85er nicht zu!
Daher war und ist bei der Umstellung auf die D3 keine Überraschung zu erwarten!
Trotz allem würde ich aber auch die photokina abwarten. Wenn dann innerhalb kürzester Zeit nichts neues kommt oder präsentiert wird, haben alle Portrait-Fotografen wohl (mal wieder) Pech gehabt....

Gruß, Mike

_________________
"It´s no matter of Available Light, but of Available Darkness...!!!"

Bjørn Røslett über die Nikon D3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.07.2008, 17:44 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2003, 11:06
Beiträge: 767
Wohnort: Karlsruhe-Linkenheim
Meine Kamera: D800, D3X, Df, M9
harryhain hat geschrieben:

...Von einem neuen af-s 85er (bestimmt mit nano) erwarte ich eine Glanzleistung, die das alte 85er schlägt. Das Nikon dies schafft, erwarte ich einfach. :-)

Gruß
Harry


Ich weiß halt nicht, was über eine Minimal-Verbesserung eines Superobjektivs im Bereich optischer Qualität hinaus noch gehen sollte. Mehr als scharf, vignettierungsfrei und ein schönes Bokeh geht eben nicht! Im Weitwinkelbereich hat Nikon sicher mit den neuen Konstruktionen nochmal einiges an Verbesserungen gebracht. Das war auch notwendig mit Einführung der D3, deshalb kam dann auch bei mir doch noch das 14-24er. Aber beim 85er sehe ich OPTISCH nicht sehr viel mehr Verbesserungspotential.

Viele Grüße vom Tom

_________________
http://www.DieBergerDesigner.de
http://www.seele-zeigen.de
http://www.nps.nikon.de/de/04_01_01_fot ... _id=667801


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.07.2008, 17:54 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 14.08.2002, 12:31
Beiträge: 866
Meine Kamera: Nikon D2
[quote="harryhainVon einem neuen af-s 85er (bestimmt mit nano) erwarte ich eine Glanzleistung, die das alte 85er schlägt. Das Nikon dies schafft, erwarte ich einfach. :-) [/quote]

Keine Frage, bislang habe ich recht wenig überzeugendes gesehen, was auch nur halbwegs an bekannten FX-Wehwechen vorbeikam. Ein 85/1.2 L II scheint diesbzgl. aus etwas anderem Holz geschnitzt zu sein ...

_________________
Wirklich ist weder das Erkennende noch das zu Erkennende, sondern erst das Erkannte.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de