Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 23.11.2017, 15:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nikon DC-Besitzer/-User hier?
BeitragVerfasst: 18.04.2010, 11:44 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 11:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
Hat/benutzt hier im Forum jemand eins der grandiosen Nikon DC-Objektive (135er oder 105er)? Falls ja: Wofür hauptsächlich und mit oder ohne DC-Funktion?

Gruß

Mario

_________________
luck favors the prepared


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nikon DC-Besitzer/-User hier?
BeitragVerfasst: 18.04.2010, 17:01 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 14.08.2002, 11:31
Beiträge: 866
Meine Kamera: Nikon D2
Ich hatte mal das 135er, allerdings noch zu analogen Zeiten an der F5, wurde aber wegen diverser AF-Probleme nicht glücklich damit. Der DC-Effekt war zudem eher bescheiden.

_________________
Wirklich ist weder das Erkennende noch das zu Erkennende, sondern erst das Erkannte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nikon DC-Besitzer/-User hier?
BeitragVerfasst: 19.04.2010, 07:31 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 11:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
Ich habe mir das 105er geleistet wegen der mir mehr liegenden Portrait-Brennweite bei FX. Das Bokeh ist wunderschön, aber auf DC kann ich verzichten. Ist für mich eine gute Alternative zum 85/1,4.

Und obwohl ich schon so viel von Frontfokus bei diesem Objektiv gelesen habe, und dass man zwar mit der Korrektur in der Kamera gut korrigien kann, aber eben nur auf entweder das mittlere AF-Feld oder die äußeren, aber nie beides gleichzeitig, ist meines bereits ohne Korrektur knackscharf. Ich bin wirklich begeistert von dem Objektiv.

Gruß

Mario

_________________
luck favors the prepared


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nikon DC-Besitzer/-User hier?
BeitragVerfasst: 19.04.2010, 15:34 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 25.05.2004, 07:11
Beiträge: 107
Wohnort: Essen
Meine Kamera: D2Hs / D200
Ich habe das 135er DC und bin begeistert.

Ich nutze es an der D200 und D2Hs (habe damit ein 2/200 des kleinen Mannes ;o) ) und setze auch die DC-Funktion ein.
Der sinnvolle Umgang mit der DC-Funktion verlangt allerdings etwas Erfahrung, weil die Auswirkung im Sucher nicht wirklich zu beurteilen ist.
Meisten fotografiere ich damit mit Blende 2 - 2,8 und der DC ist dann entweder auf 2 eingestellt oder auf 0, wenn neben dem Hintergrund sich auch im Vordergrund Objekte befinden. Bei einem Unruhigen Vodergrund und einem schon ruhigen Hintergrund würde man den DC auf F stellen.

Die Einstellung der DC Funktion sollte nie stärker sein als die gewählte Blende, sonst wird es unscharf!
D.h. Bei Blende 5,6 z.B. kann man die Unscharfe des Hintergrundes von DC=0 bis DC=R5,6 bewußt verändern und bei Blende 2 von DC=0 bis DC=R2. (Oder die Unschärfe des Vordergrundes. Aber immer nur eins, entweder hinten oder vorne.) Bei Blende 5,6 und DC=R5,6 wirkt die Unschärfe des Hintergrundes in etwa so als hätte man mit Blende 2,8 fotografiert, nur daß die Schärfentiefe etwas größer ist als bei Blende 2,8.

Stellt man den DC auf R, dann wird der Unschärfebereich im Hintergrund harmonischer, die Unschärfe im Vordergrund allerdings unruhiger. Stellt man den DC auf F, dann ist es umgekehrt.

Die DC nimmt auch etwas von der Gesamtschärfeleistung des Objektives. Dieser "Schärfeverlust" ist in meinen Augen aber nicht wirklich relevant. Zudem bekommt man dafür einen unschärferen und harmonischeren Hintergrund.

Das 135er DC ist bei Blende 2,8 und DC=0 schärfer als das AF-S 2,8/80-200mm bei Bl. 2,8 und 135mm. Bei Blende 2 ist es auch noch sehr gut aber etwas weich bzw. konstrastarm.

Der Hinterlinsen-AF des 135er DC ist recht flott (etwa auf dem Niveau des AF-Nikkors 1,8/85), kann aber weder in Schnelligkeit noch in Präzision mit dem AF-S 2,8/80-200mm mithalten. Einen Front- oder Backfokus konnte ich bei meinem 135er DC nicht feststellen, aber es ist etwas "zickig" zu fokussieren. Die Fehlfokussierungen sind häufiger, als wenn ich das AF-S 80-200 nehme.

