Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 19:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: WW, nur welches??
BeitragVerfasst: 10.03.2010, 23:17 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 27.03.2003, 09:36
Beiträge: 54
Wohnort: Recklinghausen
Meine Kamera: Nikon D300
Ich möchte mir gerne ein gescheites Weitwinkel-Zoom für meine Nikon D300 zulegen.
Ich suche jetzt schon lange nach Infos und denke jetzt entweder über das
Tokina AT-X 124 PRO DX II, das
Tokina AT-X 124 AF PRO DX und das
Nikon AF-S 12-24 nach.
Wirklich schlau werde ich aber nicht. Über das erste Tokina liest man viel gutes. Aber im Vergleich zum Nikon habe ich nicht viel gefunden. Die neue Version des Tokina ist natürlich wegen dem AF-Antrieb interessant. Es ist auch nicht sehr viel teurer als die ältere Version.
Hat hier vielleicht schon mal beide Objektive direkt miteinander verglichen?
Oder gibt es einen Geheimtip??


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WW, nur welches??
BeitragVerfasst: 02.08.2010, 19:48 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 03.04.2003, 22:18
Beiträge: 78
Wohnort: Essen
Hm, sorry dass ich auf den Beitrag erst jetzt antworte, aber da ich mich gerade mit dem Nikkor 12-24mm beschäftige, bin ich auf diesen Thread gestoßen. Die Tokina-Objektive kenne ich nicht, aber das Nikon ist meiner Ansicht nach "erste Sahne". Ich würde an Deiner Stelle wahrscheinlich eher ein gebrauchtes Nikon "3-2-1..." in der "Bucht" ersteigern, als ein Tokina kaufen. P.S: Darf man eigentlich den Namen des Online-Auktionshauses hier nennen? In einem anderen Forum wurde kürzlich ein ganzer Beitrag gelöscht, weil dort Onlineversandhändler beim Namen genannt wurden. Würde mich mal interessieren...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WW, nur welches??
BeitragVerfasst: 02.08.2010, 21:20 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2006, 10:37
Beiträge: 603
Wohnort: Düsseldorf
Meine Kamera: D3X, D3, D300, E-P2
Hallo Andre!

Vor ein paar Jahren hatte ich die Gelegenheit, das erste Tokina an (fast) identischen Kameras mit den Derivaten von Nikon, Canon, Sigma und Tamron zu vergleichen.
Fazit:
Das Canon 10-20 war erstaunlich schlecht, erwartungsgemäß das Sigma auch.
Dafür war das Tokina dem Nikon absolut ebenbürtig und lieferte nur bezüglich der Verzeichnung minimal schlechtere Ergebnisse als das Nikon, der besten Linse in meinem Vergleich.
Aus finanziellen Gründen habe ich mir damals das Tokina gekauft und war lange Zeit sehr zufrieden damit.
Wenn Du also mit etwas mehr Verzeichnung leben kannst und kein Nikon günstig / gebraucht findest, halte ich das Tokina für die richtige Wahl.

Gruß, Mike

_________________
"It´s no matter of Available Light, but of Available Darkness...!!!"

Bjørn Røslett über die Nikon D3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WW, nur welches??
BeitragVerfasst: 02.08.2010, 23:20 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 27.03.2003, 09:36
Beiträge: 54
Wohnort: Recklinghausen
Meine Kamera: Nikon D300
Hallo Mike,
ich habe mir mittlerweile das Tokina in der neueren Version zugelegt. Und ich bin sehr zufrieden damit.
Ich ahbe gerade mal ein Bild damit in der Galerie eingestellt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WW, nur welches??
BeitragVerfasst: 03.08.2010, 10:18 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2006, 10:37
Beiträge: 603
Wohnort: Düsseldorf
Meine Kamera: D3X, D3, D300, E-P2
Na, das sieht doch ganz gut aus!
Die Verzeichnung ist natürlich da. Es sei denn, der Bauer macht ovale Heuballen, um Platz zu sparen...
Aber das wäre mit jeder anderen Linse genauso!
Eigentlich schade, daß das Objektiv nicht Vollformat-tauglich ist. War, wie gesagt, immer sehr zufrieden!

