Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 21.11.2017, 00:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2007, 09:18 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2002, 14:27
Beiträge: 1483
Wohnort: Bremen
Meine Kamera: Nikon D300
Ted hat geschrieben:
s-rade hat geschrieben:
Nein, Ted, so herum geht es gar nicht. Du kannst unmöglich eine Person in der Zeitung darstellen und dazu Montage schreiben. Entweder fragt sich der Leser, was das mit der Information zu tun hat und was montiert wurde. Oder du schreibst dazu, was montiert wurde und stellst die abgelichtete Person bloß.

Darum: Bei Tageszeitungen gilt: Das Bild darf ausschließlich dahingehend bearbeitet werden, dass es im Druck so erscheint, wie es aufgenommen wurde!!! Alles andere hat nichts mit Journalismus zu tun.


Hallo Jens,

das ist ein eindeutiges Statement.

Ich selbst arbeite viel für Fachzeitschriften (im Print). Fotos liefere ich da als Zusatzware. Meistens handelt es sich um Experten, die für den Leser z. B. in Interviews super Infos/Tipps/Tricks bieten. Insofern stelle ich diese Menschen gerne in positivem Licht dar. Für meine Fälle hätte ich das daher nicht als völliges NoNo angesehen und auch mit der Ergänzung eines entsprechenden [M] keine Probleme, wobei du natürlich Recht hast. Der Leser/Bildbetrachter fragt sich dann natürlich, was verändert wurde, was für den Fotografierten dann durchaus unangenehm werden kann...

Ich weiß jetzt nicht, ob der Vergleich hinkt. Aber wenn sich der Interviewte verhaspelt, ständig Ähs und dergleichen verwendet, wird das ja im Text auch korrigiert. Muss ich jetzt noch mal drüber nachdenken, ob bei Bildern Minikorrekturen wirklich nicht adäquat sind, solange die Aussage des Bildes gleich bleibt. Die Frage wäre bei meiner Argumentation aber dann natürlich, wo die Grenze zu ziehen ist. Muss ich mich jetzt nochmal mit beschäftigen...

Viele Grüße
Ted


Hi Ted,

ich würde bei sowas niemals das M dazustellen!!! Meine rigorosen Aussagen beziehen sich aber wirklich erstmal auf den nachrichtlichen, seriösen Tageszeitungsjournalismus. Wenn du in deinem Fall die Personen ein wenig anhübschst, würde ich das akzeptieren und dann besser das M weglassen.

Viele Grüße

Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2007, 09:21 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2002, 14:27
Beiträge: 1483
Wohnort: Bremen
Meine Kamera: Nikon D300
Robert Pairan hat geschrieben:
Hochaktuell ist dazu gerade (na ja, aktuell und nicht hochaktuell) das Bild des Politikers in Badehose im Ruderboot, bei dem eine Zeitschrift ihm gnädigerweise die Rettungsringe wegretuschiert hatte - Das ließ ihn besser aussehen - aber die Orginale sind aufgetaucht und das Geschrei war groß!


Das war der französische Premierminister Nicolas Sarkozy im Paddelurlaub ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2007, 09:26 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2002, 14:27
Beiträge: 1483
Wohnort: Bremen
Meine Kamera: Nikon D300
Gerd hat geschrieben:
Also, dann müssten alle Pressefotos eines großen Automobilwerkes aus Stuttgart Untertürkheim dieses "M" tragen. Da wird getürkt ohne Ende. Bei anderen Firmen ist das ebenso. Man muss nur mal genau hinsehen.
Spaltmaße der Autos werden generell am Computer gemacht. Was sind da eine paar blöde Zähne?
GRuß Gerd


Daher würde ich in dem Kontext niemals von Pressefotos, sondern höchstens von Fotos für die Presse oder von Produktfotos sprechen. Es handelt sich hierbei um Veröffentlichungen der PR-Abteilung, die demgemäß nicht dem strengen Pressekodex unterliegt. Benutzt man solch ein Bild, reicht es als Foto-Hinweis anzugeben, dass das Foto von dem großen Automobilwerk stammt. Den Rest kann sich der Leser selber denken.

Grüße

Jens


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de