Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 23.11.2017, 08:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.06.2006, 13:23 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2004, 21:16
Beiträge: 241
Wohnort: Winterthur
Meine Kamera: D5 D4 D800 D700
Hallo Ralf

Es kommt immer wieder vor, dass "inoffiziell" besser als "offiziell" ist!

Deine Tipps betr. AF sind sehr gut und kann ich nur bestätigen. Z.B. habe ich hier viele Bilder angefertigt, diese waren alle sehr scharf:

http://www.webdigital.de/galerie/showph ... 500/page/1

Beste Grüsse
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.06.2006, 14:23 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2002, 13:27
Beiträge: 1483
Wohnort: Bremen
Meine Kamera: Nikon D300
Martina hat geschrieben:
@ Jens: Och? das gibts auch? Ich vermutete, wer erst einmal eine D2x hat, gibt sie nie wieder her. ;o) Aber welche Kosten waren für die ausschlaggebend?

Oki, zu meinen Bereichen: ich fotografiere z.Zt. ausschließlich Menschen: Sedcard, Werbung, evtl. auch für Buch od. Kalender.
Keine Presse-, keine Sportfotografie (naja, bis auf Gleitschirm manchmal, aber das zählt ja nicht ;o))

liebe Grüße
Martina


Ganz einfach: D2x verkauft, D200 gekauft und ganz plötzlich waren da 2.000 Euronen mehr auf meinem Sparbuch ;-)

Und nach meinem Dafürhalten kannst du bei deinem Einsatzgebiet ruhigen Gewissens auf die D200 zugreifen. Investiere die Differenzsumme dann besser in die ein oder andere Festbrennweite oder eine gute Blitzanlage.

Ich war es jedenfalls leid, immer soviel Gewicht mit mir rumzuschleppen.

Beste Grüße

Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.06.2006, 08:28 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 03.11.2002, 05:47
Beiträge: 731
Wohnort: MG
Meine Kamera: Nikon D800
Hallo Martina,

da Du nur die von dir beschriebenen Bereiche machst würe ich auch mal bei Fuji reinschauen. Die S3 ist im Preis sehr gefallen und kostet Brutto 900 Euro.
Ich habe die D200 seit einem halben Jahr. Diese benutze ich meist nur für Presse und Sport. Die S3 ist eine herforagende Kamera für Avaible Light Fotografie und Werbung, sowie Modelshootings. Hier im Forum ist schon viel über die S3 berichtet worden und genug Fotos gibts in der Galerie. Die S3 hat einige Macken die die D200 nicht hat, aber dafür bietet sie eine Qualität an Bildern die die D200 nicht erreicht.
Ich hoffe das Ende diesen Jahres die S4 rauskommt und diese somit noch besser wird als die S3.


CU

Carlos


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.06.2006, 09:34 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 06.11.2003, 18:42
Beiträge: 97
Wohnort: Kiel
@ Jens: ah ja... verstanden ;o)

@ Carlos: Da ich bisher mit einer Nikon (D100) und sämtlichen (auch sehr guten) Nikkoren fotografiert habe, kommt für mich ein Verkauf meiner gesamten Ausrüstung und Umstieg auf andere Marken nicht in Frage. Aber danke dir trotzdem sehr für den Hinweis! :-)

liebe Grüße
Martina


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.06.2006, 09:36 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2003, 21:51
Beiträge: 1232
Wohnort: Ochsenfurt
Meine Kamera: D3s, D3, D700
Hi Martina,
da liegt ein Denkfehler vor.
Die Fuji S3Pro hat auch das Nikon F-Bajonett und Du kannst alle deine Objektive weiterverwenden.
Gruß
Jürgen

