Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 05:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: AF-D 35-70: Problem mit AF
BeitragVerfasst: 30.09.2010, 15:35 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 11.03.2002, 11:16
Beiträge: 260
Wohnort: Bissendorf
Hallo Forum,

ich habe ein AF-D 35-70, dass eit 2002 in meinem Besitz ist und fast ausschließlich im Studio eingesetzt wird.

Seit kurzem tritt folgendes Problem auf (an einer D3): Wenn die Brennweite voll am Anschlag (70mm) ist, funzt der AF nicht. Wenn ich auch nur minimal vom Anschlag zurückschiebe, gibt es kein Problem.

Das AF-D "meldet" am Anschlag eine Brennweite von 35mm bei tatsächliche 70mm. Nun ist diese Objektiv ja ohnehin nicht für schnelle Sportfotografie gemacht, man kann sich damit durchaus arrangieren, bei meinem Einsatzgebiet. Aber irgendwie nervt´s ja doch.

Jemand eine Idee? Eine Generalüberholung wird sich vermutlich kaum rentabel gestalten lassen.

_________________
mekCar-Verlag

Galerie...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AF-D 35-70: Problem mit AF
BeitragVerfasst: 30.09.2010, 16:44 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2006, 10:37
Beiträge: 603
Wohnort: Düsseldorf
Meine Kamera: D3X, D3, D300, E-P2
Hi!

Das hört sich ganz nach einem ausgeschlagenem oder verrutschtem Anschlag an.
Ein ähnliches Problem hatte ich mal mit einem anderen Objektiv.
Durch den "fehlenden" Anschlag kannst Du jetzt quasi das Objektiv überdrehen, über 70mm hinaus.
Das führt dann a) zu einem Kontaktverlust, was die fehlerhafte Brennweitenangabe verursacht und b) evtl. zu einer mechanischen Verklemmung, die den AF blockiert.
Wenn sich das Objektiv am Anschlag weiterhin manuell leicht fokussieren lässt, dann ist der elektrische Kontaktverlust ebenfalls für eine AF-Fehlfunktion verantwortlich.
Ob eine Reparatur lohnenswert ist, bleibt Dir selbst überlassen bzw. hängt natürlich stark vom Arbeitsaufwand ab.
Das fehlerhafte Teil wird da wohl noch den kleinsten Posten ausmachen, sofern es einzeln verfügbar ist und nicht gleich eine ganze Baugruppe ausgetauscht werden muss.
Da dieses Objektiv allerdings zur Zeit in der eBucht für unter 300,- € gehandelt wird, halte ich eine Reparatur für unrentabel....

Gruß, Mike

_________________
"It´s no matter of Available Light, but of Available Darkness...!!!"

Bjørn Røslett über die Nikon D3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AF-D 35-70: Problem mit AF
BeitragVerfasst: 30.09.2010, 16:55 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 11.03.2002, 11:16
Beiträge: 260
Wohnort: Bissendorf
Danke, sowas in der Richtung hatte ich befürchtet. Am besten dreh ich ne Schraube seitlich rein, als Anschlag ;-)

Nun ja, im Studio für Tabletop spielt es keine große Rolle, jedenfalls steck ich da keine 200 Euro mehr rein, 50 wäre meine Schmerzgrenze. Hab eh ein Auge auf das 24-70 AF-S geworfen, mal sehen...

Wenn noch einer eine Idee hat, die man ohne zerstörerische Auswirkungen testen könnte, nur zu...

_________________
mekCar-Verlag

Galerie...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de