Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 24.11.2017, 04:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Belederung D2X
BeitragVerfasst: 29.08.2006, 21:10 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 20.04.2004, 20:37
Beiträge: 134
Wohnort: Solingen
also bei der coolpix 990 hat die Belederung nach 3 Jahren den Geist aufgegeben - bei der F100 nach nach 2,5 Jahren- bei der D70 hatte ich nie das Problem - bei der F6 auch nicht - bei der D2X nach einem Jahr .................... und jetzt ??? Die Belederung am Batteriefach hat die gleichen Erscheinungen wie die mir schon bekannten - nicht der Kleber gibt den Geist auf, sondern die Belederung (Gummi) wird immer breiter und springt somit aus den Vertiefungen des Gehäuses und löst sich ab............ muß ich die Kamera deswegen einschicken? Oder schickt Nikon das Ersatzteil zu? Deswegen zum Service wäre echt ärgerlich.........................

Gruß Chris


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2006, 21:20 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 25.05.2004, 07:11
Beiträge: 107
Wohnort: Essen
Meine Kamera: D2Hs / D200
Hallo anaconda,

Nikon schickt die Ersatzteile auch zu. Anruf genügt. Ich habe mir schon mal Teil-Ersatzgummierungen für die D1 und auch schon neue Einstellringe für Objektive zuschicken lassen.

Ich weiß nur nicht wie das funktioniert wenn das Teil noch in der Garantie ist.

Gruß, Ralf.

_________________
Wenn Du das Leben anlachst, lächelt es zurück.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.08.2006, 09:53 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 06.05.2002, 17:07
Beiträge: 73
Wohnort: Deggendorf
Bei meiner D2x wurde die Gummierung(nix Leder...) kostenlos ersetzt. Aber jetzt lößt sich der Gummi am Deckel für den CF-Karteneinschub. Ist mir aber egal. Ich bin ja Einiges gewohnt von der Ur-D1...
Da war es wirklich schlimm.

_________________
http://www.nps.nikon.de/de/04_01_01_fot ... _id=624908


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2006, 21:51 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 20.04.2004, 20:37
Beiträge: 134
Wohnort: Solingen
ich verstehe das einfach nicht, warum Nikon das nicht in den Griff bekommt - irgendwas muss im Gummi oder dem Kleber sein, was dazu führt, dass die Gummierung immer breiter wird und sich löst, weil sie sich an den Kanten hochschiebt - so ein popeliges Problem kann doch nicht unlösbar sein - deswegen nach DÜsseldorf zum Service zu fahren ist einfach nervig.

Gruss Chris


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.09.2006, 18:15 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2006, 09:37
Beiträge: 603
Wohnort: Düsseldorf
Meine Kamera: D3X, D3, D300, E-P2
Wie ich schon mehrmals gehört habe, scheint wohl asiatischer Hand-Schweiß eine andere Beschaffenheit zu haben als europäischer....
Daher auch die Probleme mit dem Kleber, der dadurch halt gelöst werden soll...

Klingt unglaublich, aber ich habe es jetzt schon aus so vielen unterschiedlichen Quellen gehört, daß ich langsam anfange, daran zu glauben!
Dabei dachte ich immer, daß bei dem scharfen Essen deren Schweiß viel aggressiver sein müsste... *gg*

Gruß, Mike

_________________
"It´s no matter of Available Light, but of Available Darkness...!!!"

Bjørn Røslett über die Nikon D3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.09.2006, 20:27 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 20.04.2004, 20:37
Beiträge: 134
Wohnort: Solingen
komisch ist nur, dass die europäischen Ausdünstungen einer canon nichts antun ........ woran das wohl liegen mag .....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.09.2006, 20:31 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 20.04.2004, 20:37
Beiträge: 134
Wohnort: Solingen
bei Nikon in Düsseldorf ist das Ersatzteil zur Zeit nicht vorrätig ...........................

mal sehen, wie lange das dauert .....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.09.2006, 18:41 
Zitat:
...sondern die Belederung (Gummi) wird immer breiter und springt somit aus den Vertiefungen des Gehäuses und löst sich ab


Man fasst das einfach nicht: Dadurch schiebt sich das Gummi unterhalb des vorderen Stellrades natürlich auch nach oben, drückt gegen das Rad und die Bedienung wird... ätzend!