Ich habe das 135 DC (ohne D) mal recht günstig bekommen und deshalb ausprobiert. Zuerst habe ich nur eine kleine handliche Alternative zum 80-200 gesucht. Die harmonische Unschärfe, die das 135er DC liefert, begeistert mich aber immer wieder, obwohl das 80-200 da auch schon für ein Zoom sehr gut ist.

Das 135DC ist für Portrait meine erste Wahl (neben dem 24-70, wenn´s etwas kürzer sein muß), für Sport und Aktion packe ich dann doch lieber mein 80-200 ein.

Hier auf die Schnelle ein paar Beispiele:

http://home.fotocommunity.de/so.photogr ... d=19758477 (Bl.2, DC=R2, ISO800)
http://home.fotocommunity.de/so.photogr ... d=17257384 (Bl.2, DC=R2) (Der Ast im Hintergrund ist ca. einen halben Meter hinter Antonia)
http://home.fotocommunity.de/so.photogr ... d=16833363 (Bl.2,8, DC=R2)
http://home.fotocommunity.de/so.photogr ... d=18653223 (Bl.2, DC=R2)

Gruß, Ralf.

_________________
Wenn Du das Leben anlachst, lächelt es zurück.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nikon DC-Besitzer/-User hier?
BeitragVerfasst: 19.04.2010, 16:58 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 14.08.2002, 11:31
Beiträge: 866
Meine Kamera: Nikon D2
Richtig gutes Hintergrundwissen bzgl. Schärfe und Bokeh (inkl. DC-Effekt alias sphärische Aberration) gibt es hier von Zeiss in einem 45-seitigen Dokument nebst Beispielfotos zum Downloaden.

_________________
Wirklich ist weder das Erkennende noch das zu Erkennende, sondern erst das Erkannte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nikon DC-Besitzer/-User hier?
BeitragVerfasst: 24.04.2010, 23:52 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 13:58
Beiträge: 217
Wohnort: Papenburg
Meine Kamera: Nikon D800
Hat jemand das DC105/2 mal mit dem 85/1.4 verglichen? Stichwort "bokeh"...

_________________
Freundlicher Gruß
von der ostfriesischen Grenze!

Diethard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nikon DC-Besitzer/-User hier?
BeitragVerfasst: 25.04.2010, 13:11 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 11:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
Ja, die beiden nehmen sich nicht viel, wobei mir die Brennweite des 105er einfach mehr liegt.

Gruß

Mario

_________________
luck favors the prepared


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nikon DC-Besitzer/-User hier?
BeitragVerfasst: 25.04.2010, 19:36 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 13:58
Beiträge: 217
Wohnort: Papenburg
Meine Kamera: Nikon D800
Danke für die Infos!
Mir geht es bei diesen Objektiven hauptsächlich um die Hintergrund"wattierung" = bokeh.
Daß sie ansonsten scharf und kontrastreich sein müssen, ist selbstverständlich, auch bei diesen Preisen.

Dabei verlasse ich eigentlich schon fast diesen "thread" wenn ich jetzt hier mein inneres Schwanken oute:

das preislich recht erschwingliche 85/1,8
oder das viel teure 85/1,4 (das ja demnächst auch von Sigma Konkurrenz bekommen soll)
und viel gelobt wird. Die lila Ränder bei Offenblende irritieren aber schon ein wenig... ;-(
oder eben eins von diesen: AF-D 105mm/F2.0 DC bzw. AF-D 135mm/F2.0 DC

wat is nu besser...???

_________________
Freundlicher Gruß
von der ostfriesischen Grenze!

Diethard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nikon DC-Besitzer/-User hier?
BeitragVerfasst: 26.04.2010, 08:26 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 11:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
Das muss jeder für seine Anforderungen entscheiden.

Mir persönlich kommt kein Sigma mehr ins Haus. Qualität, Schärfe, Kontrast usw. sind bei Sigma nach meinen Erfahrungen immer sehr viel schlechter gewesen als bei Nikkoren. Warum sollte ich an eine D700 einen Flaschenboden setzen?

Bei den DCs soll das 105er optisch einen Tick besser sein, ist aber vermutlich nur mess- und nicht sichtbar. Zumal es günstiger ist als das 135er.

Bei den 85ern ist das 1,8 schneller als das 1,4, macht an der D700 bzw. Vollformat auch wunderschönes Bokeh, aber eben nicht ganz so schön wie das 1,4er.

