Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 18.11.2017, 00:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: HDR...Fortschritt oder Inflation?
BeitragVerfasst: 10.02.2009, 10:48 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2002, 11:05
Beiträge: 953
Wohnort: A- Wien
Hallo!

Während meine Website rauflädt, hab ich grad ein wenig rumgesurft...und in diversen Foren jede Menge HDR Fotos gefunden. Je mehr ich sehe, desto mehr hängt mir die Sache zum Hals heraus....es ist schon fast so, wie das ach so kreative Filtersystem von Cokin aus den 80er Jahre. Die meisten versuchen, mittelmässige Motive mit HDR Effekten aufzupeppen, um dem ganzen eine hochkreative Note aufzuzwängen. Gott sei Dank hat es hier noch nicht übergeschwappt. Ist von Euch jemand ein HDR Fan? Wo hat HDR wirklich Sinn?

LG

Simi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.02.2009, 11:04 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 20:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
Volltreffer! Ich sehe das fast genau so wie Du. Zwar habe ich mir auch Photomatix gekauft und nach der Einarbeitung bin ich sehr zufrieden mit den Ergebnissen. Aber dieses Programm verführt auch zum Spielen. Das kann gut oder auch überflüssig sein. So wie Du bin ich auch der Ansicht, daß das HDR-Gedöns sich genau so verhält wie die beste Kamera der Welt. Es sind Werkzeuge und das Foto macht derjenige hinter der Kamera. Und so setze ich HDR dort ein, wo ich eine Verbesserung des Dynamikbereiches für wünschenwert/sinnvoll halte.

Gruß Harry

_________________
In jedem neuen Risiko steckt auch eine neue Chance.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.02.2009, 11:45 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2003, 21:06
Beiträge: 1336
Wohnort: 57518 Betzdorf/Westerwald
Meine Kamera: alles von Nikon
Ich habe noch nie ein HDR-Bild gemacht, warum nur?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.02.2009, 21:11 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 23.03.2006, 11:19
Beiträge: 77
Wohnort: Haan
Um die Frage zu beantworten: Mir mich eindeutig Inflation! Ich kann's nicht mehr sehen ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.02.2009, 21:18 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 14.08.2002, 12:31
Beiträge: 866
Meine Kamera: Nikon D2
Ich finde viele dieser Künsteleien von jeher recht abgedreht. Oder mit anderen Worten: Wenn schon EBV-technische Erhöhung des umsetzbaren Kontrastumfanges, dann jedoch bitte so, dass es Außenstehende erst gar nicht bemerken.

_________________
Wirklich ist weder das Erkennende noch das zu Erkennende, sondern erst das Erkannte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.02.2009, 22:05 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2002, 11:05
Beiträge: 953
Wohnort: A- Wien
gs hat geschrieben:
Ich finde viele dieser Künsteleien von jeher recht abgedreht. Oder mit anderen Worten: Wenn schon EBV-technische Erhöhung des umsetzbaren Kontrastumfanges, dann jedoch bitte so, dass es Außenstehende erst gar nicht bemerken.


Ich habe noch ein paar Magazine aus den 70ern und 80ern rumliegen: "Foto Creativ" hiess das damals. Zu dieser Zeit waren Solarisationen und Cokin Filer mit Farbverläufen gerade der letzte Schrei. Dramatische Szenen: rauchende Schlote vor rosarotem Wolkenhimmel,.....War nie meine Sache...
Ich denke, mittlerweile haben die Digicams genug Kontrstumfang, dass man sich HDR sparen kann. Lieber hab ich eine dunkle Ecke, die natürlich aussieht, als einen unnatürlich wirkenden HDR Effekt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.02.2009, 09:17 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22.01.2003, 23:04
Beiträge: 493
Wohnort: 35713 Hirzenhain
Meine Kamera: Fuji FinePix J27
Man (n) muss es ja nicht für alles und immer einsetzen.

Letztens ein paar Nachtaufnahmen gemacht (BKT 5 (-2, -1, 0, +1, +2)) und nachher aus den Raws den Kram in Photoshop automatisch zusammengebastelt.

Wenn man nur teilweise beleuchtete Gebäude "etwas" gleichmässiger beleuchten will, schon ne feine Sache, aber eben auch nix für jeden Tag.

Gruss
krentschman

_________________
Look forward and give full power !
(C) by HH


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.02.2009, 19:10 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2002, 15:15
Beiträge: 788
Wohnort: Göppingen
Meine Kamera: D700 + D40X_IR_700
krentschman hat geschrieben:
Man (n) muss es ja nicht für alles und immer einsetzen.

Letztens ein paar Nachtaufnahmen gemacht (BKT 5 (-2, -1, 0, +1, +2)) und nachher aus den Raws den Kram in Photoshop automatisch zusammengebastelt.

Wenn man nur teilweise beleuchtete Gebäude "etwas" gleichmässiger beleuchten will, schon ne feine Sache, aber eben auch nix für jeden Tag.

Gruss
krentschman


Der 'Dafür-Smily' ist mir leider abhanden gekommen, aber Du sprichst mir aus der Seele ...!!!

Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.02.2009, 20:13 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 03.07.2002, 21:37
Beiträge: 614
Wohnort: 26939 Ovelgönne
Meine Kamera: Nikon D
Daneben gibt es auch noch andere Entwicklungen.

Vor 1 1/2 Jahren wollte ich mir ein GEO-Island kaufen, schlug es auf und legte es enttäuscht zurück! Schließlich habe ich dort selbst bereits über 12.000 Bilder gemacht, kenne es also, die Wirklichkeit.
Die Welt ist nicht mehr farbig, sie ist bunt, kitschig bunt. Da passt HDR auch gut rein.
Alles ist natürlich b e r e c h t i g t, wenn es Mittel zur Bildaussage ist, ansonsten macht es wenig Sinn an der Reglern zu drehen, nur weil man sie hat.

_________________
Beste Grüße Dieter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.02.2009, 20:47 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 23.03.2006, 11:19
Beiträge: 77
Wohnort: Haan
Simi hat geschrieben:
Lieber hab ich eine dunkle Ecke, die natürlich aussieht, als einen unnatürlich wirkenden HDR Effekt.

*sign*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.04.2009, 22:19 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 16.09.2003, 14:06
Beiträge: 103
Wohnort: Hamburg
Meine Kamera: D3 D700 D800 F100
sehe ich ganz ähnlich, ich kann Fotos, die kein kräftigen Schwarzwert haben nicht ausstehen. Nichts gegen einen große Kontrastumfang, aber bitte knackig und nicht solch eine flaue Matschepampe. entschuldigt meine direkten Worte, das musste wohl mal raus. ;-)

_________________
warum sich aufregen......


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de