Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 21.11.2017, 14:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 15.09.2007, 12:26 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2007, 12:16
Beiträge: 192
Wohnort: Bonn
Moin Moin,
mir ist bei meiner D2hs aufgefallen dass sie unten links (Querformat) rechts (Hochformat) in den Bildern einen weissen Flecken aufweist. Das geschieht aber nur bei heller werdenden bis taghellen Motiven. In Raeumen fällt das gar nicht ins Gewicht.
Ich habe mir den Sensor genauer angeschaut, hier aber nichts gefunden. Nun befuerchte ich dass es sich um einen Fehler direkt im Sensor handelt.
Ich lade 2 Fotos zum download auf meinen Server, die ich heute früh aufgenommen habe, bewusst im NEF Format.
Das eine ist hell, hier tritt der Fehler stark auf, das andere ist schattiger, hier faellt es kaum ins Gewicht.
http://www.photo-graphs.de/temp/Fleck/
Unten im Anhang seht sie verkleinert.
Was sagt Ihr dazu.
Habt im Voraus dank
Gruss
Andreas


[img][img]http://www.webdigital.de/digiforum/userpix/1792_SRG_4089_Kopie_3.jpg[/img]
Bild

_________________
Fuji s3pro;Nikon D3s;AF-S 2,8/70-200 VR;2x70-180Micro;AF-S 2.8/24-70;AF-S 2.8/14-24;SB800;SB900;AF-S 4/24-120mm "NEU"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.09.2007, 17:09 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2006, 10:37
Beiträge: 603
Wohnort: Düsseldorf
Meine Kamera: D3X, D3, D300, E-P2
Hi!

Das sieht sehr merkwürdig aus....
Meine erste Vermutung wäre eine Reflektion von irgendetwas im Spiegelkasten. Die Zeichnung innerhalb des hellen Flecks ist ja noch da, daher gehe ich davon aus, daß der Sensor an dieser Stelle nicht beschädigt ist (da er dann ja gar nichts mehr aufzeichnen würde.....).

Das würde auch das Auftreten des Flecks bei hellen Motiven bzw. Gegenlicht erklären.
Eine Beschädigung des Sensors würde ich daher jetzt mal ausschließen, ebenso wie ein Defekt in der Software.

Schau dir mal den Spiegelkasten genau an, ob da in der Peripherie etwas "ins Bild" ragt...
Hast du alle Fotos mit der gleichen Linse gemacht?

Gruß, Mike

_________________
"It´s no matter of Available Light, but of Available Darkness...!!!"

Bjørn Røslett über die Nikon D3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: ... in der Tat, merkwürdig :-/
BeitragVerfasst: 15.09.2007, 20:15 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2007, 12:16
Beiträge: 192
Wohnort: Bonn
.... moin Mike,
danke fuer Deine Antwort.
Der Sensor sieht aus absolut top aus. Ja, habe alle Fotos mit dem Objektiv aufgenommen. Danach, während der Reportagephase einer Hochzeit heute, hab ich das selbe Objektiv wieder verwand, aber an der Fuji s5pro.
Kann es sein dass die Jalousie ne Macke hat? Denn wenn der Spiegel hochgeklappt ist, tritt ja die Aktion des Verschlusses in Kraft. Wenn hier die Jalousie ne Delle hat, koennte ich es mir vorstellen, nur sehen tue ich da auch nichts (Mirror up). Ich hab es einmal erlebt dass damals bei einer der ersten FE2 Kameras mit dem damals senstationellen Verschluss, der 1/4000 sec schaffte, innherhalb der ersten 2 Tage, sich ein Jalousie Verschluss verabschiedete :-) das war ein Salat, unglaublich.
Habs gerade ausprobiert, tritt bei allen Objektiven auf....

Gruss
Andreas


Heute um 16:30 h aufgenommen mit der Fuji s5pro

Bild

_________________
Fuji s3pro;Nikon D3s;AF-S 2,8/70-200 VR;2x70-180Micro;AF-S 2.8/24-70;AF-S 2.8/14-24;SB800;SB900;AF-S 4/24-120mm "NEU"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.09.2007, 10:54 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2006, 10:37
Beiträge: 603
Wohnort: Düsseldorf
Meine Kamera: D3X, D3, D300, E-P2
Tach!

Der Verschluß wird es wohl nicht sein....
Wenn der wirklich eine Delle oder ähnliches hätte, dann würde der dir beim öffnen schon um die Ohren geflogen sein.
Siehe hier:

http://www.webdigital.de/digiforum/viewtopic.php?t=8082

Wenn ich ehrlich sein soll, dann bin ich zur Zeit etwas ratlos!
Was gegen meine Theorie von einer Spiegelung spricht, ist die Tatsache, daß es mit allen Objektiven auftritt. Bei verschiedenen Brennweiten sollte sich der Fleck zumindest ein wenig verändern...

