Digital-SLR Profiforum

Das Forum wird zum Jahresende 2017 geschlossen. Neuanmeldungen sind schon jetzt nicht mehr möglich.

XXX
Aktuelle Zeit: 15.12.2017, 13:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10.04.2004, 12:46 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 19:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
Hallo Friends,

ich habe ein Problem - selbst schuld.

Heute habe ich versucht das 4GB Drive von Hitachi in meine D1H einzulegen. Das funktionierte prima. Nach dem Formatieren - ging sauschnell und war schon verdächtig - arbeitete der AF zwar, aber ein Auslösen der Knipse war nicht mehr! Auch zeigte das Zählwerk 9999 Fotos an! Hm? Rechnerisch sollten es um die 533 im Hi Modus sein.
Dann fiel mir ein, daß ich das neue Firmware-Update noch nicht habe. Weiß jemand von Euch, ob die alte Firmware FAT32 unterstützt? Denn das ist Voraussetzung für dieses Microdrive.

Ansonsten ist das Microdrive sehr leise. Toll. Vor allem versuchte ich mal wieder zu sparen. Ein CHIP-Artikel http://www.chip.de/news/c_news_11333659.html ließ mich dazu hinreißen mir für 250 Euros den Creative-Muvo2 4GB zu kaufen und das Microdrive (im Einzelverkauf 500 Euro!) dort auszubauen. Tja und nu? Wenigstens der Rückbau funktionierte gut. Ich werde wahrscheinlich nicht umhinkommen das D1H-Firmwareupdate aufspielen zu lassen. Kostet ja auch wieder Kohle. Grr.;-) Vielleicht funzt das Drive dann ordnungsgemäß. Wäre ja toll! Der Player soll mit CF ab 1 GB wieder funktionieren, nach dem die Firmware wieder aufgespielt wurde.

Vielleicht hat jemand von Euch Erfahrung mit dem 4 GB Microdrive. Von der Kapazität her ist es ja toll. Sollte nach dem Firmwareupdate das Microdrive funzen melde ich mich auf jeden Fall.

Gruß
Harry

... und Frohes Osterfest[/url]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.04.2004, 20:00 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 10.04.2002, 06:16
Beiträge: 11
Wohnort: Groß-Gerau
Möglicherweise geht dies ein wenig an der Frage vorbei - gleichwohl: Mein Versuch, eine FAT32-formatierte Speicherkarte in der D1H mit aktueller Firmware zu formatieren, scheiterte ebenfalls. Nach der Neuformatierung im Speicherkarten-Lese-/Schreibgerät (ohne FAT32) mittels Rechner klappte es. Vielleicht lässt sich dieses Verfahren auf das Microdrive übertragen?

Gruß
jotka


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.04.2004, 20:45 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2003, 15:56
Beiträge: 1036
Wohnort: Stuttgart
Meine Kamera: D2x, D300, D5000, F5
Hi,

leider gibt es bis dato keine Firmware für die D1H/D1X, das FAT32 unterstützt. Die Grenze liegt also bei 2GB.

Ausser einem recht umständlichen 'dreckigen' Trick, das 4GB MD über ein Linux-Derivat mit FAT16 und 64K Clustern zu formatieren (das gab es mal bei NT4 ), kenne ich keine Möglichkeit das Limit zu durchbrechen.

Gruß
Roland


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Danke für die Infos
BeitragVerfasst: 11.04.2004, 15:59 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 19:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
Eure Antworten sind mir eine Hilfe. Nur seltsam, daß Nikon dergleichen nicht weiß und die 4 GB Karte für funktionstüchtig auf Dxxx Kameras einstuft.


Gruß
Harry


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.04.2004, 15:15 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 01.04.2002, 10:51
Beiträge: 161
Wohnort: Hamburg
Roland L hat geschrieben:
Hi,

leider gibt es bis dato keine Firmware für die D1H/D1X, das FAT32 unterstützt. Die Grenze liegt also bei 2GB.

Ausser einem recht umständlichen 'dreckigen' Trick, das 4GB MD über ein Linux-Derivat mit FAT16 und 64K Clustern zu formatieren (das gab es mal bei NT4 ), kenne ich keine Möglichkeit das Limit zu durchbrechen.

