Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 25.11.2017, 08:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.02.2006, 04:34 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2005, 17:33
Beiträge: 119
Wohnort: Ismaning
....hoffentlich gibt es einen aktiv VR Modus....man könnte dann aus dem Hubschrauber heraus......


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.02.2006, 08:18 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2002, 08:58
Beiträge: 194
Wohnort: Bad Saarow
@francis:

Makroaufnahmen vom Hubschrauber aus? Das sind ja ganz tolle Möglichkeiten: Dann gibt es endlich Fotos vom Hochzeitsflug der Bienenkönigin oder man könnte überprüfen ob die US-Army in ihren Minidrohnen dressierte Ameisen als Pilot missbraucht.

_________________
Man kann aus einem Aquarium eine Fischsuppe machen - aber aus einer Fischsuppe kein Aquarium.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.02.2006, 08:44 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 19:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
US-Army? Ameisen mißbrauchen? Alter Hut. Die Russen haben schon längst ihre Taiga-Mücken zum Auskundschaften in den Iran geschickt!;-)

Gruß
Harry


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Nanokristallvergütung
BeitragVerfasst: 22.02.2006, 21:27 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 20.03.2002, 22:40
Beiträge: 170
Wohnort: Küsnacht / Schweiz
Meine Kamera: Nikon D4, D800e
Hallo
Wer hat Erfahrungen mit einem Objektiv mit Nanokristallvergütung gemacht? Ist es ein Werbegag oder bringt es wirklich etwas?
Gruss Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.02.2006, 19:10 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 26.05.2005, 13:54
Beiträge: 215
ingowalter hat geschrieben:
The Real Hammer hat geschrieben:
Ich weiss nicht... braucht man wirklich VR in einem Makro-Objektiv?


JA. JA. JA. Wer Makrofotograf ist, wird sich über dieses Teil mit Sicherheit freuen. Gruß Ingo


Hallo Ingo,

das bezweifle ich, denn wer ein richtiger Makro-Fotograf ist, der braucht kein VR oder IS. In der Makrofotografie ist noch "Handarbeit" angesagt, d.h. Stativ und Optik manuell scharf stellen; nix AF.

Gruss, Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.02.2006, 21:32 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2002, 08:58
Beiträge: 194
Wohnort: Bad Saarow
Das 100er Makro ist doch toll für Modelleisenbahn-Freaks. Auf Austellungen sind Massen von Nahaufnahmen ratzi-fatzi realisieren. Die Möglichkeiten mit einem echten Stativ (Langzeit, präziser Fokus) sind viel größer, aber die Schnelligkeit einer locker-flockigen VR-Arbeitsweise zählt nicht dazu.

_________________
Man kann aus einem Aquarium eine Fischsuppe machen - aber aus einer Fischsuppe kein Aquarium.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.02.2006, 08:20 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2003, 15:56
Beiträge: 1036
Wohnort: Stuttgart
Meine Kamera: D2x, D300, D5000, F5
Münsterländer hat geschrieben:
Hallo Ingo,

das bezweifle ich, denn wer ein richtiger Makro-Fotograf ist, der braucht kein VR oder IS. In der Makrofotografie ist noch "Handarbeit" angesagt, d.h. Stativ und Optik manuell scharf stellen; nix AF.

Gruss, Jürgen


Hallo Jürgen,

der "richtige Makrofotograf" ist immer der, der am Ende gute Bilder hat.

Gruß
Roland


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.02.2006, 08:30 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 26.05.2005, 13:54
Beiträge: 215
Roland L hat geschrieben:
Hallo Jürgen,

der "richtige Makrofotograf" ist immer der, der am Ende gute Bilder hat.

Gruß
Roland


Hallo Roland,

das hast Du natürlich recht. Meine Aussage sollte auch nicht neunmal Klug rüber kommen.

Gruss, Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.02.2006, 09:42 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2003, 20:06
Beiträge: 1336
Wohnort: 57518 Betzdorf/Westerwald
Meine Kamera: alles von Nikon
Münsterländer hat geschrieben:
ingowalter hat geschrieben:
The Real Hammer hat geschrieben:
Ich weiss nicht... braucht man wirklich VR in einem Makro-Objektiv?


JA. JA. JA. Wer Makrofotograf ist, wird sich über dieses Teil mit Sicherheit freuen. Gruß Ingo


Hallo Ingo,

das bezweifle ich, denn wer ein richtiger Makro-Fotograf ist, der braucht kein VR oder IS. In der Makrofotografie ist noch "Handarbeit" angesagt, d.h. Stativ und Optik manuell scharf stellen; nix AF.

