Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 22.11.2017, 08:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14.06.2006, 13:07 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2005, 09:10
Beiträge: 324
Wohnort: Köln
Meine Kamera: Nikon D300/D700/D810
Hallo Forum,

möchte für einen guten Freund mal diese und andere Kombination mit Kenko Pro 300 1,4 fach Konverter bei Euch abfragen:

1. Nikon 80-200/2,8 Kein AF-S
2. Nikon 300/4,0 Kein AF-S
und
3. ggf. Nikon 28-70/2,8 AF-S (sinnvoll?)

Habe über die Suchfunktion nur was zum 2fach Konverter von Kenko gefunden. Wie sieht es denn mit dem 1,4 fach Konverter aus? Ist doch um einiges preiswerter. Deshal billig??? Alternative zu Nikon?

Es wäre schön, wenn ich ein paar Meinungen von Euch für eine Kaufentscheidung aufnehmen könnte!

Viele Grüße
Dieter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.06.2006, 13:58 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 03.04.2003, 21:18
Beiträge: 78
Wohnort: Essen
Ich nutze an der D2X den Kenko "1.4x Teleplus Pro 300" mit dem AF-S VR 70-200, zufällig konnte ich heute auch den "Nikon AF-S TC-14 E II 1.4x" testen. Mein Fazit: die beiden Konverter sind nahezu gleichwertig, es lohnt sich kaum, den TC-14 zu kaufen.

Gruss, Hifi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.06.2006, 16:40 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2002, 13:27
Beiträge: 1483
Wohnort: Bremen
Meine Kamera: Nikon D300
Kauf ihn dir! Er funktioniert mit allen genannten Objektiven tadellos und kommt fast an den Nikon-Konverter heran.

1,4 oder 2,0 würde ich aber eher nicht vom Preis, sondern doch vom Nutzen abhängig machen ;-)

Grüße

Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.06.2006, 17:24 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 03.04.2003, 21:18
Beiträge: 78
Wohnort: Essen
Den "2x Teleplus Pro 300" von Kenko nutze ich übrigens auch, allerdings kann ich nicht viel Gutes darüber berichten. Ich hoffe, dass der "Nikon TC-20 E II" deutlich (!) besser ist als der Kenko 2x, aber ich hatte noch keine Möglichkeit zum Vergleich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.06.2006, 07:41 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2002, 13:27
Beiträge: 1483
Wohnort: Bremen
Meine Kamera: Nikon D300
Hifi hat geschrieben:
Den "2x Teleplus Pro 300" von Kenko nutze ich übrigens auch, allerdings kann ich nicht viel Gutes darüber berichten. Ich hoffe, dass der "Nikon TC-20 E II" deutlich (!) besser ist als der Kenko 2x, aber ich hatte noch keine Möglichkeit zum Vergleich.


Hallo Hifi,

kannst du mal darstellen, was du an dem Kenko so deutlich zu kritisieren hast. Ich hatte sowohl den Kenko als auch den TC-20 E II im Einsatz und zeitweise auch zum direkten Vergleich zur Hand. Signifikante Unterschiede außer dem Preis waren eigentlich kaum festzustellen.

Grüße

Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.06.2006, 11:11 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2003, 10:06
Beiträge: 767
Wohnort: Karlsruhe-Linkenheim
Meine Kamera: D800, D3X, Df, M9
Hallöle,

also ich kann die Aussage von Hifi auch nicht ganz nachvollziehen. Ich benutze den 300-er Kenko pro ebenfalls, und zwar genau mit 2 von den 3 Kombis, die Dieter angefragt hatte, nämlich AF-S 2,8/28-70, wenn ich ohne viel Gewicht und lange Tüte losgehe, sowie dem alten 2,8/80-200 mit Stangenantrieb. Mit beiden Objektiv-Kombis bin ich wirklich super zufrieden!