Es ist wirklich unblaublich, was da für Materialprobleme vorhanden sind - das Ganze scheint sich seit 1999 NULL gebessert zu haben. Das nenn' ich Tradition!

Ciao,

Werner


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.09.2006, 19:10 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 19.08.2003, 08:44
Beiträge: 219
Wohnort: Barth
Nicht erst seit 1999, bei meiner guten alten Nikon F-301 vergrößerte sich auch das Gummi und löste sich ab.
An meiner S3 Pro habe ich auch das Problem.
Gruß, Bernd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.09.2006, 19:28 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 24.06.2002, 22:42
Beiträge: 715
Wohnort: Tromsø / Norwegen
Meine Kamera: Nikon D3, D700
Vineter hat geschrieben:
Nicht erst seit 1999, bei meiner guten alten Nikon F-301 vergrößerte sich auch das Gummi und löste sich ab.
An meiner S3 Pro habe ich auch das Problem.
Gruß, Bernd


Was macht Ihr nur mit Euren Kameras? Ausser einem 2x abgefallenen Gummi auf dem CF-Kartenfach bei meiner Ur-D1 hatte ich an keiner meiner Kameras Probleme damit (FE,F3,F90x, D1, D2H,D2x,S3Pro).

Gruss
Thilo

_________________
meine Fotos in der fotocommunity
... mehr Bilder hier


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.09.2006, 21:55 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 20.04.2004, 20:37
Beiträge: 134
Wohnort: Solingen
soso Thilo - nie Probleme -vielleicht muss ich das irgendwie gelassener betrachten - ich fahre ja auch einen alten Alfa und eine Guzzi und an denen ist nie was dran....

Aber irgendwie wäre das Forum hier doch der richtige Ort der Sache einmal auf den Grund zu gehen - alle die nie Problem hatten müssten hier ihre letzten Blutwerte posten und einen DNA-Test sowie eine Urinprobe zur Analyse beim Forumbetreiber hinterlegen. Bei den anderen reicht ein feuchter Fingerabdruck -es wäre doch gelacht, wenn dieses Problem nicht zu lösen sei;-))

Grüße Chris


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.09.2006, 07:43 
Dass sich dieses Gummi weitet, ist doch ein Fehler der chemischen Zusammensetzung.

Ich glaube kaum, dass wir hier eine Lösung dieses Problems finden.

Der Hersteller ist andererseits nicht völlg blöd, die Überlegungen, die wir anstellen, hatten die zuständigen Leute schon längst.

Eine offizielle Stellungnahme wäre aber mal interessant.

Ciao,

Werner


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.09.2006, 16:57 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 26.05.2005, 13:54
Beiträge: 215
anaconda hat geschrieben:
ich verstehe das einfach nicht, warum Nikon das nicht in den Griff bekommt - irgendwas muss im Gummi oder dem Kleber sein, was dazu führt, dass die Gummierung immer breiter wird und sich löst, weil sie sich an den Kanten hochschiebt - so ein popeliges Problem kann doch nicht unlösbar sein - deswegen nach DÜsseldorf zum Service zu fahren ist einfach nervig.

Gruss Chris



ich denke es liegt an dem Weichmacher, der sich in dem Gummi befindet und sich somit nicht mit der chem. Zusammensetzung des Klebers verträgt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.09.2006, 08:30 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2002, 13:27
Beiträge: 1483
Wohnort: Bremen
Meine Kamera: Nikon D300
Voll geil! Die NASA fliegt demnächst zum Mars, und die Mission scheitert, weil beim Start ein Stück Belederung der mitgeführten Nikon D7xysz ein Loch in die Außenhaut des Raumschiffes schlägt :-)

Greetz

Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.09.2006, 08:46 
Zitat:
Voll geil! Die NASA fliegt demnächst zum Mars, und die Mission scheitert, weil beim Start ein Stück Belederung der mitgeführten Nikon D7xysz ein Loch in die Außenhaut des Raumschiffes schlägt :-)


Deshalb nehmen die ja auch vorsichtshalber gleich 'ne Canon mit. ;-)


CU

Werner


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de