Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 21.11.2017, 02:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 26.06.2007, 20:47 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2002, 21:19
Beiträge: 51
Wohnort: Bayreuth
Laut Bedienungsanleitung der Kamera D40 ist das Blitzgerät SB 28 DX Kompatibel wenn auch nur mit Automatik.
Leider erkennt meine neue gekaufte Kamera D40 weder das Blitzgerät SB 28 DX noch das Blitzgerät SB 24.
Da aber auch mein Fotohändler nach Testen von zwei weitern neuen D40 Kameras mit den gesagten Blitzgeräten zu keinen anderen Ergebnis gekommen ist wie ich sie werden nicht erkannt.
Jetzt meine Frage ist das Blitzgerät SB 28 DX mit der Nikon D40 Kompatibel
Zur Information wir testeten das Blitzgerät SB 28 DX mit eine neuen D40x beim Fotohändler und es war Kompatibel und ich konnte damit Fotografieren und Blitzen.
Gruß
Peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.06.2007, 23:06 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 14.08.2002, 12:31
Beiträge: 866
Meine Kamera: Nikon D2
Ja und nein kann ich aus eigener Erfahrung sagen. Die D40 kann sehr wohl mit obigen Speedlights mit Automatikblitz betrieben werden, übernimmt aber nicht wie gewohnt die ansonsten übliche Zeitensteuerung im Blitzbetrieb. Zeit und Blende müssen halt im M-Modus vorgegeben und die entsprechende Blende händisch dem Blitz mitgeteilt werden

Im Gegenzug akzeptiert die D40 aber alle Zeiten bis einschließlich der 1/4000s und nutzt diese auch. Das kann nichtmals eine D2H/X.


PS: Obige Ultrakurzzeiten im Blitzbetrieb gelten jedoch nicht für die D40X, da diese elektronische Belichtungszeitensteuerung über den Sensor kennt.

_________________
Wirklich ist weder das Erkennende noch das zu Erkennende, sondern erst das Erkannte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.06.2007, 23:21 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2002, 21:19
Beiträge: 51
Wohnort: Bayreuth
gs hat geschrieben:
Ja und nein kann ich aus eigener Erfahrung sagen. Die D40 kann sehr wohl mit obigen Speedlights mit Automatikblitz betrieben werden, übernimmt aber nicht wie gewohnt die ansonsten übliche Zeitensteuerung im Blitzbetrieb. Zeit und Blende müssen halt im M-Modus vorgegeben und die entsprechende Blende händisch dem Blitz mitgeteilt werden

Im Gegenzug akzeptiert die D40 aber alle Zeiten bis einschließlich der 1/4000s und nutzt diese auch. Das kann nichtmals eine D2H/X.


PS: Obige Ultrakurzzeiten im Blitzbetrieb gelten jedoch nicht für die D40X, da diese elektronische Belichtungszeitensteuerung über den Sensor kennt.


Danke für deine Antwort!
Das ist aber nicht gerade Benutzer freundlich würde ich sagen.
Sicherlich werde ich mir da schneller ein anders Blitzgerät kaufen müssen aber ich wollte erst mal das vorhandene benutzen.
Schöne Grüße
Peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2007, 06:59 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 14.08.2002, 12:31
Beiträge: 866
Meine Kamera: Nikon D2
In der Tat recht ungewöhnlich und sicherlich wenig einsteigerfreundlich, dafür aber sprichwörtlich schneller als der Blitz. Das soll erst man eine andere noch so teure DSLR nachmachen! Für Kenner erschließen sich durch diesen "Fehler" schier ungeahnte Möglichkeiten.

_________________
Wirklich ist weder das Erkennende noch das zu Erkennende, sondern erst das Erkannte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2007, 07:01 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 14.08.2002, 12:31
Beiträge: 866
Meine Kamera: Nikon D2
gs hat geschrieben:
PS: Obige Ultrakurzzeiten im Blitzbetrieb gelten jedoch nicht für die D40X, da diese elektronische Belichtungszeitensteuerung über den Sensor kennt.


Sorry, nicht kennt, sollte es lauten.

_________________
Wirklich ist weder das Erkennende noch das zu Erkennende, sondern erst das Erkannte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2007, 12:12 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2006, 10:37
Beiträge: 603
Wohnort: Düsseldorf
Meine Kamera: D3X, D3, D300, E-P2
gs hat geschrieben:
In der Tat recht ungewöhnlich und sicherlich wenig einsteigerfreundlich, dafür aber sprichwörtlich schneller als der Blitz. Das soll erst man eine andere noch so teure DSLR nachmachen! Für Kenner erschließen sich durch diesen "Fehler" schier ungeahnte Möglichkeiten.


Das werden die teuren DSLRs nicht mitmachen....

Der Grund für die schnelle Blitz-Bel.-Zeit ist ja eigentlich der billige Verschluß.
Klingt paradox, ist aber so...!

Das gleiche Phänomen hatte ich bereits bei der D70s meiner Frau im Vergleich zu meiner D2Xs. Da bei der D70 der Verschluß nicht für die schnellen Zeiten ausgelegt ist, wird stattdessen einfach der Sensor an- bzw. abgeschaltet. Ich habe mal irgendwo gelesen, die Grenze sei bei 1/1000sec, aber ohne Gewähr.
Sprich alle längeren Zeiten als 1/1000sec werden über den Verschluß geregelt, alles kürzere über den Sensor. Bei den teuren Kameras ist diese Option erst gar nicht gegeben, da man ja davon ausgeht, daß der Verschluß schnell genug ist.