Schau mal hier:

http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... s%3Disch:1


Die Fotos von David_USA haben mich auf das 105er DC gebracht :-)

Gruß

Mario

_________________
luck favors the prepared


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nikon DC-Besitzer/-User hier?
BeitragVerfasst: 26.04.2010, 10:23 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 13:58
Beiträge: 217
Wohnort: Papenburg
Meine Kamera: Nikon D800
Hallo Mario,
das Schwierige ist, mal diese Objektive an die Kameras zu setzen, damit man probieren und entscheiden kann.
Ich habe auch gelesen, daß das 105er nach Web-Infos einen Tick besser sein soll. Es könnte mit dieser Brennweite evtl. auch
ein 85er ersetzen.Fein ist, daß die DCs an die FX und DX Kameras passen.

Etwas unsicher bin ich geworden, nachdem ich gelesen habe, daß sie öfter Fehlfokus haben sollen- trotz des Preises.
Sie sind aber auch schon etwas alte Konstruktionen.
Ein Servicemensch von Nikon-USA wurde im "Niconcafe" Forum zitiert, der überraschenderweise angab, so etwas könne nur bei S-Antrieben repariert
werden, bei den Stangenantrieben nicht. Man müsse das in der Kamera justieren. Ich werde mal beim Service in Köln oder Düs. nachfragen.
Die negative Sigma-Tendenz hört/ liest man leider recht oft. Das neue 1,4/50er soll da eine löbliche Ausnahme sein.

_________________
Freundlicher Gruß
von der ostfriesischen Grenze!

Diethard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nikon DC-Besitzer/-User hier?
BeitragVerfasst: 26.04.2010, 12:09 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 25.05.2004, 07:11
Beiträge: 107
Wohnort: Essen
Meine Kamera: D2Hs / D200
diethard hat geschrieben:
Danke für die Infos!
Mir geht es bei diesen Objektiven hauptsächlich um die Hintergrund"wattierung" = bokeh.
Daß sie ansonsten scharf und kontrastreich sein müssen, ist selbstverständlich, auch bei diesen Preisen.

Dabei verlasse ich eigentlich schon fast diesen "thread" wenn ich jetzt hier mein inneres Schwanken oute:

das preislich recht erschwingliche 85/1,8
oder das viel teure 85/1,4 (das ja demnächst auch von Sigma Konkurrenz bekommen soll)
und viel gelobt wird. Die lila Ränder bei Offenblende irritieren aber schon ein wenig... ;-(
oder eben eins von diesen: AF-D 105mm/F2.0 DC bzw. AF-D 135mm/F2.0 DC

wat is nu besser...???


Das AF-Nikkor 1,4/85mm, das AF-Nikkor 2,0/105mm DC und das AF-Nikkor 2,0/135mm sind von der Schärfe und von den Abbildungseigenschaften im Unschärfebereich nahezu auf einem Niveau.

http://www.photozone.de/nikon--nikkor-a ... est-report
http://www.photozone.de/nikon--nikkor-a ... est-report
http://www.photozone.de/nikon--nikkor-a ... est-report

Da sollte man einfach nach der bevorzugten Brennweite entscheiden und sich nicht unnötig den Kopf zerbrechen.

Das 135DC ist bei Offenblende (wie die meisten lichtstarken Objektive) nicht sehr kontrastreich, was sich digital aber bei Bedarf ausgleichen läßt. Eine Kontrastverstärkung ist bei Portraits aber meisten nicht notwendig, denn zu starke Kontraste (wie z.B. beim AF Micro-Nikkor 2,8/60mm) sind in der Portraitfotografie eher selten gewünscht.

Das AF-Nikkor 1,8/85mm ist auch eine sehr gute Linse. Bei Bl. 1,8 ist es auch recht kontrastarm aber gut brauchbar. Etwas abgeblendet ist es top und bei Blende 5,6 erzielt es seine beste Schärfe.
Der Unschärfebereich wird zwar nicht so harmonisch wiedergegeben wie bei den 3 o.g. Kandidaten, ist aber dennoch als gut zu bezeichnen.

Am 1,8/85mm hat mich eigentlich nur die Naheinstellgrenze von nur 85cm (das 1,4er bietet ebenfalls nur 85cm) gestört.
(Das 135er hat zwar eine Naheinstellgrenze von 1,1m, aber einen etwas besseren Abbildungsmaßstab. Wahrscheinlich genau das Quentchen, was mir öfters gefehlt hat.)
Mein 1,8/85 habe ich nach der 24-70mm Anschaffung verkauft. Nicht weil es schlecht war, sondern weil mir der Unterschied zum 24-70 bei 70mm von der Brennweite und den Abbildungsleistungen zu gering war. Zudem fokussiert das 24-70 bis 38cm.