Gruß
Roland


Gibt es auch noch bei W2K und XP

Format x: /FS:FAT /A:64 K

oder einfach mal format /?

aber mehr als 2 GB geht ohne FAT32 nicht!

Meine 4GB Version kommt leider erst ein ein paar Tagen :(

Gruß Jörn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.04.2004, 18:49 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 19:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
Hallo,

ich mit XP bereits versucht wenigstens 2 GB zu formatieren. Zwar arbeitet da etwas, aber es wird trotzdem nicht von der D1H erkannt. Ich denke, daß sich dieses erst mit dem Firmwareupdate ändern wird. Ansonsten werde ich in Kürze bei meinem Fotofachhändler das 4GB an der D70 testen. Mal sehen wie es da funzt.


Gruß
Harry


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: 4GB in der D70
BeitragVerfasst: 21.04.2004, 19:36 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2003, 21:58
Beiträge: 260
Wohnort: Fislisbach/Schweiz
Hallo harry

Aus eigener Erfahrung mit meinem 4GB MD aus dem MuVo-Player in meiner D70 kann ich berichten, dass es klaglos seinen Dienst tut. Ist zwar nicht so schnell wie eine schnelle CF, aber das war uns ja im vornherein klar.

Auch in meiner D100 funzt das 4GB MD klaglos. Allerdings nach meinem Empfinden behäbiger als in der D70, was wohl auch für die verbesserte Speichergeschwindigkeit der D70 hinweist.

Herzlichen Gruss

Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.04.2004, 19:54 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 19:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
Hallo Thomas,

das ist ja schon einmal beruhigend. Hast Du vielleicht eine Vergleichsmöglichkeit mit der D70 und D1H. Abgesehen von den 2,7 Mio Pixeln und manch seltsamen Weißabgleich - vor allem bei Serienbildeinstellung - bin ich sehr zufrieden. Ist der AF der D70 arg langsamer wie bei der D1H? Dies wäre meine größte Sorge.


Gruß
Harry


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.04.2004, 20:31 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2003, 21:58
Beiträge: 260
Wohnort: Fislisbach/Schweiz
Hallo Harry

Diese Vergleichsmöglichkeit habe ich leider nicht. Es hat zwischen Daumen und Zeigefinger immer "nur" für die "billigen" Modelle gereicht :-)

Der AF der D70 hat mich persönlich eigentlich vollkommen überzeugt. Ich habe nur AF-S Objektive, damit flutscht der AF nur so. Absolut treffsicher, kein Problem. Ich habe noch ein einziges Stangenobjektiv, ein Soligor AF Makro 100mm. Das an die D100 gesteckt, kann ich den AF vergessen. Kommt es jedoch an die D70, schwups, kein Problem. Schon vom Geräusch beim Einstellen her ein Unterschied, wie Tag und Nacht.

Wenn du die D70 bekommst, wirst du sicher Freude an ihr haben. In meinen Augen ist die D70 das, was ich vor zwei Jahren von der D100 erwartet hatte. Das ist nach meinem Dafürhalten nicht die kleine Schwester der D100, das ist der Abschied von der D100. Obwohl ich mit meiner neueren D100 auch mehr zufrieden bin, als ich es mit der ersten je war. Nicht das hier noch einer meint, ich will die D100 schlecht machen. Nönö. Wird aber wohl kaum passieren, da dies hier ein D1-Thread ist :-)

Herzlichen Gruss
Thomas

P.S. Wenn du noch was von der 70 wissen möchtest, schick mir doch einfach ne PM, oder frag im D70-Forum.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.04.2004, 19:52 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 19:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
Hallo Thomas,


vielen Dank für Deinen "Testbericht". :-) Das hilft mir schon sehr. Auf jeden Fall werde ich mir die D70 beim Händler mal ansehen. Wenn das Hitachi gut funzt und der AF mich zufriedenstellt, ja dann ist schon fast alles entschieden.


Gruß
Harry


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.04.2004, 20:59 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2003, 21:58
Beiträge: 260
Wohnort: Fislisbach/Schweiz
Hi Harry

Viel Spass beim testen. Sie wird dir gefallen (sowieso) und auch technisch zusagen, denke ich.

Herzlichen Gruss

Thomas


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de