_________________
D3, 50 F1.4, 24-70 F2.8, 105 F2.8 Makro, 70-200 F2.8 VR, 18-200 VR
Homepage: www.storybooklove.de
Blog: www.storybooklove.de/blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.06.2006, 09:41 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 06.11.2003, 18:42
Beiträge: 97
Wohnort: Kiel
@ Jürgen: Och? echt? Das wusste ich tatsächlich nicht, habe mich bisher noch nie mit der Fuji beschäftigt!
hmmmmmmmm...... *grübel*.... ich lese mir die Berichte hier im Forum einfach mal durch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.06.2006, 09:42 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 24.06.2002, 22:42
Beiträge: 715
Wohnort: Tromsø / Norwegen
Meine Kamera: Nikon D3, D700
Martina hat geschrieben:
@ Carlos: Da ich bisher mit einer Nikon (D100) und sämtlichen (auch sehr guten) Nikkoren fotografiert habe, kommt für mich ein Verkauf meiner gesamten Ausrüstung und Umstieg auf andere Marken nicht in Frage. Aber danke dir trotzdem sehr für den Hinweis! :-)


Die Fuji verträgt sich sehr gut mit den Nikkoren ;-) Benutze sie selbst als Ergänzung zur D2x. Vor allem bei wenig Licht (und hoher Empfindlichkeit) oder extremen Kontrasten hat sie ihre Vorteile.

2 Beispiele:

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypic ... ay/5414999

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypic ... ay/5379497

Von der Auflösung ist die D2x natürlich weit überlegen, ebenso auch bei AF/Geschwindigkeit/Bedienung.

Viele Grüsse
Thilo

_________________
meine Fotos in der fotocommunity
... mehr Bilder hier


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.06.2006, 10:01 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 06.11.2003, 18:42
Beiträge: 97
Wohnort: Kiel
Holla... geile Bilder!!!

Hach, ich tu mich ja mit dem Fuji-Gedanken etwas schwer, aber ich werde mich mal hier durchs Forum lesen ;o)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.06.2006, 11:42 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 03.11.2002, 05:47
Beiträge: 731
Wohnort: MG
Meine Kamera: Nikon D800
Na bravo, da hab ich wieder was angerichtet "grins"
da sowieso 2 Bodys immer besser sind als einer würde ich beide kaufen.
Ich habe die S3 die D200 und noch meine alte S2 die ich irgendwie nicht weggeben möchte. Und sollte die S4 kommen werde ich mir auch diese zulegen.


CU

Carlos


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.06.2006, 20:21 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 03.07.2002, 20:37
Beiträge: 614
Wohnort: 26939 Ovelgönne
Meine Kamera: Nikon D
Hey Martina,
ich hatte die D2x mal zum testen da und habe mich nun doch auch für die D200 entschieden.
Gerade habe ich drei Abzüge 85x57cm bei mir in der Biblithek gehängt - super Qualität!!!
Sicher hätte man es auch noch größer abziehen lassen können...
Was mich zur D200 bewogen hat, waren das bessere Preis / Leistungsverhalten. Geringeres Gewicht. Serienbildqualität und eine wesentlich bessere Belichtungsausgewogenheit z.B. zur D100. Und natürlich auch der, zumindest für digis, bessere Sucher (D100).
Da ich keine "Schrotschussmethode" betreibe ist für mich der AF nicht so wichtig.
Die etwas bessere Tonwertwiedergabe bei der D2x sieht subjektiv keiner bei den Bildern hinterher. Vielleicht wird da ja noch am Firmwareupdate etwas weiterbewegt.
Jedenfalls bin ich sehr zufrieden mit der D200 und vermisse in meinem Aufgabenbereich nichts, womit die D2x ihren Vorteil ausspielen würde.
Außerdem kann man davon ausgehen, nach drei Jahren gibt es vielleicht das ultimative Nachfolgemodell und bis dahin haben sich 1700 Euros sicher rentiert.

