Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 22.11.2017, 09:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 08.06.2006, 11:02 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 06.11.2003, 18:42
Beiträge: 97
Wohnort: Kiel
Hallo Jungs und Mädels,

Ich möchte meine D100 verkaufen und stehe nun vor dem Problem, dass ich mich zwischen D200 und D2X nicht entscheiden kann...

Die D2X ist mir eigentlich noch viiiiiiel zu teuer, ich vermute, hoffe aber, dass sie mit der Markeinführung der D2Xs etwas günstiger wird? *schnüff*

Tja, könnt ihr mir Tipps zur Entscheidungshilfe geben?

Hat jemand von Euch evtl. schon Vergleiche aufstellen können?
Und wie schauts z.B. mit großformatigen Ausdrucken der Bilder bei D200 und D2X aus?

Puh, ich weiß auch nicht, was ich für Infos erwarte, plaudert doch einfach mal Pro und Contra aus dem Nähkästchen, wenn ihr mögt ;o)

Ganz liebe Grüße
Martina


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.06.2006, 11:06 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.11.2002, 17:51
Beiträge: 683
Wohnort: 32758 Detmold
Meine Kamera: Nikon D300
Was ist ein großformatiges Bild?

ich denke 50 x 40 geht immer (Papier-Ausbelichtung mit der D100)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.06.2006, 13:45 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 25.05.2004, 07:11
Beiträge: 107
Wohnort: Essen
Meine Kamera: D2Hs / D200
Hallo Martina,

in meinen Augen hat die D200 nur 2 wirkliche Schwächen:

1. Nur das mittlere AF-Feld ist ein Kreuzsensor. die anderen 10 (6) AF-Felder sind leider nur Liniensensoren, deren Treffsicherheit erheblich schlechter ist.
D.h.:
Bei AF-S: Bis ein Linien AF-Feld die Schärfe "gefunden" hat dauert es mitunter etwas länger.
Bei AF-C: Ein Liniensensor liegt häufiger daneben.

Die D2(x/h) hat von den 11 AF-Feldern 9 Kreuzsensoren, deshalb müßte der AF der D2(x/h) bei den außermittigen AF-Feldern wesntlich treffsicherer sein.

2. Der MD-D200 ist für meine Händer sehr unergonomisch. Die Vorderseite geht eigentlich, aber mein Daumen fühlt sich am MB-D200 überhaupt nicht wohl. (Der MB-D200 unterscheidet sich allerding nicht viel vom MB-D100) Zudem ist der MB-D200 aus Kunststoff und die Verbindung zur D200 hat meistens ein minimales Spiel.

Der Hochformatgriff der D2(x/h) ist ein Paradebeispiel an gelungender Ergonomie.

Abgesehen von diesen 2 Schwächen bin ich mit meiner D200 vollauf zufrieden. Klar ist die Bildqualität der D2x noch etwas besser. Allerdings ist die Bildqualität der D200 schon so gut, daß sie gnadenlos Objektivfehler entlarvt. Ich sah mich gezwungen einen Teil meiner "Objektivpalette" nach dem Kauf der D200 umzustellen. Und mir ist vorher noch nie die Unterschied zwischen sehr guten und hervorragenden Objektiven aufgefallen.

Gruß, Ralf.

_________________
Wenn Du das Leben anlachst, lächelt es zurück.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.06.2006, 20:39 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 06.11.2003, 18:42
Beiträge: 97
Wohnort: Kiel
@ Robert: naja, da ich mich mit großformatigen Abzügen/Drucken nicht auskenne würden mich mal die Unterschiede interessieren, bis zu welcher (größtmöglichen) Größe bei optimaler Qualität Abzüge/Drucke möglich sind. wg. Auftragsshootings (z.B. Werbung).

@ Ralf: Danke schööööön :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.06.2006, 20:45 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2004, 21:16
Beiträge: 241
Wohnort: Winterthur
Meine Kamera: D5 D4 D800 D700
Hallo Martina

Heinz hat doch mal einen sehr guten Test hier zur Verfügung gestellt, dort wirst Du viele wertvolle Hinweise betreffend Vergleich finden.

http://www.webdigital.de/digiforum/viewtopic.php?t=7247

Ich selber bin mit meiner D200 sehr zufrieden, hatte aber eine D2x nur mal kurz in der Hand.

Beste Grüsse, Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.06.2006, 21:01 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 06.11.2003, 18:42
Beiträge: 97
Wohnort: Kiel
Hi Martin,
danke dir, ich werde es mir durchlesen, ist ja n büschn mehr ;o)
viele Grüße
Martina


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.06.2006, 07:26 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 25.05.2004, 07:11
Beiträge: 107
Wohnort: Essen
Meine Kamera: D2Hs / D200
Hallo Martina,

diese Argumente hätte ich fast vergessen:

Es gibt sogar Vorteile der D200 gegenüber der D2x:

- Die D200 hat einen eingebauten Blitz der hervorragend als Masterblitz beim drahtlosen i-TTL-Blitzen verwendet werden kann. Und als Notbehelf bei Aufhellblitzen ist er auch geeignet. Die D200 kann allerdings im Gegensatz zur D2(x/h) nichts mit D-TTL Blitzen (SB80DX, SB28DX, SB50DX) anfangen. Aber der Umstieg auf einen i-TTL-fähigen SB800 lohnt sich allemal.

