Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 23.11.2017, 17:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: SB-800 an D1x?
BeitragVerfasst: 18.12.2003, 22:48 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 28.11.2003, 22:02
Beiträge: 299
Wohnort: Frankfurt
Weiß jemand von euch zufälligerweise, ob das neue Blitzgerät SB-800 problemlos an der D1x funktioniert?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.01.2004, 23:35 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 28.11.2003, 22:02
Beiträge: 299
Wohnort: Frankfurt
Also, um dieser Frage auf den Grund zu gehen, habe ich mir einfach ein SB-800 gekauft. Resultat: Im Prinzip geht es, aber ich habe zwei Probleme:

1. Die meisten Bilder sind überbelichtet. Komischerweise passiert das am stärksten, wenn ich einen größeren Raum fotografiere (Wohnzimmer reicht schon). Mit -1 EV wird es besser, manchmal brauche ich auch -1,7. Irgendwie nicht toll. Nahaufnahmen von Personen sind dagegen recht gut.

2. Die Farbabstimmung ist verdammt kalt Irgendwie erschlägt der Blitz farblich alles Andere.

Fazit: Ich bin enttäuscht. Habt ihr irgend eine Blitz-D1x-Kombination, die so richtig überzeugend ist?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.11.2004, 19:40 
Offline

Registriert: 20.11.2004, 16:57
Beiträge: 9
Wohnort: Hamburg
Hallo,
also ich habe auch die Kombination D1X und SB-800 und den Blitz habe ich ständig auf -1. Dann ist eigentlich fast alles wunderbar.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.11.2004, 17:32 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 11:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
Hallo, ibmer3.
Habe keine D1x, aber eine Ur-D1. Und mit der und dem SB28DX (muss kein DX sein, der normale 28er tut es auch prima) erziele ich sehr gute Ergebnisse, allerdings im Automatik-Modus. TTL kannst Du vergessen (geht beim normalen 28er nicht, beim DX miserable Ergebnisse).

Aber auch mit jedem anderen alten Nikon-Blitz (SB 24 und SB26 selbst getestet) funktioniert zumindest die D1 super. Ich habe mich tierisch geärgert, dass ich den 28DX gekauft habe, einer meiner alten hätte es auch getan....

Gruß

Mario


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.11.2004, 13:08 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2002, 13:27
Beiträge: 1483
Wohnort: Bremen
Meine Kamera: Nikon D300
ibmer3 hat geschrieben:
Fazit: Ich bin enttäuscht. Habt ihr irgend eine Blitz-D1x-Kombination, die so richtig überzeugend ist?


Die Kombi gibt es nicht! Da der SB800 aber ähnlich mit der D1x zusammenspielt (oder nicht), wie der SB80, kannst du dich immerhin damit trösten, den neuesten Blitz gekauft zu haben, der nicht perfekt funktioniert ;-)

Grüße

Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.02.2005, 09:44 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 16.07.2004, 11:01
Beiträge: 38
Ich hbaw gute Erfahrungen mit dem SB800 an der D1X gemacht. Allerdings muss man meist auf EV -0,7 oder - 1.0 stellen. Ich habe das Gefühl der Sb 800 leuchtet einen Raum irgendwie besser aus als der SB28DX
Uwe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: SB800 schlägt SB28DX
BeitragVerfasst: 30.03.2005, 20:21 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 11.03.2002, 11:04
Beiträge: 82
Wohnort: Lagesbüttel
Hallo zusammen, muß mich da auch mal zu melden, denn nach Test SB800 an D1X nach enttäuschenden, langen Monaten ( es kam mir wie Jahre vor, so viel Haare gelaasen deswegen ;-)) "Arbeit" mit SB28DX kams mir wie ein Wunder vor. SB800 sofort behalten und SB28 DX prompt (versehentlich, aber verdient ) das Genick ( Isosockel ) gebrochen.
Also im Ernst, der SB28 Dx in TTL an D1X war reines Lotto, mal über- mal unter-, selten korrekt belichtet. natürlich prompt wenn keine Zeit für Einstellerei und alles wichtig unwiderbringlich. Angstschweiß. Die Lösung bis dato war Quantum Q-Flash T auf A-Modus, alles perfekt, jeder andere andere Blitz in A allerdings auch.
Der direkte Vergleich SB28DX zu SB800 war sensationell, das erste mal konstant richtige TTL-Belchtung, ohne Korrekturen ( ich blitze fast ausschließlich indirekt mit der eingebauten Reflex-Karte ( oder wenns breiter und weicher sein muß schon mal mit nem Umschlag der letzten Leasing-Mahnung ;-) .
Die Minus-korrektur um 0,7 - max. 1 brauche ich dabei nur, wenn weiße oder sehr helle Motive in der nähe des Blitzes sind. Ansonsten ( auch bei Makros ( wohlgemerkt, nie direkt ( sieht fast bei jedem Blitz Sch... aus ) , immer irgendwie gebounct ).
Also mein Fazit: SB800 an D1x ist superverläßlich und die ( permanente oder fallweise ) Korrektur von -0,7 ist doch kein Drama, wenn mans weiß, der Belichtungsautomatik der Kamera hilft man doch auch täglich mit motivbedingten Korrekturen auf die Sprünge, oder?

Mann, hab ich Zeit, soviel zu schreiben, oder hab ich das was falsch verstanden mit Profischreiber und Vielschreiber, hi, hi!Vielschreiber

_________________
Viele Grüße an alle von Bernd!

"Zuviel des Guten ist auch nicht schlecht!"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de