Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 23.11.2017, 01:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 26.10.2006, 19:53 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2003, 10:06
Beiträge: 767
Wohnort: Karlsruhe-Linkenheim
Meine Kamera: D800, D3X, Df, M9
Hallo, Forianer,

folgende Erfahrung habe ich heute machen können: Ich benutze ja schon eine ganze Weile als "Brot-und-Butter-Objektiv" das AF-S 2,8/28-70. Ein bekanntermaßen geniales Objektiv, das ich zu Anfang an meiner Kodak-Nikon DCS 760 verwendet hatte und seit den D-200-Zeiten auch an dieser Kamera die meiste Zeit einsetze.

Nun hatte ich aber oft Situationen, in denen ich einen größeren Weitwinkel bei gleich hoher Lichtstärke und Qualität gebraucht hätte, so dass die Überlegung, sich zusätzlich ein auf die D-200 abgestimmtes Objektiv wegen des höheren Crops von 1,5 im Gegensatz zu nur 1,3 an der Kodak zu beschaffen, immer dringlicher wurde. Bisher war nur das lichtschwache 12-24 von Sigma im Fundus, bei dem ich oft Lichtprobleme bekam. Die Qualität bei meinem Sigma-Exemplar war soweit ganz in Ordnung, wobei natürlich auch hier manchmal (vor allem bei Industriefotos) die letzte Knackigkeit in der Schärfe gefehlt hat. So habe ich nun die Investition des 2,8/17-55 gemacht und bin (natürlich!) begeistert, die D-200 läuft mit der Linse zur Hochform auf!

Noch begeisterter bin ich aber, weil ich eine Feststellung gemacht habe: Das 17-55 lässt sich fast ohne Vignettierungseinschränkung auch an dem größeren Chip der Kodak verwenden!!!!!!! Im einzelnen sieht es so aus, dass nur bei der 17-er Brennweite eine merkliche Vignettierung da ist, die aber auch nur sehr leicht vorhanden ist und keine schwarzen Ecken verursacht, so dass man sie in der Bildbearbeitung vollständig eliminieren kann!! Schon ab 20mm ist die Vignettierung dann praktisch kaum noch vorhanden!!!! Erstaunlich und für alle, die nach wie vor die 700er Kodaks einsetzen, eine tolle Nachricht, oder??!

Viele Grüße
vom TOM

_________________
http://www.DieBergerDesigner.de
http://www.seele-zeigen.de
http://www.nps.nikon.de/de/04_01_01_fot ... _id=667801


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.10.2006, 20:13 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2003, 21:51
Beiträge: 1232
Wohnort: Ochsenfurt
Meine Kamera: D3s, D3, D700
Hier ist ein Bild vom 17-55 an einer Vollformatkodak zu sehen

http://www.webdigital.de/galerie/showph ... 500/page/4

_________________
D3, 50 F1.4, 24-70 F2.8, 105 F2.8 Makro, 70-200 F2.8 VR, 18-200 VR
Homepage: www.storybooklove.de
Blog: www.storybooklove.de/blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.10.2006, 05:50 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2003, 10:06
Beiträge: 767
Wohnort: Karlsruhe-Linkenheim
Meine Kamera: D800, D3X, Df, M9
Hallo, JuMayr,

klar, an einer absoluten Vollformat-Cam schattet die Linse natürlich mächtig ab. Aber beim Chip der DCS 760 mit 1,3x Crop ist die Vignettierung fast ganz weg. Und gar nicht mehr vorhanden ab 20mm.

Grüße TOM

_________________
http://www.DieBergerDesigner.de
http://www.seele-zeigen.de
http://www.nps.nikon.de/de/04_01_01_fot ... _id=667801


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de