Gruß, Ralf.

_________________
Wenn Du das Leben anlachst, lächelt es zurück.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nikon DC-Besitzer/-User hier?
BeitragVerfasst: 26.04.2010, 12:26 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 13:58
Beiträge: 217
Wohnort: Papenburg
Meine Kamera: Nikon D800
Ralf, danke für die interessanten Ausführungen!
Ich denke, alles, was auf 2,8 oder noch weiter abgeblendet werden muß,
kommt mit meinem 70-200/2,8 ins Gehege und lohnt dann nicht sehr.
Das 85/1,8 ist bestimmt interessant-nicht nur finanziell ;-)
nur geistert dann immer das 1,4er durchs Hirn und hat ja auch etwas mehr
Hintergrund Auflösung.
Ich muss mal versuchen, diese ganze Gruppe auszuprobieren.
Mal sehen, wenn ich mal wieder in Köln bin...

_________________
Freundlicher Gruß
von der ostfriesischen Grenze!

Diethard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nikon DC-Besitzer/-User hier?
BeitragVerfasst: 26.04.2010, 12:58 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 25.05.2004, 07:11
Beiträge: 107
Wohnort: Essen
Meine Kamera: D2Hs / D200
diethard hat geschrieben:
Ich denke, alles, was auf 2,8 oder noch weiter abgeblendet werden muß,...

Muß man nicht. Alle genannten Objektive sind auch bei Offenblende gut brauchbar. Mit der digitalen 100%-Ansicht hat man nur leider ein zu einfaches Werkzeug um auch die kleinsten Objektivschwächen zu entlarven ;o)

diethard hat geschrieben:
...kommt mit meinem 70-200/2,8 ins Gehege und lohnt dann nicht sehr.

Das sehe ich nicht so. Wie oben beschrieben nutze ich das 135DC neben einem AF-S 2,8/80-200mm, übrigens meistens bei Offenblende. (s. auch Bildbeispiele oben)

diethard hat geschrieben:
...Das 85/1,8 ist bestimmt interessant-nicht nur finanziell ;-)
nur geistert dann immer das 1,4er durchs Hirn und hat ja auch etwas mehr
Hintergrund Auflösung.

Wenn du das 1,8er anvisierst und einen besonderen Wert auf die harmonische Wiedergabe des Unschärfebereich legst, dann solltest Du besser nicht eines der 3 anderen genannten Objektive zum Vergleich testen. ;o)

diethard hat geschrieben:
...Ich muss mal versuchen, diese ganze Gruppe auszuprobieren.
Mal sehen, wenn ich mal wieder in Köln bin...

Selbst testen, um einen eigenen Eindruck zu bekommen, ist eigentlich immer am besten.

Gruß, Ralf.

_________________
Wenn Du das Leben anlachst, lächelt es zurück.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nikon DC-Besitzer/-User hier?
BeitragVerfasst: 26.04.2010, 13:13 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 13:58
Beiträge: 217
Wohnort: Papenburg
Meine Kamera: Nikon D800
sunny hat geschrieben:
Wenn du das 1,8er anvisierst und einen besonderen Wert auf die harmonische Wiedergabe des Unschärfebereich legst, dann solltest Du besser nicht eines der 3 anderen genannten Objektive zum Vergleich testen. ;o)


Das 1,8er irritiert mich eigentlich nur durch den Schnell-Haben-Können- Preis...mein Schielen geht auf die anderen 3, auch wenn ich dafür noch ein bißchen sparen muß. Dadurch habe ich aber mehr Zeit, das richtige auszusuchen...
Vorfreude ist ja auch etwas ;-)

_________________
Freundlicher Gruß
von der ostfriesischen Grenze!

Diethard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nikon DC-Besitzer/-User hier?
BeitragVerfasst: 26.04.2010, 16:19 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 14.08.2002, 11:31
Beiträge: 866
Meine Kamera: Nikon D2
Vor Jahren hatte ich mir ähnliche Gedanken gemacht und mich als best of Kompromiss für das 105/2.8 VR entschieden. Von Nikon zu Recht auch als Portraitlinse ausgewiesen.

Nachträglich betrachtet immer noch eine sehr gute Wahl. Dennoch tätige ich das Gro heutiger Auftragsportraits mit 35-70/2.8 AFD bzw. 70-200 VR, da Zooms einfach viel flexibler und bei Outdoor-Aufhellblitzen hohe Blendenöffnungen eh die Ausnahme sind.

_________________
Wirklich ist weder das Erkennende noch das zu Erkennende, sondern erst das Erkannte.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de