Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 21.11.2017, 10:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.07.2005, 13:46 
Offline
Ausgeschieden
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2005, 12:41
Beiträge: 497
Wohnort: Herne
Nochmal mit Isopropylalkohol reinigen, das nimmt Nikon auch! Danach dürften keine Schlieren mehr zu sehen sein.
Gruß...Robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: CCD reinigen
BeitragVerfasst: 13.07.2005, 18:12 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 19.04.2005, 15:35
Beiträge: 13
Wohnort: Voorburg (NL)
Seit 1999 reinige ich meine CCD auf folgender Weise:
Man nehme einen Strohhalm und sauge den Staub weg, NIE blasen mit Druckluft und dergleichen. Falls etwas hängen bleibt nimmt man einfach ein Tropfen Bierglasreiniger (von Reckitt Benckiser Deutschland, Mannheim) in etwas Wasser und reinigt mit Wattestäbchen den CCD. Auch hervorragend geeignet für Reinigung von Linsen bzw. Objektiven. Bierglasreiniger enthält keine irritierende Säfte und heftet sich nicht an Oberflächen (wie auch Bierglas). In jeder Kneipe zu bekommen oder in 1-Literflasche beim Grosshandlung.
Hervorragender Saft, nicht giftig, keine brennende Stoffe, lösst Wasserfilm unf trocknet/verdampft vonselbst ohne Flecken. Also nicht nur für Biergläser.
nikon-nl :-D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2005, 21:39 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 25.11.2002, 14:01
Beiträge: 225
Wohnort: München
Da hätte ich auch mal 'ne Frage...

bei uns im Reinraum an der Uni gab es solche Tüchlein.
Kimwipes heissen die glaube ich.
Taugen die ? Immerhin putzen wir damit die Masken für
die Halbleiterlithographie...
Mit "Piranha-Solution" =H2O2+2 H2SO4, das Zeugs wird
schon alleine durchs zusammenschüttzen 80°C heiß
*harharhar*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.10.2006, 08:47 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 25.11.2002, 14:01
Beiträge: 225
Wohnort: München
Wollte nur kurz mitteilen, daß ich gestern mich dran gewagt habe,
die Kamera zu reinigen.
Hab mir im Saturn einen dicken (!) Blasebalg für 7.99€ gekauft und
die Kiste ordentlich ausgepustet.
Noch ganz sachte mit dem Pinsel drübergestreichelt und gut wars...

Schön. Aber vielleicht hatte ich auch nur Glück, und es war lockerer
Staub.

Wie dem auch sei. Paris kann kommen :-)

Viele Grüße
Tobi F.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.10.2006, 09:51 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2002, 14:27
Beiträge: 1483
Wohnort: Bremen
Meine Kamera: Nikon D300
Ich weiß echt nicht, wo ihr immer Probleme habt: Q-Tipps, möglichst reinen Alkohol, Spiegel hoch und sauber wischen. Danach nochmal trockenwischen und aus die Laube. Das hat bei D50, D70, D100, D1h, D1x, D2h, D2x und jetzt D200 immer bestens funktioniert. Auch die Canon D30, D60, 10d und 20d haben sich über die Behandlung nie beschwert. Und ich hatte bisher noch keinen einzigen Fleck, der damit nicht wegzukriegen war!!!

Beste Grüße

Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.11.2006, 22:10 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 10.02.2003, 18:08
Beiträge: 249
Evtl. ein ganz nützlicher Link zum Thema, bzw. ein Verweis auf eine passende Broschüre...

http://www.zeiss.de/c12567be00459794/Co ... 0mikroskop

Viele Grüße
Ted


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.11.2006, 08:49 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2002, 17:56
Beiträge: 2143
Wohnort: Riegelsberg
Meine Kamera: 1DMIII, Hassi 501CM
Die Quintessenz aus dem von Ted
angesprochenen *.pdf,
wenn man es genau machen will:

Zitat:
6. Verwenden Sie keine Wegwerf-Wattetupfer (z.B. Q-Tip®)
anstelle der beschriebenen Wattestäbchen bzw.
ITW Texwipe CleanTips® Swabs, da erstere nicht frei von
Verunreinigungen sind.


und

Zitat:
8. Verwenden Sie keine Optik-Sprühdosen mit flüssiger
Druckluft. Die Druckluft aus diesen Sprühdosen hinterlässt
auf optischen Oberflächen leicht einen schwer entfernbaren
Rückstand.


Die genanten CelanTips gibt es hier:

Zitat:
Abziehstäbchen für Optikreinigung
ITW Texwipe CleanTips® Swabs
Alpha-, Clean Foam- oder Absorbond-Serie.
In verschiedenen Größen und Absorptionsgraden
erhältlich, z.B. über die Fa. Basan als
TEXWIPE TX743B.
www.texwipe.com www.basan.com


greetZ
CarloZ

_________________
Wieso ist 'Abkürzung' so ein langes Wort ?!
_Meine Galerie_


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2007, 01:00 
Offline
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 06.04.2007, 20:21
Beiträge: 23
Wohnort: München & Tirol
s-rade hat geschrieben:
...Q-Tipps, möglichst reinen Alkohol, Spiegel hoch und sauber wischen. Danach nochmal trockenwischen und aus die Laube.



Ich füge hinzu: vorher und nachher Staub mit dem Staubsauger absaugen, und evtl. Druckluft benutzen. Dann vor dem Reinigen mit sehr starkem Licht kontrollieren, und wenn es Dreck gibt dann mit sehr wenig Allohol säubern und sofort trocken wischen.
Die D1x reinige ich inzwischen ohne Netzteil, ich lade den Akku auf und benutze die "B" Einstellung. Mit der Zeit kriegt man ein Gefühl dafür wenn der Verschluss zu geht ;-)

fibbo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.09.2007, 01:11 
Offline
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 06.04.2007, 20:21
Beiträge: 23
Wohnort: München & Tirol
s-rade hat geschrieben:
...Q-Tipps, möglichst reinen Alkohol, Spiegel hoch und sauber wischen. Danach nochmal trockenwischen und aus die Laube.



Ich füge hinzu: vorher und nachher Staub mit dem Staubsauger absaugen, und evtl. Druckluft benutzen. Dann vor dem Reinigen mit sehr starkem Licht kontrollieren, und wenn es Dreck gibt dann mit sehr wenig Allohol säubern und sofort trocken wischen.
Die D1x reinige ich inzwischen ohne Netzteil, ich lade den Akku auf und benutze die "B" Einstellung. Mit der Zeit kriegt man ein Gefühl dafür wenn der Verschluss zu geht ;-)

fibbo


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de