Grüße TOM

_________________
http://www.DieBergerDesigner.de
http://www.seele-zeigen.de
http://www.nps.nikon.de/de/04_01_01_fot ... _id=667801


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.2006, 14:33 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 03.04.2003, 21:18
Beiträge: 78
Wohnort: Essen
Mit dem 300er Kenko ging bei meinen Versuchen ziemlich viel an Schärfe und Kontrast verloren, im Gegenlicht entstand aus Lichtkanten ein ziemlich starker Schleier. Wie gesagt, mir fehlt der Vergleich zum entsprechenden Nikon TC-20, vielleicht erwarte ich ja grundsätzlich zuviel von einem Konverter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.2006, 15:06 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2002, 13:27
Beiträge: 1483
Wohnort: Bremen
Meine Kamera: Nikon D300
Die genannten Probleme hast du immer, vor allem bei einem zweifachen Konverter! Mal mehr, mal weniger.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.06.2006, 07:36 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2005, 09:10
Beiträge: 324
Wohnort: Köln
Meine Kamera: Nikon D300/D700/D810
Hallo zusammen, ich danke Euch für Eure Informationen. Der Kenko scheint schon eine gute Alternative zu sein.

Grüße
Dieter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.06.2006, 14:55 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 03.04.2003, 21:18
Beiträge: 78
Wohnort: Essen
Hm, ich habe jetzt mal zum Vergleich den TC 20 E II benutzt, der Unterschied zum Kenko 2x ist - unter normalen Lichtverhältnissen - in der Tat gering. Ob der Nikon nun bei Gegenlicht vielleicht noch einen Tacken besser ist, kann ich nicht sagen. Aber meine Kritik am Kenko-Konverter muss ich damit wirklich zurücknehmen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.06.2006, 15:08 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2002, 13:27
Beiträge: 1483
Wohnort: Bremen
Meine Kamera: Nikon D300
Juhuuu, ein Bekehrter :-)

Grüße

Jens

P.S. Nein, ich bin kein Kenko-Händler ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.06.2006, 17:21 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2002, 18:41
Beiträge: 1430
Wohnort: Frechen
Meine Kamera: Nikon D3
Hallo,

für grundsätzliche Informationen über die Nikon-Konverter empfehle ich diesen Bericht von Michael Weber:

http://www.imagepower.de/IMAGES/imgEQUI ... _AFITC.htm

Grüße,
ANdreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.06.2006, 09:53 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 24.10.2004, 10:02
Beiträge: 101
Wohnort: Ehningen
fototom hat geschrieben:
Hallöle,

also ich kann die Aussage von Hifi auch nicht ganz nachvollziehen. Ich benutze den 300-er Kenko pro ebenfalls, und zwar genau mit 2 von den 3 Kombis, die Dieter angefragt hatte, nämlich AF-S 2,8/28-70, wenn ich ohne viel Gewicht und lange Tüte losgehe, sowie dem alten 2,8/80-200 mit Stangenantrieb. Mit beiden Objektiv-Kombis bin ich wirklich super zufrieden!

Grüße TOM


Hallo TOM

ich probiere gerade den Kenko 300 mit verschiedenen Objektiven aus. Dabei ist mir aufgefallen, dass an meinem 80-200 mit Stangengetriebe die Blende weiterhin mit 2,8 angezeigt wird. Beim 70-200 wird aber 5,6 als kleinste Blende angezeigt. Wie ist das bei Dir?.

Danke

Rolf

_________________
Niveau erkennt man daran, wie man andere kritisiert!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.06.2006, 09:53 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 21.05.2003, 07:14
Beiträge: 39
Wohnort: Köln
Das ist richtig so, bei AF-S Objektiven werden Brennweite und Blendenwerte in der Anzeige und den EXIF-Daten angepasst, bei Stangen-AF nicht.

Gruß,

Incanus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.06.2006, 13:00 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 24.10.2004, 10:02
Beiträge: 101
Wohnort: Ehningen
Incanus hat geschrieben:
Das ist richtig so, bei AF-S Objektiven werden Brennweite und Blendenwerte in der Anzeige und den EXIF-Daten angepasst, bei Stangen-AF nicht.

Gruß,

Incanus


Danke Incanus

Rolf

_________________
Niveau erkennt man daran, wie man andere kritisiert!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de