Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 24.11.2017, 12:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 30.12.2009, 16:19 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 19:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
Vorgestern bekam ich endlich die neue Linse. Sie soll mein altes 70-200 ablösen. Leider muß ich wg. Krankheit das Bett hüten. Somit ergab sich noch keine große Gelegenheit zum Testen. Die ersten Bilder habe ich abends bei Kunstlicht in Form von 3x40 W Glühbirnen im Wohnzimmer gemacht. Bei 1/30 F2.8 und ca. 200mm. Angesehen habe ich mit die Bilder nur auf dem Display. In der Vergrößerung macht das Bild technisch einen sehr guten Eindruck. Der AF saß exakt und die Schärfe/Auflösung den Umständen gemessen (ISO6400) sehr gut. Die Vignettierung praktisch nicht vorhanden (modus high). Alles an einer D3.

Guten Rutsch

Gruß
Harry

_________________
In jedem neuen Risiko steckt auch eine neue Chance.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.01.2010, 19:08 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2004, 21:16
Beiträge: 241
Wohnort: Winterthur
Meine Kamera: D5 D4 D800 D700
Guten Abend Harry

Gute Besserung!

Wie kommst Du eigentlich dazu, bereits ein neues 70-200er zu besitzen? In der Schweiz scheint diese Linse noch nicht lieferbar zu sein, wenn man das Internet durchforstet.

Mich würde v.a. interessieren, ob der AF noch schneller geworden ist (für die Sportfotografie). Aber auch sonst wäre interessant zu wissen, ob sich ein Wechsel lohnt.

Vielen Dank für eine Einschätzung.

Beste Grüsse, Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.01.2010, 17:23 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 19:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
Grüzi Martin,

tja, wie komme ich dazu? Reiner Zufall war da. Bei wex-cam hatten sie tatsächlich das neue 70-200 für rd. 2050 Euros. Da mußte ich zuschlagen. Leider komme ich immer noch nicht zum Action-Testen. Mir ist zu kalt. :-)
Begeistert bin ich allerdings von den Lowlight-Aufnahmen in unserer dunklen Kirche (D3). Der VR II scheint wirklich besser zu sein. 1/15 F2.8, scharf und erstaunlich wenig Vignette. Die V-Korrektur ist auf on (war auch bei dem alten 70-200 so eingestellt). Ich vermute, daß man bei demneuen 70-200 einfach einen größeren Bildkreis gerechnet hat, da die Linse am Ende einen größeren Durchmesser hat, als die alte Version. Ist aber nur eine Vermutung.

Gruß
Harry

_________________
In jedem neuen Risiko steckt auch eine neue Chance.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.01.2010, 19:43 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.08.2004, 14:09
Beiträge: 1266
Wohnort: München
Mich würde ja vorallem die Bildleistung (Schärfe/Kontrast) am langen Ende bei fast offener Blende interessieren. Da ist die alte Version ja doch ziemlich abgefallen.

Gruß
Manfred


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.01.2010, 22:45 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 19:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
Leider kann ich zur Zeit keinen direkten Vergleich vornehmen. Daher nur gefühlt, mein Eindruck: sehr gut.

Ich kann Dir gerne zwei Original-JPEG aus der Kirche per EMail zusenden.
Sende mir Dir Dein EMailadresse per PM und Du bekommst Post von mir. :-)

Gruß
Harry

_________________
In jedem neuen Risiko steckt auch eine neue Chance.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.01.2010, 22:52 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2004, 21:16
Beiträge: 241
Wohnort: Winterthur
Meine Kamera: D5 D4 D800 D700
Guten Abend
Da mich, wie bereits erwähnt, die Geschwindigkeit sehr interessiert, habe ich die Frage auch an Nikon zugestellt. Folgende Antwort ist heute eingetroffen:

Das AF-S NIKKOR 70-200 mm 1:2,8G ED VR II ist wie das AF-S NIKKOR 70-200 mm 1:2,8G ED VR mit einem sehr schnellen Silent-Wave-Motor ausgestattet. Uns liegen zwar keine konkreten Daten vor, jedoch ist das neue VRII "gefühlt" nochmal etwas schneller, wie wir in eigenen Tests feststellen konnten. Daher ist es für Ihre Anwendungen, auch Dank des VRII, ganz hervorragend geeignet.

So hoffe ich weiter, dass die Geschwindigkeit noch zugenommen hat!

Beste Grüsse, Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.01.2010, 19:41 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2004, 21:16
Beiträge: 241
Wohnort: Winterthur
Meine Kamera: D5 D4 D800 D700
Guten Abend

Ich habe zwischenzeitlich das neue Objektiv auch erhalten und heute in einer schlecht beleuchteten Sporthalle einige Tests gemacht. Der Anteil unscharfer Bilder ist m.E. gegenüber dem alten Objektiv kleiner. Der AF arbeitet gefühlsmässig sehr schnell (und leise, was im Hallensport aber kein Kriterium ist).

Betreffend die Geschwindigkeit habe ich versucht, den Unterschied zu messen. In einem Raum mit wenig Licht habe ich mit der Kamera bzw. dem Objektiv auf dem Stativ die Zeit gemessen, die benötigt wird, um von der Stellung "unendlich" einen in der Nähe stehenden Gegenstand abzulichten. Nun, eine Aussage ist kaum möglich, man müsste die Zeitmessung direkt mit der Kamera koppeln können. So habe ich wohl v.a. meine Reaktionszeit ermittelt. Aber dennoch hatte ich auch hier den Eindruck, dass das neue Objektiv leicht im Vorteil ist.