_________________
Beste Grüße Dieter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Dr.
BeitragVerfasst: 10.06.2006, 22:31 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 26.01.2003, 13:54
Beiträge: 139
Wohnort: Weissenbach /Triesting A
Dieter hat geschrieben:
Hey Martina,
ich hatte die D2x mal zum testen da und habe mich nun doch auch für die D200 entschieden.
Gerade habe ich drei Abzüge 85x57cm bei mir in der Biblithek gehängt - super Qualität!!!
Sicher hätte man es auch noch größer abziehen lassen können...
Was mich zur D200 bewogen hat, waren das bessere Preis / Leistungsverhalten. Geringeres Gewicht. Serienbildqualität und eine wesentlich bessere Belichtungsausgewogenheit z.B. zur D100. Und natürlich auch der, zumindest für digis, bessere Sucher (D100).
Da ich keine "Schrotschussmethode" betreibe ist für mich der AF nicht so wichtig.
Die etwas bessere Tonwertwiedergabe bei der D2x sieht subjektiv keiner bei den Bildern hinterher. Vielleicht wird da ja noch am Firmwareupdate etwas weiterbewegt.
Jedenfalls bin ich sehr zufrieden mit der D200 und vermisse in meinem Aufgabenbereich nichts, womit die D2x ihren Vorteil ausspielen würde.
Außerdem kann man davon ausgehen, nach drei Jahren gibt es vielleicht das ultimative Nachfolgemodell und bis dahin haben sich 1700 Euros sicher rentiert.

Hi!
Ich hab mich schon länger nicht gemeldet, lese aber immer noch mit!
Im August 2003 kaufte ich mir als überzeugter "Nikkorianer" nach meine EL 1973, nach meiner F2 1976, F3 1982, F4 1999 und F 90x, F100 pro und F5 bis 2001) eine erstmals leistbare D100 mit MB (oder so ähnlich) um ca 3600 Euro. Kein einziges MF Objektiv war verwendbar, meine Systemblitze( SB 14, 12 etc) waren plötzlich Schrott und die Cam war katastrophal. (AF gegen die F5 oder die F100 sch...) nach shootings die Cam auf off, wie gewohnt (zugegebermasses ein Bedienungsfehler), speichert die D100 nicht nur kein Bild sondern "killte" die CF, am Compi zwar behebbar, on field nicht lustig.

Ich habe im Sept. 2004 mein Nikon Equipment verkauft, bin auf eine 1D Mk II umgestiegen und habs eigentlich bis heute nicht bereut. Mittlerweile habe ich zusätzlich eine 1Ds Mk und eine kleine 350er. Ein Freund (und er ist noch immer mein Freund, trotz unterschiedlicher Marken) besitzt neben seiner 2Dx auch eine 1 Dx, eine D100 und eine 2Dhs. Er beneidet mich um den AF bei bewegten Motiven, ich ihn um sein 200 - 400 VR.
Wir haben uns gemeinsam vor ca. 18 Monaten einen Epson 9600 gekauft, die Prints geben sich, so gut aufgenommen und bearbeitet nichts! Einzig das Rauschen der D2 lässt ihn verzweifeln! Meine 1Ds MkII toppt bei bereits 400 Iso die 2DX, er vergleicht meine 1 DsII gerne mit seiner Hasi 2D mit 22 MB Digiback. Bei 100 Iso (Studio mit Blitz) ist die Hasi besser, bei 400 Iso (outdoor bei schlechtem Licht) toppt die 1DsII die Hasi locker! Allerdings sind das 17-55 DX und das 200-400 einfach great!!

Ich hätt gerne das Beste aus allen Welten, die großartigen Objektive und die großartige Auflösung der Hasi D2 im Studio, die Universalität der D2x und das Rauschen, den AF, die Flexibilität die Signalverarbeitungnd die Nachhaltigkeit von Canon und das 200-400 4.0 (als 200-500 4.0 DO) von Nikon. Dazu noch das Sensorreinigungssystem vom Sony/Olympus, von einer Motivklingel träum ich allerdings nicht.
Ich träume weiter, in ein paar Jahren werden unsere Digi SRLs, abgesehen von den Verstellmöglichkeiten auch das Großformat bis 4x5 Zoll toppen, wenn die Optiken mitspielen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.06.2006, 22:51 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2003, 21:51
Beiträge: 1232
Wohnort: Ochsenfurt
Meine Kamera: D3s, D3, D700
Es ist natürlich auch schwer, ca 4 Monate vor der Photokina eine neue Kamera zu kaufen.
Auf der einen Seite kann man immer auf irgendwas besseres warten, auf der anderen Seite kotzt es einen schon an, wenn man in 6 Monaten die Hälfte seines Bodyinvestments abschreiben kann.
Ok.. zugegebenermaßen hat es bei der S3 knapp 1 Jahr gedauert, aber das war damals nicht absehbar.
Jetzt steht die PK vor der Türe und wenn Du so lange mit der D100 ausgehalten hast, dann hole Dir vielleicht noch eine gebrauchte Fuji S2 Pro dazu um dich evtl. mit Fuji anfreunden zu können.
Im Oktober kannst Du dann entscheiden, was Du weiterhin verwenden willst.
Weder an der S2, noch an der D100 wirst Du bis dahin viel Geld verlieren.
Ich habe beschlossen es so zu machen.
Sollte ich für unter 2.500 € (brutto) bis dahin keine (gebrauchte) D2X bekommen, dann werde ich erstmal bei der S3 bleiben.