Gruss, Jürgen


Hallo, sehe gerade die Antwort hier, muss dazu sagen, das sich das schon ein bißchen .... anhört. Ich nehme das beste Werkzeug, um für mich die optimalsten Arbeitsbedingungen zu schaffen und wenn das ein Makro mit VR ist und weiß der Teufel noch was, dann mache ich das. Punkt. Dem Bild sieht man das nicht an. Man sieht ihm nur an ob es gut gestaltet ist und ob es an der richtigen Stellen scharf ist. Hast Du schon mal einen Schmetterling mit Stativ und manuell fokussierbaren Makro verfolgt? Ich schon, ist zum verzweifeln und macht nicht so richtig Spaß, von den Ergebnissen ganz zu schweigen. In diesem Sinne: Gruß Ingo

_________________
Der Wurm muß dem Fisch schmecken und nicht dem Angler...

www.tierphoto.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.02.2006, 10:29 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 20.04.2004, 20:37
Beiträge: 134
Wohnort: Solingen
Ich finde Makro hat ganz viel mit Geduld zu tun , wenn man nicht mit Sekundenkleber oder Kältespray arbeitet (was natürlich keiner macht und alle Wasseransammlungen auf Libellen und ähnlichen Tieren ist immer der Morgentau .......) Mitzieheffekte, die man mit dem VR hinkriegen kann bei Schmetterlingen und Schnecken etc. sind ja auch nicht so der der Knüller im Makrobereich und die Fluchtdistanz ist bei enem 105 Makro m.E. auch zu gering - also ist das VR doch eher für Porträtaufnahmen geeignet, um auch mal andere Anschnitte zu realisieren- ich hätte aber dafür lieber ein 85 mm f1.4;-)))) träum..................

Gruss Chris


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.03.2006, 19:38 
Offline

Registriert: 30.12.2005, 19:14
Beiträge: 3
Wohnort: Berlin
Ich will ja den Spaß nicht vermiesen, aber wieso wird beim VR denn der Nutzbereich so eingeschränkt?

Zitat von dpreview:

Zitat:
With the enhanced VR system (VRII), photographers can capture sharp images at shutter speeds approximately 4 stops* slower [at near infinity to 3m (1/30x reproduction ratio)] than would otherwise be possible.


Nicht wirklich der Einsatzgebiet eines Makros....

Gruß,
Eiko


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.03.2006, 22:14 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2003, 17:43
Beiträge: 349
Wohnort: Reil
Was mich interessieren würde: Passt mein SB 29 auf dieses Teil? Mir scheint die Frontpartie des Objektivs eher unpassend zu sein!

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.04.2006, 10:02 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 26.07.2003, 22:21
Beiträge: 23
Wohnort: Riedstadt
Hallo,

ich habe seit Freitag das Micro-Nikkor und bin bis jetzt sehr zufrieden. Ich konnte leider das Objektiv 'nur' an meiner D100 testen, da ich auf die D200 seit beinahe 4 Monaten warte. Was mir bis jetzt aufffiel ist:

* Sicher das schärfste Objektiv das ich habe. Im RAW-Mode, Normal-Schärfung und 1:1 am Bildschirm angesehen ist der Ausschnitt immer noch scharf und zeigt Details

* Freihandaufnahmen, die ich zumeist mache, sind nun deutlich schärfer mit VR. Im Nahbereich wird zwar der VR-Einfluss stärker, ist aber immer noch eine Hilfe. Mit meinem alten 105er wurden oft Aufnahmen verwackelt.
Für mich sehr schneller Autofokus, der meist richtig sitzt (vermutlich mit D200 besser)

* Kein Problem aber das Objektiv scheint mir relative 'laut'. Man hört deutlich wenn der VR ein oder ausgeschaltet. Auch die Scharfstellung macht Start/Stopgeräusche beim Nachführautofokus. Das viel mir nicht so auf beim 12-24 oder 24-120.

Wenn es das Wetter eralubt, werde ich das gute Stück weitertesten und vielleicht ergibt sich dabei ein gutes Bild für die Galerie.

Gruß,
Emil


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.04.2006, 17:14 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2003, 11:54
Beiträge: 216
Wohnort: Regensburg
Im Sinne von " Nichts geht über Tiefenschärfe, außer noch mehr Tiefenschärfe" wären 2 Blenden mehr Luft schon toll. Ich werdede mir den Wechsel vom "Nicht VR" überlegen.
Zu hoffen dass die Qualität genauso Spitze ist wie bei meinem "Alten"
Gruß Markus?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.04.2006, 17:34 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2003, 17:43
Beiträge: 349
Wohnort: Reil
wer kann mir denn nun sagen ob der SB 29 darauf passt oder nicht?

Gruß Michael


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de