- Die D200 kann die ISO-Werte > 800 im Gegensatz zur D2x (gilt nicht für die D2xs) in Drittelstufen einstellen.

- Manchmal ist die "Kompaktheit" der D200 ohne MB-D200 auch von Vorteil.

- Auch die Akkus der D200 sind nur etwa halb so teuer.

- Preis!

Zu den Vorteilen der D2x können die D2x-Besitzer sicher mehr erzählen.

Na, dann viel Spaß beim Entscheiden. Teile uns doch Deine Entscheidung mit, wenn es so weit ist.

Gruß, Ralf.

_________________
Wenn Du das Leben anlachst, lächelt es zurück.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.06.2006, 07:38 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2004, 21:16
Beiträge: 241
Wohnort: Winterthur
Meine Kamera: D5 D4 D800 D700
Hallo Ralf

Du hast Recht, der eingebaute Blitz ist oft sehr praktisch, wenn man nicht immer eine ganze Blitzausrüstung mitnehmen will. Und insbesondere als Masterblitz nutze ich diesen regelmässig. Jedoch ist auch zu beachten, dass bei den meisten hochwertigen Zoom-Objektiven das Objektiv angeblitzt wird und dann der untere Bildteil entsprechend der Objektivform dunkel wird. Es ist halt nur ein Kompromiss.

Uebrigens gefällt mir Deine Fusszeile sehr gut, sollten wir uns mehr zu Herzen nehmen!

Beste Grüsse, Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.06.2006, 11:04 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 10.11.2003, 20:25
Beiträge: 137
Wohnort: Marne
Martin Deuring hat geschrieben:
Hallo Ralf

Du hast Recht, der eingebaute Blitz ist oft sehr praktisch, wenn man nicht immer eine ganze Blitzausrüstung mitnehmen will. Und insbesondere als Masterblitz nutze ich diesen regelmässig. Jedoch ist auch zu beachten, dass bei den meisten hochwertigen Zoom-Objektiven das Objektiv angeblitzt wird und dann der untere Bildteil entsprechend der Objektivform dunkel wird. Es ist halt nur ein Kompromiss.

Uebrigens gefällt mir Deine Fusszeile sehr gut, sollten wir uns mehr zu Herzen nehmen!

Beste Grüsse, Martin

Hallo Martin,
Wir das Objektiv angeblitzt bzw. verdunkelt das Objektiv den unteren Bereich des Fotos, oder ist es die Hand die das Objekt hält die das Bild verdunkelt? Das die Hand die das Objektiv umfasst, das Bild verdunkelt habe ich auch bei der D-70 bemerkt, nehm ich die Hand vom Objektiv bzw. fasse das Objektiv nur von unten ist alles in Ordnung!
Harald

_________________
Alte Knaben haben genauso ihr Spielzeug wie die Jungen, der Unterschied liegt lediglich im Preis.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.06.2006, 11:13 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2003, 21:51
Beiträge: 1232
Wohnort: Ochsenfurt
Meine Kamera: D3s, D3, D700
Hmm.. das mit dem eingebauten Blitz als Mastersteuerung ist tatsächlich ein Vorteil.
Ich stehe genau vor derselben Entscheidung. Bei mir steht aber ein Zweitbody zur S3 zur Debatte.
Ich denke, die Bildqualität der D200 und der D2X sind für meine Einsatzbereiche völlig ausreichend. Im hohen ISO Bereich hat die D200 allerdings gegen die S3 verloren.

Völlig begeistert war ich beim ersten Test von der iTTL Belichtung. Das war schlicht und ergreifend der Hammer.

Nachteil der D200 ist das Fokussystem. Selbst mit dem 70-200 VR AF-S konnte ich keine Serienbilder von meiner Kleinen auf dem Fahrrad machen bei denen alle Fotos scharf waren. Da steckt noch potential drin.

Ich schwanke also immernoch zwischen D200 und D2X.
Für die High-ISO Aufnahmen in Kirchen und Co. werde ich im Falle der D200 auf jeden Fall die S3 behalten.

Falls es eine D2X wird, dann überlege ich mir den Verkauf der S3.

Schwierig schwierig...

