Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 18.11.2017, 08:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: AF-D 35/2.0 an der D3
BeitragVerfasst: 02.02.2008, 16:45 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 20.03.2002, 23:40
Beiträge: 170
Wohnort: Küsnacht / Schweiz
Meine Kamera: Nikon D4, D800e
Guten Tag

Wer kann dazu etwas aussagen: AF-D 35/2 an der D3?
35 mm werden am FF wieder zu einer guten Sache...

Oder sollen wir warten bis Nikon etwas neues, festbrennweitiges im Bereich von 28 bis 35 mm mit guter Lichtstärke bringt?

(*** Ganz andere Frage: wie finde ich in diesem Forum Beiträge zu genau diesem 35 mm Objektiv. Ich schaff's nicht...***)

Gruss Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.02.2008, 17:31 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 18.03.2003, 20:38
Beiträge: 15
Wohnort: Mering
Würde mich auch interessieren, vielleicht antwortet ja noch jemand, der etwas dazu sagen kann.

Gruß
Guido


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.02.2008, 17:46 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 20:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
Mich würde das auch interessieren. Die mir bekannten Aussagen zum 2/35 waren nicht ganz so prickelnd.
Andererseits: Wieviel WW-Festbrennweiten möchtest Du denn haben? Das 24-70 bietet optische Höchstleistungen und muß sich vor den bekannten Festbrennweiten überhaupt nicht verstecken. Selbst mit einem zusätzlichen 14-24 ist man mit den zwei Top-Linsen sehr gut bedient und darf die alten Festbrennweiten in die Tonne - sorry :-) - bei Ebay verticken o.ä.
Nachteil: Die Linsen kosten richtig viel Kohle. (Alle Festbrennweiten auch. Immerhin ist man rund 3400 Eruo mit einem Schlag los. Das tut mehr weh, als sich nach und nach eine gute FestWW-Brennweite zu kaufen. :-)
Ich löse dieses Problem zur Zeit so. Das 17-55 läßt sich ab 28mm im FF noch vernünftig einsetzen - wenn man genug abblendet. Für mehr WW will ich mir noch das 20er kaufen. 24-70 und 14-24 müssen noch eine Weile warten. :-)

Gruß
Harry

_________________
In jedem neuen Risiko steckt auch eine neue Chance.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.02.2008, 18:38 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 24.06.2002, 23:42
Beiträge: 715
Wohnort: Tromsø / Norwegen
Meine Kamera: Nikon D3, D700
harryhain hat geschrieben:
Für mehr WW will ich mir noch das 20er kaufen. 24-70 und 14-24 müssen noch eine Weile warten. :-)


Das 20er würde ich mir glaube ich nicht antun. Wenn Du Bilder vom 14-24er gesehen hast, willst Du das sicher nicht mehr haben. Selbst das 17-35er dürfte besser sein und bietet auch von der Lichtstärke keinen Nachteil.

Gruss
Thilo

_________________
meine Fotos in der fotocommunity
... mehr Bilder hier


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.02.2008, 19:51 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 12.03.2002, 10:10
Beiträge: 202
Wohnort: Bozen, Italien
Ich habe mal kürzlich eine Reihe meiner "alten" Objektive an der D3 getestet, auch das 35/2,0 AF. Am meisten überrascht hat mich das gute alte 35-70/2,8 AF, im Bereich 35mm meiner Meinung nach sogar besser als das AF-S 17-35/2,8 und auch besser als das 35/2,0 AF. Vor allem die Verzeichnung ist deutlich geringer. Eigentlich hatte ich dieses Objektiv seit Analog-Zeiten so gut wie nie mehr verwendet, weil durch den Crop-Faktor der Brennweitenbereich nicht mehr so günstig für mich war, jetzt hat es wieder seinen festen Platz in meiner Fototasche!

Gruß, Ludwig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.02.2008, 20:07 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 24.06.2002, 23:42
Beiträge: 715
Wohnort: Tromsø / Norwegen
Meine Kamera: Nikon D3, D700
Ludwig Thalheimer hat geschrieben:
Am meisten überrascht hat mich das gute alte 35-70/2,8 AF, im Bereich 35mm meiner Meinung nach sogar besser als das AF-S 17-35/2,8 und auch besser als das 35/2,0 AF. Vor allem die Verzeichnung ist deutlich geringer. Eigentlich hatte ich dieses Objektiv seit Analog-Zeiten so gut wie nie mehr verwendet, weil durch den Crop-Faktor der Brennweitenbereich nicht mehr so günstig für mich war, jetzt hat es wieder seinen festen Platz in meiner Fototasche!


Auf das warte ich auch gerade, da für mich das 14-24er Priorität hatte und ich erstmal auf das 24-70er verzichtete. Freut mich, noch einmal mehr von positive Erfahrungen mit diesem Objektiv zu lesen.

Gruss
Thilo

_________________
meine Fotos in der fotocommunity
... mehr Bilder hier


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.02.2008, 22:57 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 20:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
Danke Jungs. Bestätigt dies meine leise und zunächst vage Vermutung, die ich schon beim Vergleich des 1.4/50 mit dem 17-55 hatte (D2X). (Man muß deutlich abblenden, um auf das gleiche Niveau zu kommen und schon ist der "Lichtvorteil" dahin. ) Die Zooms sind eine echte Konkurrenz für die Festbrennweiten geworden.

Gruß
Harry

_________________
In jedem neuen Risiko steckt auch eine neue Chance.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de