Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 18.11.2017, 11:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Makro Entscheidungshilfe
BeitragVerfasst: 06.03.2004, 13:24 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 26.02.2004, 21:53
Beiträge: 22
Wohnort: Leipzig
Hallo zusammen


Da ich nun hoffentlich bald meine bestellte D70 bekomme möchte ich mir auch endlich mal ein Makroobjektiv gönnen.
Habe mich schon ein wenig belesen in verschiedenen Foren und folgende Objektive stehen zur Auswahl

Nikon 105 /F 2,8
Tamron 90 /F2,8 SP
Sigma 105 /F2,8

Das Nikon ist wohl sicher die Nummer 1 unter den dreien, dafür aber auch nicht ganz Billig.
Meine Frage an Tamron Besitzer .... wie ist das Objektiv verarbeitet und welche Materialien wurden verwendet?
In der Vergangenheit war ich nicht sonderlich von Tamron Plastikbombern überzeugt.
Das Sigma soll ja recht gut und hochwertig verarbeitet sein, aber in einen direkten Vergleich blieb es hinter den beiden anderen zurück.

Da ich mir sicher nicht aller 2 Jahre ein neues Makro kaufen will, sollte es schon vernünftig verarbeitet und hochwertig sein....... also welches nun nehmen, oder doch ein ganz anders? *Kopf raucht schon*


-Blue-Sky-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.03.2004, 13:29 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2002, 15:15
Beiträge: 788
Wohnort: Göppingen
Meine Kamera: D700 + D40X_IR_700
... von Tamron gibt's alsbald ein neues DI-geeignetes 90er Makro.

Gruß

Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Makro Entscheidungshilfe
BeitragVerfasst: 06.03.2004, 14:02 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2002, 08:38
Beiträge: 818
Wohnort: Nideggen/Eifel
Hi,

-Blue-Sky- hat geschrieben:
Da ich mir sicher nicht aller 2 Jahre ein neues Makro kaufen will, sollte es schon vernünftig verarbeitet und hochwertig sein.......


... da gibt es doch eigentlich nichts mehr zu überlegen! Wenn das die Kriterien zum Kauf eines Makro sind, kommt doch nur das Micro Nikkor 105mm/2.8 in Frage.

Ich habe sowohl mit dem Tamron als auch mit dem Nikon gearbeitet und kann daher auch beide Optiken beurteilen. Das Tamron ist sicherlich gut (Preis-Leistung), aber eben nur gut. Das Micro Nikkor 105mm/2.8 ist einfach EXZELLENT und daher auch jeden Cent wert.


Beste Grüße
Max-Douglas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Makro Entscheidungshilfe
BeitragVerfasst: 07.03.2004, 22:34 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 26.02.2004, 21:53
Beiträge: 22
Wohnort: Leipzig
Max-Douglas hat geschrieben:
da gibt es doch eigentlich nichts mehr zu überlegen! Wenn das die Kriterien zum Kauf eines Makro sind, kommt doch nur das Micro Nikkor 105mm/2.8 in Frage.



Ok ich bin überzeugt und habe mir soeben das Nikkor 105mm bestellt ..... damit werde ich hoffentlich viel Freude haben *freu freu*

-Blue-Sky-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.03.2004, 00:28 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 22.09.2003, 18:10
Beiträge: 500
Wohnort: Kreis Viersen
Meine Kamera: D2Xs D70s
Hallo Blue-Sky,

ich gebe so etwas ja nie gerne zu, vor allem nicht, wenn es sich um Max-Douglas handelt. Aber ich habe mir auf seinen Rat hin auch das 105 Micro Nikkor gekauft und was soll ich sagen?

ER hat Recht - es ist einfach erstklassig!

Viel Spass damit...

Gruß
Ingo

_________________
Wer mit sich selbst oder seiner Umwelt unzufrieden ist,
wird diesen Beitrag möglicherweise falsch verstehen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.06.2007, 00:15 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2002, 19:41
Beiträge: 1430
Wohnort: Frechen
Meine Kamera: Nikon D3
Hi,

ich überlege auch den Kauf eines Makros.

Zur Auswahl steht natürlich nur Nikon:

das 105mm alt
das 105mm VR
und das 60er.

Wenn ich Libellen aus 1m Abstand fotografieren will, reicht das 60er wohl nicht mehr... gelle ?

Wie ist es mit der Bildqualität des neuen 105er VR verglichen zum alten ?

Grüße,
Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.06.2007, 09:17 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 09.09.2004, 16:27
Beiträge: 127
Wohnort: Grevenbroich
Meine Kamera: D700 + D3x
Hi Andreas,

auf der folgenden Seite gibt es jede Menge Infos zum Thema Makro und Tips zu den Objektiven.

http://www.makro-forum.de/portal.php

Gruß
Johann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.06.2007, 12:26 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 20:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
Hi,

Das 105er ist sehr gut (1999 gekauft). Das neue 105er VR hatte ich für kurze Zeit zum Testen. Die ersten Eindrücke: schwerer, dicker Brocken (jedoch nicht stören), Linse sehr weit vorne und daher eher "kratzempfindlich" als das alte 105er, sehr gut die Innenfokussierung, vor allem wenn man nah am Motiv ist und den Makroblitzaufbau dran hat - keine Gewichtsverlagerung, der AF-S ist spürbar schneller als die AF-D-Version, der VR eine gute Unterstützung. Das Boukeh soll besser sein. In FM sehr guten Test hingelegt.
Dann meine Entscheidung vor 4 Monaten: Statt einem neuen 105er habe ich mir das 60er Makro geholt. Kurz: Geil! grob gesagt, gleichauf mit dem 1.4/85er und wird daher auch von mir für Porträts eingesetzt.

Fazit: Wer das alte 105er und kein 60er makro hat, kauft sich zuerst das 60er Makro und ggf. später ein 105er VR. Wer beide Linsen nicht hat und gerne viel Makro machen möchte, dem möchte ich eher zu einem 105er raten.

LG
Harry

_________________
In jedem neuen Risiko steckt auch eine neue Chance.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.06.2007, 13:03 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 27.12.2002, 18:03
Beiträge: 128
Wohnort: Frankfurt
Hallo, ich habe auch beide Nikons: das 60er für meine Tisch-Aufnahmen, das 105er VR für draußen. Wobei der VR nur bedingt hilfreich ist, weil ich in alle Richtungen, also auch nach vorn, wackel. Bin aber mit beiden sehr zufrieden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.06.2007, 14:14 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2002, 20:41
Beiträge: 855
Wohnort: Mönchengladbach
Wir haben nunmehr einige Makroobjektive gehabt:

Sigma 90mm 2,8: Sehr alt und nicht mehr konkurrenzfähig: Verkauft
Sigma 50mm 2,8 EX: Richtig klasse, robust und preiswert: Verkauft
Sigma 180mm 3,5 HSM: Einfach zu lang, aber sonst klasse: Verkauft
Nikon 105 VR: Einfach nur klasse: Bleibt natürlich
Sigma 105 mm EX: Optisch nur wenig schlechter als das Nikon und wird an der S3 genutzt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de