Nachfolgend zwei Bilder zum Vergleich, wiederum aus der Sporthalle, über die ganze Hallenlänge fotografiert. Beide Aufnahmen ohne Stativ und mit folgenden Einstellungen erstellt: D700, 200mm, f/3.2, ISO640, 1/50 (keine Nachbearbeitung). Der Ausschnitt entstammt der Bildecke unten rechts. Erkennbar ist gut, dass die Struktur in der Betonwand mit dem neuen Objektiv besser abgebildet wird. Dabei habe ich viele gleiche Aufnahmen mit den beiden Objektiven gemacht und das Resultat ist immer gleich.

Aber repräsentativ sind meine Angaben natürlich nicht, höchstens Stichproben. Daher bin ich auch gespannt auf die Rückmeldungen der Forum-Profis für Hallensportaufnahmen.

Mein erstes Fazit ist, dass mein bereits sehr gutes Lieblingsobjektiv nun in der neuen Ausführung noch etwas zugelegt hat.

Beste Grüsse, Martin

70-200 VR II
Bild

70-200 VR
Bild

70-200 VR II, Bildecke unten rechts
Bild

70-200 VR, Bildecke unten rechts
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.01.2010, 21:01 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.11.2002, 17:51
Beiträge: 683
Wohnort: 32758 Detmold
Meine Kamera: Nikon D300
Respekt - das ist doch mal eine fundierte Aussage ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.01.2010, 08:11 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2003, 10:06
Beiträge: 767
Wohnort: Karlsruhe-Linkenheim
Meine Kamera: D800, D3X, Df, M9
... nicht schlecht, was mir aber auf den ersten Blick gar nicht gefällt, ist die kissenförmige Verzeichnung!

Viele Grüße vom Tom

_________________
http://www.DieBergerDesigner.de
http://www.seele-zeigen.de
http://www.nps.nikon.de/de/04_01_01_fot ... _id=667801


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.01.2010, 08:23 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2004, 21:16
Beiträge: 241
Wohnort: Winterthur
Meine Kamera: D5 D4 D800 D700
Guten Morgen
Vielen Dank für die Reaktionen!
Ja, das mit der Verzeichnung hat mich extrem überrascht und es zeigt sich bei beiden Objektiven. Bislang ist mir dies nie aufgefallen und bei dieser Wand mit der starken vertikalen Betonung fällt es halt sehr auf.
Ich werde mal mit verschiedenen anderen Objektiven und meinen beiden Bodys solche Aufnahmen machen, um zu eruieren, wann sich dies zeigt.
Beste Grüsse, Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.01.2010, 19:23 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 19:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
Interessantes Ergebnis. Die kissenförmige Verzeichnung überrascht mich nicht wirklich, bei fast offener Blende und ist für Hallensportaufnahmen doch eher unwichtig. Und sollte es notwendig sein, damit Architekturaufnahmen erstellen zu wollen gibt es Stativ und eine Blende von 5.6 bis 8. Bei den Werten läuft jede Linse zur eigenen Hochform auf. Ansonsten gibt es noch DxO und Crop. :-)

Obwohl ich mein VRII noch gar nicht richtig testen konnte ist das, was ich bisher gesehen habe sehr gut und ich bereue den Auf/Umstieg überhaupt nicht.

Gruß
Harry

_________________
In jedem neuen Risiko steckt auch eine neue Chance.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.01.2010, 20:08 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2004, 21:16
Beiträge: 241
Wohnort: Winterthur
Meine Kamera: D5 D4 D800 D700
Hallo Harry
Ich kann Dir nur beipflichten, auch ich bereue den Aufstieg, und als solchen möchte ich den Wechsel bezeichnen (habe das alte Objektiv zwar noch), überhaupt nicht. So habe ich gestern ein Handballspiel fotografiert und der Ausfall an unscharfen Bildern, bei denen der AF zu langsam war, ist merklich kleiner.
Wie bereits erwähnt, ist das wunderbare Objektiv noch besser geworden.
Beste Grüsse
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.01.2010, 17:03 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.08.2004, 14:09
Beiträge: 1266
Wohnort: München
harryhain hat geschrieben:
Und sollte es notwendig sein, damit Architekturaufnahmen erstellen zu wollen gibt es Stativ und eine Blende von 5.6 bis 8. Bei den Werten läuft jede Linse zur eigenen Hochform auf.


Nur am Rande: Verzeichnung ist unabhängig von der Blende. ;-)

Gruß
Manfred


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.01.2010, 11:34 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2002, 16:56
Beiträge: 2143
Wohnort: Riegelsberg
Meine Kamera: 1DMIII, Hassi 501CM
Die Blende hat doch Einfluß auf die Beugung und damit auf die Schärfe, oder wie war das noch schnell ?

greetZ
CarloZ

_________________
Wieso ist 'Abkürzung' so ein langes Wort ?!
_Meine Galerie_


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.01.2010, 17:50 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2003, 10:06
Beiträge: 767
Wohnort: Karlsruhe-Linkenheim
Meine Kamera: D800, D3X, Df, M9
... so ist es unter anderem, Carloz, aber sie hat halt keinen Einfluss auf die Verzeichnung, und um die geht es hier. Da ist nichts mit Abblenden, die Verzeichnung bleibt!

Viele Grüße vom Tom

_________________
http://www.DieBergerDesigner.de
http://www.seele-zeigen.de
http://www.nps.nikon.de/de/04_01_01_fot ... _id=667801


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de