Digital-SLR Profiforum

Das Forum wird zum Jahresende 2017 geschlossen. Neuanmeldungen sind schon jetzt nicht mehr möglich.

XXX
Aktuelle Zeit: 15.12.2017, 13:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 01.10.2003, 20:01 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2002, 19:41
Beiträge: 855
Wohnort: Mönchengladbach
AM Sonntag habe ich mich einmal an einem Kartrennen versucht. Ich war ca. 1 m von der Strecken entfernt.
Im Ergebnis sahen ich und die D100 doch etwas schwach aus:

- Mitziehen war sowieso kaum möglich und brachte schreckliche Ergebnisse
- Bei direkter Annäherung konnte der AF trotz Ultraschallmotor nur in ca. 30% der Fälle richtig scharfstellen.
- Mit einer Blitzzeit von 180, kann man diesen schnellen Zwergen und auf dieser Entfernung kaum Herr werden. Also Iso rauf und ohne Blitz. Da schlug dann das Rauschen zu.

Alles in allem, da bekommt man Lust auf eine D2H. Bis die kommt wäre ich noch für einige Tips dankbar, denn das werde ich wieder versuchen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.10.2003, 20:19 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2003, 13:06
Beiträge: 553
Wohnort: Rendsburg / Kiel
Hallo Jo,

ich hab am Wochende ein Motorradrennen Fotografiert.
366 Bilder davon 20 % Ausschuß wegen unschärfe o.ä.
Ich denke das Ergebniss ist schon beachtlich wenn man bedenkt
das es mein erster Test mit dem 70-200 VR war.
Die D 100 war wirklich allererste Sahne, sie hat ihren Job zu meiner vollen
zufriedenheit erledigt.
Ich denke nicht das die D100 für schnelle Sachen nicht geeignet ist.
Sie hat immer präzise das getroffen bzw. focussiert was ich wollte und das in einer erstaunlichen Geschwindigkeit.
Ich denke dein ergebniss war evtl aufgrund der einstellung deiner Kamera nicht so erfolgreich?

Ingo
P.S.: Mitziehen ging wirklich super

_________________
viele Grüße
Ingo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.10.2003, 20:25 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2002, 19:41
Beiträge: 855
Wohnort: Mönchengladbach
Hallo Ingo,

das Problem beim Mitziehen kam sicher aus dem geringem Abstand. Ich konnte aber nicht weiter weg, da ich dann die Streckensicherung im Bild gehabt hätte.

Und genau auf die Einstellungen zielte eigentlich meine Frage. Was verwenden ihr denn?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.10.2003, 14:56 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.11.2002, 17:51
Beiträge: 683
Wohnort: 32758 Detmold
Meine Kamera: Nikon D300
Ich habe auch mal bei uns im Club die Karts fotografiert:
allerdings nicht mit Autofokus. Die fahren doch eine bestimmte Strecke, da kann man genau dahin scharfstellen wo die hinfahren werden.
Das Gleiche gilt für Mitzieher, das kann kein Autofokus (außer die, die mitrechnen, wo der Fahrer im Moment des Auslösens sein wird - also D2)
Beim Blitzen extrem dicht rangehen, lange Belichtungszeit für den Hintergrund und Bewegungsschärfe mit dem Blitz festzurren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.10.2003, 15:14 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 27.06.2003, 11:09
Beiträge: 532
Wohnort: CH-Wollerau
Zitat:
Beim Blitzen extrem dicht rangehen, lange Belichtungszeit für den Hintergrund und Bewegungsschärfe mit dem Blitz festzurren.


Und Blitz auf den 2.Verschlussvorhang!

Gruss, LeClou

_________________
F3HP - D2x


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.10.2003, 19:52 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2002, 19:41
Beiträge: 855
Wohnort: Mönchengladbach
Danke,

das werde ich testen.

Jörg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.10.2003, 09:52 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.11.2002, 17:51
Beiträge: 683
Wohnort: 32758 Detmold
Meine Kamera: Nikon D300
LeClou hat geschrieben:
Zitat:
Und Blitz auf den 2.Verschlussvorhang!

Gruss, LeClou


Sorry, das ist bei mir immer so eingestellt, dass ich schon nicht mehr daran denke ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Schnellfliegende Aale als Testobjekt
BeitragVerfasst: 06.10.2003, 12:47 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2002, 19:41
Beiträge: 855
Wohnort: Mönchengladbach
Danke für die Tips,

ich habe am Sonntag auf dem Stz. Pauli Fischmarkt versucht die Tips an andersartigen fliegenden Objekten zu erproben. Die Fischverkäufer werfen ja geradezu mit den geräucherten Aalen, dass ist härter als Motorsport.

Und mit den Ergebnissen bin ich mehr als zufrieden.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de