Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 17.11.2017, 23:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erfahrungen mit Fremdakkus in D2H???
BeitragVerfasst: 17.01.2005, 19:03 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 12:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
Hat einer von Euch schonmal Fremdakkus in der D2H benutzt? Wenn ja, wie sind Eure Erfahrungen? Funktioniert bei denen überhaupt die Kapazitätsanzeige auf dem Kameradisplay???

Bin für Tipps dankbar und suche übrigens auch einen Original Nikon EN-EL4. Also wer einen übrig hat, bitte melden. Was kosten die Dinger neu???

Danke

Gruß

Mario


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.01.2005, 19:21 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 09.11.2004, 21:13
Beiträge: 55
Wohnort: Sinn
Meine Kamera: Nikon D2
Hab´ leider keine Erfahrung mit Fremdakkus.
Ich habe meinen zweiten (originalen) bei Ebay für 89€ gekauft und war mit dem Verkäufer sehr zufrieden.

Gruß
Christoph


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.01.2005, 21:11 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 12:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
Danke für die Info, Christoph. Wie hieß der Verkäufer? Zufällig R+S??

Gruß

Mario


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.01.2005, 21:33 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 16.02.2004, 04:23
Beiträge: 749
Wohnort: Mannheim
Also ich habe meinen Zweitakku für 89 € auch von R+S.. die sind hier ums Eck.. bin abends kurz dahin .. unter der Adresse wohnt ein Privatmann, der die Übergaben händelt.. war alles einwandfrei.. Neue Wahre mit Rechnung.. und Händlergarantie.. was will man mehr..

_________________
Beste Grüße, Michael

Bild
callto://emgab_MA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.01.2005, 21:35 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 09.11.2004, 21:13
Beiträge: 55
Wohnort: Sinn
Meine Kamera: Nikon D2
Bei mir wars auch R+S.
Ist glaube ich gerade das günstigste Angebot für einen neuen Akku.

Christoph


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.01.2005, 22:53 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 12:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
Prima, dann kauf ich den. Danke, Ihr Lieben.

Gruß

Mario


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.01.2005, 01:33 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 14:58
Beiträge: 217
Wohnort: Papenburg
Meine Kamera: Nikon D800
[quote="mario"]
Funktioniert bei denen überhaupt die Kapazitätsanzeige auf dem Kameradisplay???



Hallo mario, ich hab seit ein paar Tagen einen
von http://www.gsm-welt.de/shop.php4
, den EN-EL4 Li-ion Akku 2000 mAh 11.2 V 2000mAh.
Es ist der zweite, da der erste eine der kleinen Kontaktzungen verbogen hatte. Umtausch erfolgte kostenlos innerhalb von ca. 10 Tagen. Wie er sich verhält, kann ich noch nicht sagen. Aber für 25 € plus Versand kann man nicht allzuviel falsch machen.
Auf jeden Fall läd ihn der Nikon Lader und die Kapazität wird in der Kamera auch angezeigt.
Falls es Schwierigkeiten damit gibt, poste ichs hier.

mfG
diethard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.01.2005, 11:13 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 12:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
Danke, Diethard.
Das ist nett. Also zeigt die Kamera im Menü unter "Akku-Kapazität" tatsächlich auch die Kapazität des Fremdakkus in Prozent und die Anzahl der seit der letzuten Ladung gemachten Fotos an???

Gruß

Mario


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.01.2005, 13:19 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 14:58
Beiträge: 217
Wohnort: Papenburg
Meine Kamera: Nikon D800
mario hat geschrieben:
Danke, Diethard.
Das ist nett. Also zeigt die Kamera im Menü unter "Akku-Kapazität" tatsächlich auch die Kapazität des Fremdakkus in Prozent und die Anzahl der seit der letzuten Ladung gemachten Fotos an???