Gruß, Mike

_________________
"It´s no matter of Available Light, but of Available Darkness...!!!"

Bjørn Røslett über die Nikon D3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WW, nur welches??
BeitragVerfasst: 03.08.2010, 19:52 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 19.08.2003, 09:44
Beiträge: 219
Wohnort: Barth
Hallo Mike, die Verzeichnung ist nicht bei jeder anderen Linse genauso. Es gibt ein rühmliche Ausnahme, das Sigma AF 12-24mm f/4.5-5.6 EX HSM DG. Dieses Objektiv ist für Vollformat und ich benutze es seit 5 Jahren vor allem für die Aufnahmen von Ferienunterkünften und anderen Architekturaufnahmen, vor allem Kirchen. Dieses Objektiv verzeichnet äußerst gering. Das zeigt auch der Test auf www.photozone.de deutlich. Sicher ist das Objektiv nicht so scharf und so lichtstark, wie manch andere, aber für micht zählt die geringe Verzeichnung. Seit Monaten verwende ich es mit Begeisterung an der D700. Bei 12 mm sind die Ecken deutlich unscharf, aber bei 14 - 15 mm sehen auch die Ecken schon sehr gut aus.
Mich wundert allerdings, warum Sigma die Verzeichnung so gut in den Griff bekommt und dagegen das vielgerühmte und teure Nikkor AF-S 14-24mm f/2.8 G so stark bei 14 mm und viele andere so stark verzeichnen.
Ich wollte das Sigma-Objektiv auch gern mal erwähnt haben.
Gruß, Bernd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WW, nur welches??
BeitragVerfasst: 05.08.2010, 15:05 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2003, 11:06
Beiträge: 767
Wohnort: Karlsruhe-Linkenheim
Meine Kamera: D800, D3X, Df, M9
... zu D2X-Zeiten hatte ich mich bewusst für das 12-24er Tokina entschieden, weil es dem Nikon absolut ebenbürtig war. Verkauft hatte ich es nur deshalb, weil der Umstieg auf D3 dann auch das 2,8/14-24er "erforderte". Ich kann das Tokina für DX aber nur empfehlen!

Viele Grüße vom Tom

_________________
http://www.DieBergerDesigner.de
http://www.seele-zeigen.de
http://www.nps.nikon.de/de/04_01_01_fot ... _id=667801


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WW, nur welches??
BeitragVerfasst: 05.08.2010, 15:14 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2003, 11:06
Beiträge: 767
Wohnort: Karlsruhe-Linkenheim
Meine Kamera: D800, D3X, Df, M9
Vineter hat geschrieben:
Hallo Mike, die Verzeichnung ist nicht bei jeder anderen Linse genauso. Es gibt ein rühmliche Ausnahme, das Sigma AF 12-24mm f/4.5-5.6 EX HSM DG. Dieses Objektiv ist für Vollformat und ich benutze es seit 5 Jahren vor allem für die Aufnahmen von Ferienunterkünften und anderen Architekturaufnahmen, vor allem Kirchen. Dieses Objektiv verzeichnet äußerst gering. Das zeigt auch der Test auf http://www.photozone.de deutlich. Sicher ist das Objektiv nicht so scharf und so lichtstark, wie manch andere, aber für micht zählt die geringe Verzeichnung. Seit Monaten verwende ich es mit Begeisterung an der D700. Bei 12 mm sind die Ecken deutlich unscharf, aber bei 14 - 15 mm sehen auch die Ecken schon sehr gut aus.
Mich wundert allerdings, warum Sigma die Verzeichnung so gut in den Griff bekommt und dagegen das vielgerühmte und teure Nikkor AF-S 14-24mm f/2.8 G so stark bei 14 mm und viele andere so stark verzeichnen.
Ich wollte das Sigma-Objektiv auch gern mal erwähnt haben.
Gruß, Bernd


... mir persönlich ist die Verzeichnung beim ansonsten absoluten Spitzen-14/24er-Nikon lieber, weil ich die per Bildbearbeitung perfekt eliminieren kann, wenn es nötig ist (Architektur etc.). Fehlende Schärfe hingegen lässt sich nicht mehr korrigieren! Von den 1-2 Blenden mehr Lichtstärke mal ganz abgesehen.

Viele Grüße vom Tom

_________________
http://www.DieBergerDesigner.de
http://www.seele-zeigen.de
http://www.nps.nikon.de/de/04_01_01_fot ... _id=667801


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WW, nur welches??
BeitragVerfasst: 06.08.2010, 23:24 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2006, 10:37
Beiträge: 603
Wohnort: Düsseldorf
Meine Kamera: D3X, D3, D300, E-P2
fototom hat geschrieben:
... mir persönlich ist die Verzeichnung beim ansonsten absoluten Spitzen-14/24er-Nikon lieber, weil ich die per Bildbearbeitung perfekt eliminieren kann, wenn es nötig ist (Architektur etc.). Fehlende Schärfe hingegen lässt sich nicht mehr korrigieren! Von den 1-2 Blenden mehr Lichtstärke mal ganz abgesehen.

Viele Grüße vom Tom


Das sehe ich genauso!
Daher war ich mit dem 12-24 von Tokina zu DX-Sensor-Zeiten sehr zufrieden und bin es jetzt an Vollformat mit dem 16-35 von Nikon...
Gruß, Mike

_________________
"It´s no matter of Available Light, but of Available Darkness...!!!"

Bjørn Røslett über die Nikon D3


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de