Gruß, Mike

_________________
"It´s no matter of Available Light, but of Available Darkness...!!!"

Bjørn Røslett über die Nikon D3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: ... genau !!
BeitragVerfasst: 16.09.2007, 11:43 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2007, 12:16
Beiträge: 192
Wohnort: Bonn
Moin Mike,
ja, das sehe ich auch so. Ich habe den Spiegelkasten akribisch abgesucht aber nichts gefunden. Seltsam ist ja, dass da noch Bildinformation durchschimmern. Auf der Wiese im kommenden Bild siehst Du unten links den Flecken, wuerde hier kaum auffalen da er die selbe helligkeit wie der beleuchtete Bereich der Wiese aufweist .....

Gruss und einen schoenen Sonntag.
Andreas

Bild

_________________
Fuji s3pro;Nikon D3s;AF-S 2,8/70-200 VR;2x70-180Micro;AF-S 2.8/24-70;AF-S 2.8/14-24;SB800;SB900;AF-S 4/24-120mm "NEU"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.09.2007, 16:34 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2004, 15:33
Beiträge: 310
Wohnort: Nähe Augsburg
Hallo Andreas,

ich vermute, daß einer Verschlußvorhänge - wenn Du von vorne reinguckst oben rechts - ein kleines Loch hat.

Würde auch zu dem "Abbild" passen das auf Deinen Bildern zu sehen ist. Der Verschluß fährt ja nicht senkrecht herunter sondern in einem Bogen.

Wenn also der Spiegel hochklappt und der Sensor aktiv geschaltet wird (nicht wie bei einer D1 oder D70 mit Belichtung über den Sensor und Verschluß nur als Schutz) erhält Dein heller Bereich bereits verschwommen Licht. Dann läuft die Belichtung normal durch bis der Sensor wieder abgeschaltet wird.

Je heller es "draußen" ist, um so stärker der Effekt.

Möglicherweise ist das Löchlein auch auf dem zweiten Verschlußvorhang und so auch mit hochgeklapptem Spiegel nicht zu sehen.

Zu Zeiten der F2 und F3 konnte man sich da noch behelfen indem man mit einer Stecknadel einen winzig kleinen Tupfer dunklen Nagellacks auf die Stelle aufgetragen hat. Dann nur sehr gut trocknen lassen und die "Mikroperforierung" war wieder zu.

Grüße

Rainer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.09.2007, 17:18 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2006, 10:37
Beiträge: 603
Wohnort: Düsseldorf
Meine Kamera: D3X, D3, D300, E-P2
Hallo Rainer!

Klasse Idee und absolut plausibel!
Da wäre ich im Leben ja nicht drauf gekommen. In so einen Titan-Verschluß macht man ja nicht mal eben so ein Loch.......

Gruß, Mike

_________________
"It´s no matter of Available Light, but of Available Darkness...!!!"

Bjørn Røslett über die Nikon D3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: :-/ - Kleber
BeitragVerfasst: 17.09.2007, 17:55 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2007, 12:16
Beiträge: 192
Wohnort: Bonn
Moin Moin,
habt Dank fuer Eure Tips. Ich hatte mich Samstag direkt bei Nikon in den Support bereich eingelogged und das Gleich so beschrieben. Heute erhielt ich eine Antwort mit dem Hinweis auf Dreck im Objektiv :-/ obwohl ich das ausgeschlossen hatte.
Deine Antwort klingt in der Tat plausibel, nur ???? wie kommt ein Loch in den Titan Veschluss, bei einem Tuch-Schlitzverschluss kann ich mir das erkaeren, aber hier?
Ich habe Deine Idee mal an Nikon weiter geleitet.
Gruss
Andreas

_________________
Fuji s3pro;Nikon D3s;AF-S 2,8/70-200 VR;2x70-180Micro;AF-S 2.8/24-70;AF-S 2.8/14-24;SB800;SB900;AF-S 4/24-120mm "NEU"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Nikon defekt :-/
BeitragVerfasst: 09.10.2007, 11:28 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2007, 12:16
Beiträge: 192
Wohnort: Bonn
Moin Moin,
das hat mich echt erschlagen, bekam heute den Kostenvoranschlag von Nikon, 1009 € fuer einen defekten Sensor.
Ich bin sprachlos und weine etwas vor mich hin :-/ ....
Das scheint das Aus zu sein, soviel Geld hab ich derzeit nicht uebrig. oder habt Ihr noch eine andere Idee. Gibts so wie handy Displays, Sensoren auch in China mit Werkzeug zum Selbsteinbau :-)
Da sollte ich mir etwas ueberlegen. Noch einmal Dank fuer Eure Tips.
Gruss
Andreas

Bild

_________________
Fuji s3pro;Nikon D3s;AF-S 2,8/70-200 VR;2x70-180Micro;AF-S 2.8/24-70;AF-S 2.8/14-24;SB800;SB900;AF-S 4/24-120mm "NEU"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de