Mein 17-55 habe ich vor zwei Wochen verkauft, aber ich bereuhe es schon. Werde es mir wohl wieder zulegen.

Gruß
Jürgen

_________________
D3, 50 F1.4, 24-70 F2.8, 105 F2.8 Makro, 70-200 F2.8 VR, 18-200 VR
Homepage: www.storybooklove.de
Blog: www.storybooklove.de/blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.06.2006, 09:43 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2003, 13:58
Beiträge: 285
Wohnort: Nürnberg
JuMayr hat geschrieben:
Es ist natürlich auch schwer, ca 4 Monate vor der Photokina eine neue Kamera zu kaufen.
Auf der einen Seite kann man immer auf irgendwas besseres warten, auf der anderen Seite kotzt es einen schon an, wenn man in 6 Monaten die Hälfte seines Bodyinvestments abschreiben kann.


Diese Erfahrung macht nur jener, der immer sofort nach Erscheinen eines neuen Modells, sein bisheriges verkauft.
Der eigentliche (Nutz-)Wert der Kamera ist ja unverändert geblieben. Sie macht immer noch die gleich guten Bilder, auch wenn man sie neu oder gebraucht inzwischen billiger bekommt. Wenn man sich diesen Sachverhalt klar macht, kann man die kurzen Innovationszyklen und den damit einhergehenden Preisrutsch für das Vorgängermodell ganz gelassen sehen.

_________________
Schöne Grüsse
Kurt

Technik entwickelt sich immer vom Primitiven über das Komplizierte zum Einfachen. (Antoine de Saint Exupéry)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.06.2006, 09:55 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 24.06.2002, 22:42
Beiträge: 715
Wohnort: Tromsø / Norwegen
Meine Kamera: Nikon D3, D700
Kurt hat geschrieben:
Diese Erfahrung macht nur jener, der immer sofort nach Erscheinen eines neuen Modells, sein bisheriges verkauft.
Der eigentliche (Nutz-)Wert der Kamera ist ja unverändert geblieben. Sie macht immer noch die gleich guten Bilder, auch wenn man sie neu oder gebraucht inzwischen billiger bekommt. Wenn man sich diesen Sachverhalt klar macht, kann man die kurzen Innovationszyklen und den damit einhergehenden Preisrutsch für das Vorgängermodell ganz gelassen sehen.


Ich kann das nur unterstreichen, ich bekam die D2x im Mai 2005, bin immer noch mit ihr zufrieden, freue mich auf einige neue Funktionen des Firmwareupdates, aber selbst wenn eine D3 zur Photokina herauskommt besteht für mich da erst einmal kein Bedarf.

Gruss
Thilo

_________________
meine Fotos in der fotocommunity
... mehr Bilder hier


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.06.2006, 11:03 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2002, 13:27
Beiträge: 1483
Wohnort: Bremen
Meine Kamera: Nikon D300
Hallo Martina,

du siehst, zusammengefasst kannst du fast zu dem Ergebnis kommen, dass die D2x für deine Zwecke überdimensioniert und zu teuer ist. Bleibt, da du offensichtlich im Besitz von Objektiven mit Nikon-F-Bajonett bist, die D200 oder die S3. Da ich bereits mit allen drei Kameras halbwegs intensiv Kontakt hatte (D2x und D200 im Eigenbesitz, S3 in der Firma), würde ich dir ebenfalls zur S3 raten, wenn du fast ausschließlich Menschen fotografierst.

Beste Grüße

Jens


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de