Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 21.11.2017, 06:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sigma 1,8/24mm
BeitragVerfasst: 19.01.2007, 13:42 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 25.05.2004, 08:11
Beiträge: 107
Wohnort: Essen
Meine Kamera: D2Hs / D200
Hallo Forum,

hat jemand vielleicht das Sigma 1,8/24mm an der D200 im Einsatz oder mal anderweitig getestet.

Laut fotoMagazin ist das 24er Sigma ja "super" getestet, aber dieser Test wird noch aus "analogen Zeiten" stammen und ist damit für den Einsatz an einer D200 auch nur beschränkt aussagekräftig.

Da ich eine weitwinkeligere lichtstarke Ergängung zu meinem Nikkor 1,8/85 benötige, interessiert mich vor allem die Offenblendleistung. Ich erwarte von diesem Objektiv bei Bl. 1,8 keine Wunder, aber brauchbar sollte es schon sein, sonst spar ich mir die Anschaffung lieber.

Gruß, Ralf.

_________________
Wenn Du das Leben anlachst, lächelt es zurück.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.01.2007, 14:03 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2002, 15:15
Beiträge: 788
Wohnort: Göppingen
Meine Kamera: D700 + D40X_IR_700
Hallo,

lt. digitalkamera.de (http://www.digitalkamera.de/DCTau/defau ... jektiv=116) gibt's jetzt einen Test zum 1,8/28er. Vielleicht 'ne Alternative, die - so dc.de - gar nicht so ohne sein soll. Angeblich besser als das 1,4 30er.

Viele Grüße

Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.01.2007, 14:24 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 14.08.2002, 12:31
Beiträge: 866
Meine Kamera: Nikon D2
Ich kann nur fürs alte 1.8/28 Asph. II mit 58er Filtergewinde reden, welches inzwischen fester Bestandteil meine Fototasche ist. Scharf ab Offenblende, weshalb Blende 2.0 quasi Standard an meinen Fujis ist.

_________________
Wirklich ist weder das Erkennende noch das zu Erkennende, sondern erst das Erkannte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sigma 1,8/24mm
BeitragVerfasst: 19.01.2007, 14:25 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 24.06.2002, 23:42
Beiträge: 715
Wohnort: Tromsø / Norwegen
Meine Kamera: Nikon D3, D700
sunny hat geschrieben:
hat jemand vielleicht das Sigma 1,8/24mm an der D200 im Einsatz oder mal anderweitig getestet.


Ich hatte das Objektiv an der D2H im Einsatz und war von der opt. Leistung bei Offenblende nicht allzusehr angetan (so ab 5.6 oder 8 war es dann ganz gut).

Ich habe es dann recht schnell wieder verkauft und habe inzwischen ein 28/2 und 35/1.4 Ais im Einsatz.

Bin aber immer noch auf der Suche nach einm guten 20mm Objektiv, bin am überlegen ob ich mir da mal das Sigma 1.8er im Vergleich zum Nikon und Canon 2.8er anschauen soll.

Gruss
Thilo

_________________
meine Fotos in der fotocommunity
... mehr Bilder hier


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.01.2007, 11:45 
Moin,

also ich habe das 1,8 /20mm von Sigma. Das Teil ist riesig, 77mm Filtergewinde. Ungünstig ist dass der gesamte Zoomring verschoben werden muss, um von AF auf MF zu schalten. Der Ring wird so beim Anbringen und Absetzen des Objektivs leicht unbeabsichtigt verschoben.

Die enorm große Blende von 1,8 macht das Objektiv interessant, ist aber nur als Kompromiß zu werten, da das Objektiv voll aufgeblendet in Sachen Bildqualität z.B. deutlich hinter einem 17-35/2,8 Nikkor zurücksteht.

Aber: Machen sich diese Unterschiede auf normalen Fotos überhaupt bemerkbar? Bei Bildern für's Internet etwa dürften die Defizite zu vernachlässigen sein. Geht es um "avaliable Light" geht, ist das Sigma als Objektiv, das gegenüber anderen mit der Maximalblende von 2,8 deutlich kürzere Belichtungszeiten erlaubt, je nach Situation ein grundsätzlicher Vorteil, der es möglicherweise erlaubt, überhaupt noch zu fotografieren.

Leicht heruntergeblendet ist bietet das Objektiv sofort eine bessere Abbildungsleistung. Allerdings erkennt man im Vergleich auch, wie gut auch das bedeutend teurere 17-35mm Nikkor - immerhin ein Zoom-Objektiv - ist...

Beides sind Vollformat-Objektive - das sollte erwähnt werden.

Viele Grüße

Werner


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2007, 10:59 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 25.05.2004, 08:11
Beiträge: 107
Wohnort: Essen
Meine Kamera: D2Hs / D200
Vielen Dank für die vielen Hinweise,

von dem Sigma 1,8/24mm werde ich dann wohl lieber Abstand nehmen.

Vielleicht bringt Nikon ja mal endlich ein AF-S 1,4/24mm DX heraus.

Ich werde mal über das Sigma 1,4/30mm DC HSM und das Sigma 1,8/28mm in den verschiedenen Versionen nachdenken. Wobei mir bei letzterem der Unterschied zu meinem Tokina AT-X 2,6-2,8D/28-70mm Pro eigentlich bei gleicher Brenweite in der Lichtstärke zu gering ist, um ein extra Objektiv anzuschaffen und mitzuschleppen.

Gruß, Ralf.

_________________
Wenn Du das Leben anlachst, lächelt es zurück.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de