Gruß

Mario


Ja, im Display oben ist der Akku voll dargestellt und in der Menüanzeige steht, daß er (seit dem Laden gestern) 1 Bild gemacht hat, das Kalibrieren nicht nötig ist und der Batteriezustand 99% beträgt, genau wie beim Original-Nikon-Akku.

mfg
diethard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.01.2005, 17:05 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 24.09.2002, 16:39
Beiträge: 235
Wohnort: Mayen
Meine Kamera: D1 D2H, D3 D3S D4S
Hallo zusammen,
habe soeben mit Herrn Lammel von www.gsm-welt.de einen Deal für Euch gemacht.
Ab sofort kostet der D2 Akku für jeden , der bei der Bestellung meinen Namen nennt 20€

Auch auf alle anderen Produkte gibts Prozente.
Bei Fragen mail an jb@gsm-welt.de

Gruß

Champus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.01.2005, 18:00 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 16.09.2003, 14:06
Beiträge: 103
Wohnort: Hamburg
Meine Kamera: D3 D700 D800 F100
Hallo Champus, das ist ja supernett von Dir !

Wie ist das denn, kann man hier wirklich einen Fremdhersteller Akku in die gute D2 stopfen ? Oder setzt man sich da nicht unnötig risiken aus ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.01.2005, 18:09 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 12:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
Kielae hat geschrieben:
Hallo Champus, das ist ja supernett von Dir !

Wie ist das denn, kann man hier wirklich einen Fremdhersteller Akku in die gute D2 stopfen ? Oder setzt man sich da nicht unnötig risiken aus ?


Naja, ein kleines Risiko ist zwar immer dabei, aber wer heute noch Original Nikon-Akkus für die D1-Serie kauft, dem ist eh nicht mehr zu helfen.... Das nur mal am Rande. Aber scheinbar sind auch die D2H-Akkus von Fremdherstellern nicht die schlechtesten.
Diethard kann uns ja mal auf dem Laufenden halten, was seine Erfahrungen angeht...

Gruß

Mario


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: EN-EL4 2200 mAh 11,1V
BeitragVerfasst: 31.01.2005, 15:01 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 16.07.2004, 12:01
Beiträge: 38
Ich habe gesehen, dass die EN-EL4 von Fremdherstellern mit einer Kapazität von 2200 oder 2100 mAh nur eine Spannung von 11.1V abgeben. Also 0,1 V weniger als der Original-Akku.
Weiss jemand, ob das ein Problem sein könnte?
Grüße
Uwe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.01.2008, 23:14 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2003, 22:51
Beiträge: 1232
Wohnort: Ochsenfurt
Meine Kamera: D3s, D3, D700
Ich hole den Thread nochmal hoch.
Wie sind denn Euere Langzeiterfahrungen mit den NoName Akkus?
Reichen die als Backup oder sollte man einen zweiten Originalakku holen?
Einsatz in der D3

_________________
D3, 50 F1.4, 24-70 F2.8, 105 F2.8 Makro, 70-200 F2.8 VR, 18-200 VR
Homepage: www.storybooklove.de
Blog: www.storybooklove.de/blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.01.2008, 11:00 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 22.03.2002, 08:20
Beiträge: 358
Wohnort: Hamburg
Meine Kamera: D3, D2h, D70, D700
Moin Jürgen!

JuMayr hat geschrieben:
Ich hole den Thread nochmal hoch.
Wie sind denn Euere Langzeiterfahrungen mit den NoName Akkus?
Reichen die als Backup oder sollte man einen zweiten Originalakku holen?
Einsatz in der D3


Also meine persönliche Erfahrung lautet wie folgt: Ich habe auch einen No Name Akku, den habe ich irgendwann mal für ich glaube zwei Euro bei Ebay erstanden. Ich beobachte, dass die Selbstentladung bei Nichtbenutzung größer als bei den Originalakkus ist. Auch bei der Benutzung in der Kamera schafft er "weniger Bilder". Nun benutze ich die D2H kaum noch, brauche also kaum den Ersatzakku und bei dem Preis den ich gezahlt habe, ich glaube mit Porto unter 10 Euro, finde ich die Leistung angemessen ;-) .

Fazit: Im Moment würde ich nur noch Originale kaufen. Du hast eine D3, was sind da schon um die 100 Euro für einen Akku? Klar ist es auch Geld, das will ich nicht in Abrede stellen, jedoch funktioniert die Kamera damit auf jeden Fall 100 % immer und dauerhaft. Das ist für mich entscheident. Was nutzt ein Ersatzakku, der nur mangelhaft funktioniert? Ich gehe da keine Kompromisse mehr ein.

Hoffe geholfen zu haben, Gruß aus Hamburg!

Ralf


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de