Digital-SLR Profiforum

Das Forum wird zum Jahresende 2017 geschlossen. Neuanmeldungen sind schon jetzt nicht mehr möglich.

XXX
Aktuelle Zeit: 15.12.2017, 13:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wie ist DXO im Vergleich mit NX2?
BeitragVerfasst: 07.03.2009, 11:16 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 13:58
Beiträge: 217
Wohnort: Papenburg
Meine Kamera: Nikon D800
Hallo,

zufällig bin ich gestern über DXO gestolpert, das ich bisher nicht kannte.
Es scheint etwas übersichtlicher als das NX2 zu sein, wenigstens nerven mich
da die Arbeits- und Info-Paletten rechts und links auf dem Bildschirm.
(Vielleicht brauche ich doch noch einen 2.Monitor neben meinem 24er iMac nur dafür..)
Kann mir jemand zu den beiden Programmen Vergleichs-Erfahrung geben?

Hier im Forum ist leider nichts Aktuelles zu DXO zu finden..(das spricht vielleicht doch für ein besseres NX2?)

Herzlichen Dank!
+Schönes Wochenende

Diethard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.03.2009, 18:15 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2003, 13:42
Beiträge: 71
Wohnort: Nordhorn
Hallo Diethardt,
ich verwende DXO schon seit mehr als einem Jahr und kann nur sagen, dass ich mit den Ergebnissen sehr, sehr zufrieden bin. Es erleichtert die Arbeit, in PS sind nur noch marginale Arbeiten nötig. Alle meine RAWs werden mit DxO entwickelt, ich habe für die D2x und D3 die Kombinationen für alle von mir verwendeten Objektive. Für mich war dieses Programm eine gute Investition.
Gruß
Franz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.03.2009, 18:25 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 13:58
Beiträge: 217
Wohnort: Papenburg
Meine Kamera: Nikon D800
Hallo Franz,

ich danke Dir für Deine Information!

Momentan verwende ich neben NX2 noch Apples Aperture,aber erst seit ganz kurzer Zeit. Daher muß ich mich noch einarbeiten ehe ich Definitives dazu sagen kann.

Gruß

diethard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.03.2009, 19:53 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.08.2004, 14:09
Beiträge: 1266
Wohnort: München
Also ich habe DXO (als die neue Version rauskam) mal kurz ausprobiert, es war mir aber viiieel zu langsam.
Das ist aber sicher auch eine Frage der Arbeitsweise: Wer nur wenige RAWs zu verarbeiten hat, und dafür jeweils maximale Qualität will, für den mag DXO ok sein. Wer wie ich mal eben bis zu 500 RAWs nach einem Fototermin verarbeiten muß, da muß es möglichst schnell gehen. (Und die Feinbearbeitung passiert halt dann in Photoshop für die Bilder, wo es nötig wird.)

Gruß
Manfred


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.03.2009, 20:28 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2003, 13:42
Beiträge: 71
Wohnort: Nordhorn
Hallo Manfred, in diesem Punkt gebe ich dir Recht: Auch ich habe manchmal diese Anzahl RAW´s. Diese werden dann nachts entwickelt. Bei einer kleineren Anzahl beschäftige ich mich in der Zwischenzeit anders. Gruß Franz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.03.2009, 10:12 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2005, 09:10
Beiträge: 324
Wohnort: Köln
Meine Kamera: Nikon D300/D700/D810
Diethard,

ich verwende DXO und Capture NX2 und kann gut vergleichen.

Beide Programme nutze ich unterschiedlich:

Wenn ich ein bestes Ergebnis haben will, verwende ich NX2. Ist zwar zeitlich aufwendiger, aber sowohl die u-point Technik als auch die nik Filter plug-ins helfen mir sehr.

Wenn ich nahezu ein bestes Ergebnis haben will uns das auch noch schnell, verwende ich DXO. Auch hier "fasse" ich jedes foto vorher kurz an und nehme Korrekturen vor. Außer Horizont kann ich auch noch trapetzförmig korrigieren. U-point gibts natürlich nicht und auch keine Filter (was nicht unbedingt stört)

Bezüglich der Schnelligkeit kann ich Dir folgendes sagen:

Ich habe ein 3 Jahre altes Notebook mit Intel Prozessor, keine zus. techn. Finessen. Wenn DXO darauf bertrieben wird, kannst Du in der Zwischenzeit getrost etwas anderes tun. Ich schätze jetzt mal 40-60s je Foto (RAW).

Mein Tower PC hat einen Intel Duo Core (4-fach) Prozessor mit nur 2 GB RAM. DXO optics bearbeitet hier automatisch 2 RAW Fotos parallel und diese 2 Fotos benötigen für die "entwicklung" schätzungsweise 10-15s!!!

Fazit:
Ich arbeite zu ca. 90% mit DXO weil schnell und gut, die restlichen Einzelbilder mit Capture NX2.

Ich hoffe, das hilft Dir weiter

Beste Grüße, Dieter

_________________
Keine Zukunft vermag gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst

http://nps.nikon.de/de/04_01_01_fotogra ... id=627269#


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.03.2009, 17:33 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 19:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
Ich kann Dieter fast 100%ig zustimmen. Für die Stapelverarbeitung ist DxO klasse. Wenn ich gezielte und individuelle Korrekturen vornehmen will oder muss, ziehe ich NX2 vor.

Gruß
Harry

_________________
In jedem neuen Risiko steckt auch eine neue Chance.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: dxo und...
BeitragVerfasst: 11.03.2009, 18:32 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 13:58
Beiträge: 217
Wohnort: Papenburg
Meine Kamera: Nikon D800
Erst einmal herzlichen Dank!

Zusatzfrage:
was haltet Ihr von Lightroom? Ist ja evtl. auch in dem Bereich der beiden obigen Progs zu nutzen.
Ich habe noch seit ein paar Tagen Aperture, bin aber (noch) nicht richtig auf dem Laufenden damit.

Gruß aus nördlichen Gefilden!

Diethard


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de