In der Praxis sah das dann so aus, daß mit der D70 im Studio auch schnelle Bel.-Zeiten möglich waren, mit der D2Xs hatte ich aber bereits ab 1/250sec die Verschlußlamellen im Bild.....

Gruß, Mike

_________________
"It´s no matter of Available Light, but of Available Darkness...!!!"

Bjørn Røslett über die Nikon D3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2007, 12:18 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2006, 10:37
Beiträge: 603
Wohnort: Düsseldorf
Meine Kamera: D3X, D3, D300, E-P2
Mike Z hat geschrieben:
Das werden die teuren DSLRs nicht mitmachen....



Eigentlich muß ich meine Aussage selbst revidieren, denn die teuren DSLRs machen es doch mit, wenn auch über Umwege.....

Wenn man nämlich den SB-800 aufsetzt und die FP-Kurzzeitsyncro eingestellt hat, dann geht es auch.
Bei meiner D2Xs war es jedenfalls so.
Dabei habe ich den Blitz manuell auf die kleinste Leistung und den Reflektor nach hinten gestellt. Die Studio-Blitzanlage habe ich über den X-Kontakt gezündet und auch problemlos bis 1/8000sec blitzen können.

Gruß, Mike

_________________
"It´s no matter of Available Light, but of Available Darkness...!!!"

Bjørn Røslett über die Nikon D3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2007, 13:05 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 14.08.2002, 12:31
Beiträge: 866
Meine Kamera: Nikon D2
Mike Z hat geschrieben:
Wenn man nämlich den SB-800 aufsetzt und die FP-Kurzzeitsyncro eingestellt hat, dann geht es auch.


Ja, mit einer Leitzahl von knapp 4 ergeben sich abgesehen von der Pflicht zur manuellen Steurung erstaunliche Blitzreichweiten und bei schnell bewegten Objekten lassen sich zudem nette künstlerische Effekte initiieren.


Mike Z hat geschrieben:
Die Studio-Blitzanlage habe ich über den X-Kontakt gezündet und auch problemlos bis 1/8000sec blitzen können.


Wow und der gesamte Sensor war flächendeckend ausgeleuchtet?

_________________
Wirklich ist weder das Erkennende noch das zu Erkennende, sondern erst das Erkannte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2007, 17:20 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2006, 10:37
Beiträge: 603
Wohnort: Düsseldorf
Meine Kamera: D3X, D3, D300, E-P2
gs hat geschrieben:

Mike Z hat geschrieben:
Die Studio-Blitzanlage habe ich über den X-Kontakt gezündet und auch problemlos bis 1/8000sec blitzen können.


Wow und der gesamte Sensor war flächendeckend ausgeleuchtet?


Ja!!!!
Man muss halt nur etwas quer denken und ausprobieren. Da kommen die besten Tricks bei raus....

Gruß, Mike

_________________
"It´s no matter of Available Light, but of Available Darkness...!!!"

Bjørn Røslett über die Nikon D3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2007, 17:22 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2002, 21:19
Beiträge: 51
Wohnort: Bayreuth
Vielen Dank für die Antworten!
Habe aber die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben.
Bin aber zur Zeit unterwegs.
Gruß
Peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2007, 19:47 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 14.08.2002, 12:31
Beiträge: 866
Meine Kamera: Nikon D2
Mike Z hat geschrieben:
gs hat geschrieben:

Mike Z hat geschrieben:
Die Studio-Blitzanlage habe ich über den X-Kontakt gezündet und auch problemlos bis 1/8000sec blitzen können.


Wow und der gesamte Sensor war flächendeckend ausgeleuchtet?


Ja!!!!
Man muss halt nur etwas quer denken und ausprobieren. Da kommen die besten Tricks bei raus....

Gruß, Mike


Suppi! Mit 1200 WS sollte ja mit Porti und Co. bei ner 1/8000s Outdoor so richtig der Pank abgehen, oder?

_________________
Wirklich ist weder das Erkennende noch das zu Erkennende, sondern erst das Erkannte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2007, 21:01 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2002, 21:19
Beiträge: 51
Wohnort: Bayreuth
Hallo!
Ich habe mein Problem auch an Nikon Support gesendet und folgende Antwort erhalten.

Danke für Ihre Anfrage.

In der Tat besteht Kompatibilität zwischen der D40 und dem SB-28DX.
Ebens besteht Kompatibilität zum SB-24, jedoch in beiden Fällen nur eine Teilkompatibilität, wie im Handbuch der D40 beschrieben.

Kompatibilität besteht, wurde seitens Kamera der Moduas A oder M gewählt.
Seitens Kamera besteht Funktionalität mit allen verfügbaren Belichtungs- und Aufnahmeprogrammen.
Einzige Ausnahme stellt der Modus "Automatik (Blitz aus)" dar.
Zudem muss bei Wahl eines der Aufnahmeprogramme, der interne Blitz seitens Kamera deaktiviert werden.
Dies geschieht über das "Aufnahmeinformationen" Menü, welches Sie mit der i-Taste aufrufen.
Wählen Sie dort die Option "Blitz aus".
Die Seiten 34 und 35 geben ausreichend Hinweise um den Weg zum von mir angesprochenen Menü bzw. Funktion zu finden.

In den Modi P,S,A und M muss weiter nichts beachtet werden.


Ich habe es probiert aber leider bin ich genauso weit wie vorher es geht nur wie ihr auch geschrieben habt mit der Manuellen Einstellung
Werde Morgen noch mal Nikon Kontaktieren
Schöne Abend
Peter


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de