_________________
D3, 50 F1.4, 24-70 F2.8, 105 F2.8 Makro, 70-200 F2.8 VR, 18-200 VR
Homepage: www.storybooklove.de
Blog: www.storybooklove.de/blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.06.2006, 11:18 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 06.11.2003, 18:42
Beiträge: 97
Wohnort: Kiel
@ Ralf: danke dir :-) jepp, ich werd's hier posten, wenn ich mich entschieden habe. Ein riesiger Knackpunkt ist halt der Preis... datt is ja man bummelig datt doppelte, gell? Ich hab nun nicht soooo gewaltig viele Aufträge, dass ich das Geld fix wieder raus habe. Wenn die Vorteile der D2X allerdings gravierend gegenüber der D200 wären... könnt ich mich zur D2X hinreißen lassen *gggg

@ Martin: hab den Link nun durch: MaxDouglas hat leider die damals geposteten Bilder entfernt, schade ;o)... aber ich lese mich weiter durchs ganze Forum

@ Leben: *lächelganzlieb* ;o)




och menno, schwere Entscheidung. Aber jeder Tipp hilft, also immer weiter, Jungs und Mädels ;o)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.06.2006, 12:00 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2002, 13:27
Beiträge: 1483
Wohnort: Bremen
Meine Kamera: Nikon D300
Hallo Martina,

ich habe gerade meine D2x verkauft und die D200 gekauft. Ausschlaggeben waren Kosten, Gewicht, der eingebaute Blitz und das flexible Handling mit oder ohne Batterypack.

Ich mache allerdings auch reine Pressefotografie. Ab und zu kommt mal Landschaft, Porträt und Sport hinzu, das ist aber nicht Alltag.

Darum würde ich an deiner Stelle die Entscheidung auch sehr vom Einsatzbereich abhängig machen. Und dazu müsstest du nochmal ein bisschen mehr posten.

Beste Grüße

Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.06.2006, 12:11 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 06.11.2003, 18:42
Beiträge: 97
Wohnort: Kiel
@ Jens: Och? das gibts auch? Ich vermutete, wer erst einmal eine D2x hat, gibt sie nie wieder her. ;o) Aber welche Kosten waren für die ausschlaggebend?

Oki, zu meinen Bereichen: ich fotografiere z.Zt. ausschließlich Menschen: Sedcard, Werbung, evtl. auch für Buch od. Kalender.
Keine Presse-, keine Sportfotografie (naja, bis auf Gleitschirm manchmal, aber das zählt ja nicht ;o))

liebe Grüße
Martina


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.06.2006, 12:53 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2004, 21:16
Beiträge: 241
Wohnort: Winterthur
Meine Kamera: D5 D4 D800 D700
Harald hat geschrieben:
Hallo Martin,
Wir das Objektiv angeblitzt bzw. verdunkelt das Objektiv den unteren Bereich des Fotos, oder ist es die Hand die das Objekt hält die das Bild verdunkelt? Das die Hand die das Objektiv umfasst, das Bild verdunkelt habe ich auch bei der D-70 bemerkt, nehm ich die Hand vom Objektiv bzw. fasse das Objektiv nur von unten ist alles in Ordnung!
Harald


Hallo Harald

Habe soeben mal einen kleinen "Test" durchgeführt (ohne Hand, ohne Sonnenblende - auch nicht umgekehrt auf dem Objektiv).

17-55/2.8:
Brennweite 17 mm: erheblicher Teil wird angeblitzt
Brennweite 55 mm: kein Anblitzen
Grenze ca. bei 30 mm

12-24/2.8:
Brennweite 12 mm: erheblicher Teil wird angeblitzt
Brennweite 24 mm: kein Anblitzen
Grenze ca. bei 20 mm

Länger Objektive als das 17-55 können mit dem Blitz nicht verwendet werden. Die Objektive mit den Festbrennweiten 50/1.4 und dgl. gehen ohne Probleme.

Aber wie bereits erwähnt ist der eingebaute Blitz als Notfall praktisch und v.a. als Masterblitz sehr geeignet.

Die Entscheidung D2x versus D200 sollte aber m.E. nicht von diesem eingebauten Blitz abhängig sein.

Beste Grüsse, Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.06.2006, 13:05 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 25.05.2004, 07:11
Beiträge: 107
Wohnort: Essen
Meine Kamera: D2Hs / D200
Der Spruch in meiner Fußzeile war der "inoffizielle" Taufspruch meiner Tochter. Wir hatten ihn mal irgendwo gelesen und dachten er paßt wunderbar zu diesem kleinen Grinsefrosch. "Inoffiziell" weil dieser Spruch nicht in der Bibel steht, und nur als Zusatz zu einem Bibelspruch akzeptiert wurde.

---

Noch ein kleiner Tipp zum AF der D200:

Individualfunktion a5 "Schärfenachführung mit Lock-On" entgegen der Standardeinstellung auf "AUS" stellen. Und schon ist der AF durchaus sporttauglich.

Die Funktion nächstes Objekt mit allen 11 (7) AF-Felder sollte auf jeden Fall gemieden werden. In dieser Einstellung ist der AF viel zu langsam.

Brauchbar ist der AF in den Einstellungen: Einzelfeldsteuerung, Einzelfeldsteuerung mit dynamischer Messfeldsteuerung (meine persönliche Standardeinstellung) und Gruppen-AF mit dynamischer Messfeldsteuerung.

Gruß, Ralf.

_________________
Wenn Du das Leben anlachst, lächelt es zurück.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de